EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Rønne / Bornholm

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des  Revierführers Dänemark  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen

Rønne (13.639 Einwohner, 2016) die größte Stadt auf Bornholm. Sie liegt an der Westküste der Insel und hat neben der Marina auch einen großen Handelshafen.

Die Geschichte von Rønne reicht zurück bis in die Zeit der Wikinger, als es hier eine kleinen Fischerort am natürlichen Hafen gab. Genannt wurde Rønne aber erst 1277 in einer Urkunde. Die weitere Geschichte Rønnes ist recht wechselreich: Weil es eine mächtige Rolle in der Ostsee innehatte, wechselten die Besitzverhältnisse des öfteren: Dänische Könige, Fürstbischöfe, deutsche Fürsten und die Hanse kamen und gingen.

Fünf Kilometer außerhalb von Rønne befindet sich der Bornholm Airport (bis 1992 Rønne Airport), von wo aus zwei Fluglinien mehrmals täglich die dänische Hauptstadt Kopenhagen anfliegen. In der Sommersaison bestehen auch Verbindungen mit dem europäischen Festland.



Sportboothafen Rønne, Nörrekås
55° 6.428' N 014° 41.736' E
Der Sportboothafen Nørrekås, direkt nördlich von Rønne, bietet 300 Plätze. Der Anleger für Gäste liegt im westlichen Hafenbecken.
Der Sportboothafen Rønne, Nörrekås ist eine moderne Marina eta 400 Meter vom Stadtzentrum gelegen, mit einem neuen Servicegebäude (1992). Die Wassertiefe im Hafen beträgt zwischen zwei und drei Meter.
Im Umkreis von 5 Kilometern finden sich jede Menge Aktivitäts- und Unterhaltungsangebote, u. a. Museen, Schwimmbad, Tennisplätze, 18-Loch Golfplatz, Bowlingbahn sowie Cafés und Restaurants.

Navigation: Die Ansteuerung erfolgt nach dem Sektorenfeuer des Leuchtturms von Nørrekås, der etwa 500 Meter nordöstlich des Hafens steht. Das Nordende der Außenmole ist durch eine grüne Tonne mit Toppzeichen markiert. Grundnetze und anderes Fangerät können im Ansteuerungsgebiet ausgebracht sein.
Der Hafen kann bei Tag und bei Nacht unter Berücksichtigung der Wind-, Strom- und Sichtverhältnisse angelaufen werden. Unter widrigen Bedingungen wird empfohlen, den Fährhafen von Rønne anzusteuern.

Service und Sonstiges: Sanitäranlagen, Münzwäscherei, Wasser, Spielplatz und kleiner Strand auf dem Gelände,Müllentsorgung, Strom am Steg, Diesel, Lebensmittel, Kran, Werft, Rampe / Slip, öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradverleih

Kontakt:
Bådehavnsvej 13, 3700 Rønne
Tel: +45 5692 2320
Fax +45 5691 1100
Mail: morten.kjaer.andersen@brk.dk



windsack
Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Bei ruhiger Wetterlage setzt in der Ostsee ein schwacher Oberflächenstrom Richtung Belte und Sund ein, rund um Bornholm in WSW-licher Richtung. Bei stärkeren Winden folgt der Strom normalerweise der Windrichtung, jedoch können auch unberechenbare Abweichungen vorkommen, die an einigen Stellen zu erschwerten Bedingungen führen. Starkwind aus SW kann einen kräftigen Strom Richtung Sandhammaren an der SE-Spitze Skånes (Schweden) verursachen, Starkwind aus NW verursacht einen kräftigen, südgehenden Strom bei Hammeren.


Weblinks:
Rønne in Wikipedia
Webcam Rønne
Bilderseite Rønne
Aktueller Wind in Rønne

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Rønne, Nörrekås, Bornholm, Dänemark, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Bilder, Wetter Rönne



Bornholm mit Häfen
(Bild: Erik Frohne) / Bearbeitung Walter)  Großbild Klick!



















Yachthafen Nörrekås Übersicht
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!












Hafen Rønne mit Kirche (Bild: Danielle Keller)  Großbild klick!












Yachthafen Rønne (Bild: Politikaner)  Großbild klick!










Fachwerkhäuser in Rønne (Bild: Politikaner)  Großbild klick!












Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]