EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Aarhus / Jütland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Diese Seite ist Bestandteil des  Revierführers Dänemark  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen

Marselisborg / Arhus

Aarhus (264.716 Einwohner, 2016) liegt im südlichen Teil des Kattegat an der Århusbucht im Osten der Region Midtjylland und ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Es ist eine quirlige Studentenstadt, in der man im Sommer überwiegend auf der Strasse lebt. In der schönen Altstadt kann man wunderbar bummeln, es gibt Unmengen an Kneipen, Bistros, Cafes.

Die Stadt hat seit 1928 eine Universität, vielseitige Industrie und einen Seehafen im Kattegat.

Sehenswert sind das Freilichtmuseum Den Gamle By, der Dom zu Århus mit dem Hochaltar von Bernt Notke sowie den Grabmälern und Epitaphien von Thomas Quellinus, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1201 reichen, die Marienkirche mit ihrer Krypta, der Botanische Garten, und das Rathaus von 1941 (Architekt Arne Jacobsen) mit seinem 60 m hohen Glockenturm. Das Dukketeater Svalegangen ist das einzige professionelle Papiertheater Dänemarks.
Das Stadtbild wirkt durch das schnelle Wachstum der Stadt sehr unharmonisch. Einzelne sehenswerte typische Fachwerkbauten finden sich außer in Den Gamle By noch in der Mejlgade, Vestergade und Skolegade.
* In unmittelbarer Nachbarschaft zum Musikhuset Aarhus befindet sich das ARoS Aarhus Kunstmuseum, welches eine große Anzahl von Werken nationaler und internationaler Künstler beherbergt.
* Nördlich der Innenstadt liegt der großzügig angelegte Universitätspark, der die Fakultätsgebäude der Universität Aarhus beherbergt. Der weitläufige Park mit seinen beiden Seen in der Mitte ist im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für alle Århusianer.
* Erwähnenswert ist auch das im Südwesten der Stadt gelegene Schloss Marselisborg, welches im Sommer als Residenz der Königsfamilie dient. Bei Anwesenheit der Königin findet die eindrucksvolle Parade zur Wachablösung jeden Tag um zwölf Uhr statt. Der Park um das Schloss herum kann kostenlos besichtigt werden, wenn die Königsfamilie nicht anwesend ist.



Stadthafen Aarhus
56° 10.016' N 010° 13.374' E
Der Stadthafen bietet 330 Plätze für Segelyachten bis zu 16 Meter LÜA auf zwei bis vier Meter Wassertiefe.

Trotz unmittelbarer Nähe zum großen Handelshafen liegt man hier sehr ruhig und vor allem stadtnah (wenige 100 m). Die Einsteuerung ist unkompliziert: Man folgt dem betonnten Großschiffahrwasser, dann nach Passieren des Handelshafens kurz vor dem Ufer nach SSW in den Fischerei- und Yachthafen.

Liegeplätze gibt es an der Ostkaje, wo zwei Segelclubs Stege unterhalten. Dort stehen alle Boxen mit grünen Schildern zur Verfügung. Vorsicht: Viele Pfähle lassen nur Platz für Boote mit max 3,00 m Breite. Die Sanitäranlagen hier bei den Clubs sind sehr gut. Wasser und Strom an den Stegen. Sonstige Versorgung gibt es nicht.

Wer hier keinen Platz findet, kann auch gegenüber an der Westkaje festmachen südlich von den Fischern. Dort liegen Heckbojen so weit von der Kaje weg, daß auch sehr große Schiffe dort hin passen.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Aarhus ist urban geprägt und dicht bebaut. Ansonsten sind die Ufer der Aarhusbucht flache Sandstrände, aber manchmal auch verschilft.

Service / Sonstiges: Slip, Kran, Restaurant / Lokal, Einkaufsmöglichkeiten (Netto-Discounter in Hafennähe), kostenloser Fahrradverleih, WLAN-Hotspot, Hafengebühren online bezahlen unter www.tally-web.dk/aarhus. Nach dem Bezahlen bekommt man die Codes für Sanitär und WLAN.



Kontakt:
Aarhus Lystbådehavn, Fiskerivej 8, 1. sal, 8000 Aarhus C
Mobil +45-2920-9011
eni [ at ] aarhus.dk
Web http://www.aarhuslystbaadehavn.dk/
Hafenmeister Ejvind Nielsen

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Die Windverhältnisse in der Bucht von Aarhus sind von der Großwetterlage abhängig. Im Sommer tritt am häufigsten Schwachwind auf. Schwerer Sturm ist im Sommer nur sehr selten anzutreffen. Die häufigste Windrichtung ist West, aber auch Südwest kommt häufig vor. Die Wellen sind hier wesentlich niedriger als draussen im Kattegat. Am meisten wird im Sommer eine ruhige oder mäßige See anzutreffen sein.




Weblinks:
Aarhus in Wikipedia
Webcam Aarhus
Bilderseite Aarhus

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Aarhus, Aros, Århus, Arenhusen, Jütland, Dänemark, Kattegat, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Bilder, Film, Wetter Aarhus


Aarhus Lage
Aarhus Lage
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!





















Flusspromenade Åboulevard
Flusspromenade Åboulevard
(Bild: Ralbisser)  Großbild klick!











Domkirche und Toldboden
Domkirche und Toldboden (Bild: Villy Fink Isaksen)
Großbild klick!










Aarhus Stadthafen
Aarhus Stadthafen
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!











Luftbild Marina Aarhus
Luftbild Marina Aarhus
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!







Badestrand bei Aarhus
Badestrand bei Aarhus
(Bild: RhinoMind)  Großbild klick!










Schloss Marselisborg
Schloss Marselisborg
(Bild: Pred)  Großbild klick!