EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Lebenslauf der
'GORCH FOCK'



Stapellauf: 23.August 1958
Indienststellung: 17. Dezember 1958

Die 'GORCH FOCK' wurde in Hamburg bei Blohm & Voss gebaut und ist in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel beheimatet.

Unmittelbar darauf erfolgte die Übernahme der Patenschaft für die Hansestadt Hamburg durch den ersten Bürgermeister.

Auslandsreisen und Besuche ausländischer Häfen bestimmten den Lebenslauf des Segelschulschiffes. So hat die Gorch Fock (bis 1992)

  • in 98 Auslandsreisen
  • weit über 500.000 Seemeilen zurückgelegt
  • und dabei über 300 Hafenbesuche durchgeführt
Die bisherigen Höhepunkte bildeten eine elfmonatige Reise um die Welt, verbunden mit dem Besuch Australiens, sowie die Teilnahme an der Kolumbusregatta 1992.

Nicht zuletzt wegen der erfolgreichen Durchführung ihres Auftrages erfolgte am 18. Februar 1982 die Übernahme der Patenschaft mit dem Schleswig-Holsteinischen Landtag durch den Landtagspräsidenten.

Hochrangige Gäste und zahlreiche Besucher des In- und Auslandes nahmen an Veranstaltungen an Bord teil.

Das Segelschulschiff feierte 1993 sein 35jähriges Dienstjubiläum. Schiff und Takelage befinden sich in gutem Zustand; Schiff und Besatzung haben sich in allen Wetterlagen bewährt.

[Homepage] ["Gorch Fock"-Bücher] [Bordhund] [Schwesterschiffe] [Gummi-Pferd] [Schiffsdaten] [Besegelung] [Lebenslauf] [Aufgaben] [Komandanten] [Der Name] [Patenschaften] [Deutsche Segelschulschiffe] [Schwesterschiffe] [Reisen] [News] [Suchanfragen] [Gorch Fock unter Segeln] [Regatten] [Die Werft: Blohm + Voss] [Weltumsegelung 96/97] [Bericht: Ein Tag auf der Gofo]

Sail Home Sail home to ESYS ...

Red Line Page by Peter O.Walter
Kontakt