EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Brøndby / Kopenhagen

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des  Revierführers Dänemark  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen

Brøndby liegt am Öresund auf der Insel Seeland und ist ein Vorort von Kopenhagen mit 35.322 Einwohnern (2016), der sich am nördlichen Rand der Køge Bugt befindet. Brøndby liegt rund zehn Kilometer südwestlich des Zentrums von Kopenhagen, das sind 19 Auto- bzw. Eisenbahnminuten entfernt.

Im Mittelalter bestand Brøndby noch aus zwei Dörfern – Brøndbyøster und Brøndbyvester – mit zwei Kirchen aus dem 12. Jahrhundert.



Marina Brøndby
55° 36.432' N 012° 26.316' E
Die Marina Brøndby bietet 550 Plätze für Segelyachten bis zu 24 Meter LüA auf zwei bis drei Meter Wassertiefe, aber die meisten Plätze sind von einheimischen Booten belegt. Beim Hafenbüro, dem großen gelben Gebäude im Zentrum der Marina, wird Gästen der Platz zugewiesen. Angelegt wird in Boxen.

Navigation: Die Ansteuerung sollte nur bei Tageslicht erfolgen: Die vielen Grundnetze der Fischer machen eine nächtliche Ansteuerung sehr riskant. Nachts ist die Hafeneinfahrt (Solltiefe drei Meter, neigt zur Versandung) an der Steuerbordseite grün befeuert.

Küste und Umgebung: Im Westen der Marina schließt sich ein gut zwei Kilometer langer Sandstrand an. Unmittelbar östlich der Marina liegt eine große Kläranlage sowie Industrieanlagen. Das Hinterland ist flach.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Tankmöglichkeit Diesel, Fahrradverleih, Spielplatz, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Yachtzubehör, Strom/Wasser am Steg, Entsorgung Chemie-WC, Slipeinrichtung, Kran, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Marina Brøndby, Brøndby Havnevej 20, 2650 Hvidovre
Tel: +45 4373 6100
Fax +45 4353 6160
Mobil +45 2345 8026
brondbyhavn [ at ] brondbyhavn.dk
http://www.brondbyhavn.dk/
Hafenmeister: Herr Flemming

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 



windsack
Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (hohe Gebäude, gewundener Verlauf des Öresunds): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht. Die Oberflächenströmungen im Öresund werden von den im Kattegat und der westlichen Ostsee vorherrschenden Winde und dem Wasserüberschuss der Ostsee bestimmt.
Algemein gilt:
Winde aus Nord, Ost und Süd bewirken nach Nord setzenden Strom, Westwinde verursachen Strom aus Süd. Die Strömungsgeschwindigkeit beträgt im Normalfall 0,5 bis 1,5 Knoten, kann aber bis zu 5 Knoten erreichen.




Weblinks:
Brøndby in Wikipedia
Bilderseite Brøndby
Der Öresund in Wikipedia
Die Öresundbrücke in Wikipedia
Öresundverbindung
Aktueller Wind in Brøndby

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Brøndby, Kopenhagen, Öresund,, Dänemark, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Brøndby




Lage von Brøndby
Lage von Brøndby
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!














Hafenplan Hafen Brøndby
Hafenplan Hafen Brøndby
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!










Sehenswürdigkeit: Historische Windmühle in Brøndby
Sehenswürdigkeit: Historische Windmühle in Brøndby
(Bild: Jan Kronsell)  Großbild klick!











Marina im Grünen
Marina im Grünen
(Bild: EAN)  Großbild klick!









Nachbar Kläranlage
Nachbar Kläranlage
(Bild: EAN)  Großbild klick!









Slip, Im Hintergrund die Hafenmeisterei
Slip, Im Hintergrund die Hafenmeisterei
(Bild: EAN)  Großbild klick!








Imbiss in der Marina
Imbiss in der Marina
(Bild: PeerC)  Großbild klick!