EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Hvide Sande / Nordsee

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des  Revierführers Dänemark  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen

Hvide Sande Hafen / Dänische Nordseeküste, Panorama Hvide Sande Hafen / Dänische Nordseeküste, Panorama (Bild: Michael Gäbler)  Großbild klick!


Die kleine Hafenstadt Hvide Sande (3.016 Einwohner, 2018) liegt an der Westküste Jütlands an der Nordseeküste Jütlands, gelegen an der Mündung des Ringkøbingfjords.

Die Stadt ist als fünftgrößter Fischereihafen Dänemarks überwiegend durch die Fischereiindustrie sowie den Tourismus geprägt. Markantes Wahrzeichen der Stadt ist die Hebebrücke an der Schleuse, die den Hafen vom weiteren Verlauf des Ringkøbingfjordes trennt.

Der Ort wurde 1931 im Zusammenhang mit der Fertigstellung des Hvide-Sande-Kanals gegründet. Nachdem sich die Verbindung des Ringkøbingfjords zum Meer seit dem 17. Jahrhundert immer weiter nach Süden verlagert hatte und der Fjord zu einem Binnensee zu werden drohte, schuf man ungefähr in der Mitte des Dünenstreifens Holmsland Klit diesen Durchbruch. Nachdem ein erster Versuch einige Jahre zuvor vom Meer zerstört worden war, legte man dieses Mal eine Schleuse an. Um diese Schleuse herum entstand dann der Ort.

Als die Hebebrücke im Frühjahr 2007 aus etwa drei Meter Höhe abstürzte, konnte sie eine Zeit lang nicht mehr für den Schiffsverkehr geöffnet werden. Mittlerweile ist die Hebebrücke wieder in Betrieb.

Tourismus und Unterkünfte: Touristisch interessant ist auch die tägliche Fischauktion am Hafen jeweils morgens um sieben Uhr.



Hafen Hvide Sande
55° 59,9' N 008° 6,613' E
Im Hvide Sande Havn, einem der grösseren Fischereihäfen der dänischen Westküste, wurde im Frühjahr 2002 eine neue Schwimmbrücke für Besucheryachten in einer ruhigen Ecke des Südhafens ausgelegt.

Diese Schwimmbrücke liegt nahe dem Fischmarkt, wo Konsumfisch gelöscht wird. Die Auktionen werden um 7 Uhr abgehalten. Direkt in der Nähe der Schwimmbrücke (Drei Minuten zu Fuß) liegt die Stadtmitte des Ortes Hvide Sande mit Geschäften aller Art (der Bäcker öffnet um 6 Uhr).

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe gibt es nicht. Als Ansteuerungshilfe können tagsüber die weithin auffälligen Windräder dienen. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseits befeuert. Die Wassertiefe in der Hafeneinfahrt ist 4,5 Meter, kann sich jedoch nach Wind aus Nordwest nach Versandung geändert haben.

Auch 3 Gehminuten von der Schwimmbrücke entfernt liegt der Badestrand südlich der Hafeneinfahrt.

Es sind weiterhin schöne Aufenthaltsräume, mit Aussicht auf den Hafen, im 1. Stock eines Gebäudes dicht am Anleger eingerichtet. Im selben Gebäude ist ein Wasch- und Duschraum mit Duschkabinen, einer Waschmaschine und einer Schleuder eingerichtet.

Monika und Jürgen von Gosen schreiben:
"1. Von den 3 Schwimmstegen sind 2 von Fischerbooten( dauerhaft ?) belegt.
2. Die Wassertiefe an den Schwimmstegen beträgt nicht wie in der Karte vermerkt 3.5 Meter, sondern lediglich 2 bis 2,2 Meter. Für uns mit 2,45 Meter Tiefgang eine unvorhergesehene Katastrophe. Der Grund: Die Manöver der zahlreichen Fischkutter /Trawler schaufeln den Sand an die Schwimmstege.
3. Die Schwimmstege liegen keineswegs in der ruhigen Ecke des Hafens, sondern gegenüber der Auktionshalle, wo ständig Fisch angelandet wird, zusätzlich lärmende Generatoren aus Richtung der Auktionshalle.
4. Kein Frischwasser am Steg
5. Sehr mäßige Sanitäranlagen (der Aufenthaltsraum ist ein Witz, was die Aussicht betrifft).
Positiv : geschütztes Liegen, perfekte Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, sehr hilfsbereiter Hafenmeister . Unterm Strich ein guter Hafen, den wir drei Tage genossen haben."


Kontakt:
Fossanæsvej 22, Blåtårn, 6960 Hvide Sande
Tel: +45-9731-1633
Fax+45-9659-1822
sd [ at ] hvshavn.dk
http://www.hvidesande.dk/havn/
Hafenmeister Steen Davidsen

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Die Nordseeküste vor Hvide Sande ist ein Starkwindrevier, hier tummeln sich gerne die Könner unter den Windsurfern und Kitern. Der Wind weht fast immer aus westlicher Richtung und wird daher mit Salz und Feuchtigkeit angereichert. An der Westküste Jütlands führt dies zu heftigem Seegang. Die Nordsee gilt wegen der starken Gezeiten und der vielen Flachwassergebiete in Küstennähe als wesentlich schwieriger zu segelndes Gebiet als Ostsee oder Mittelmeer, so dass hier weit weniger Segler unterwegs sind, als an den anderen Küsten. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Hvide Sande in Wikipedia
Bilderseite Hvide Sande

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Hvide Sande, Dänemark, Westjütland, Nordsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Bilderseite, Wetter Hvide Sande



Lage Hvide Sande
Lage Hvide Sande
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!

























Hafenplan Hafen Hvide Sande
Hafenplan Hafen Hvide Sande
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!










Luftbild Südhafen Hafen Hvide Sande
Luftbild Südhafen Hafen Hvide Sande
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!









Schleuse Hvide Sande
Schleuse Hvide Sande
(Bild: Rüdiger Wölk)  Großbild klick!












Dünenlandschaft bei Hvide Sande
Dünenlandschaft bei Hvide Sande
(Bild: Lukas Riebling)
  Großbild klick!











Strand bei Hvide Sande
Strand bei Hvide Sande
(Bild: ravstrand)  Großbild klick!








Schiffsmodell in der Helligandskirken
Schiffsmodell in der Helligandskirken
(Bild: Brams)
  Großbild klick!














Hafeneinfahrt Hvide Sande
Hafeneinfahrt Hvide Sande (Bild: Jörg Walter)  Großbild klick!