EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Die Kieler Bucht

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Häfen in der Kieler Bucht:  Burgstaaken   Burgtiefe   Damp   Düsternbrook   Eckernförde   Eckernförde Segelclub, Marina   Heiligenhafen   Holtenau   Laboe   Möltenort   Mönkeberg   Ortmühle   Schilksee (Kiel)   Stickenhörn   Strande   Wendtorf  

Die Kieler Bucht (dänisch: Kiel Bugt) ist eine Bucht der Ostsee. Im Süden und Westen wird sie von den Küsten Schleswig-Holsteins, im Südosten von der Insel Fehmarn und im Norden von den dänischen Inseln Als, Ærø und Langeland begrenzt. Aus ihr gehen noch vier weitere, wesentlich kleinere Buchten hervor, die verlängerte Meeresarme von der Kieler Bucht ins Festland darstellen: die Kieler Förde, die Eckernförder Bucht, die Schlei und die Flensburger Förde.

Eine Unterbucht der Kieler Bucht ist die Hohwachter Bucht.
Die Kieler Bucht ist durch den Fehmarnbelt (Kiel-Ostsee-Weg) und den Fehmarnsund mit der Mecklenburger- und der Lübecker Bucht verbunden. In der zentralen Kieler Bucht befindet sich der Leuchtturm Kiel auf der Position N 54°30'01" E 10°16'30". Neben seiner Eigenschaft als Leuchtfeuer für die Seefahrt befindet sich hier auch noch eine Lotsenstation, eine Wetterstation des DWD und eine Meßstelle des IFM-Geomar und des Bundesamts für Strahlenschutz.



windsack
Die Ostsee zählt auf Grund der guten Windverhältnisse zu den besten Segelrevieren der Welt. Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Stabile Hochdrucklagen bringen mäßige bis starke Ostwinde. Das ist nicht typisch, kommt aber vor. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Besonders durchziehende Tiefdruckgebiete sorgen immer wieder für beste Winde aus westlichen Richtungen. Im Sommer wechseln diese aber auch oft mit ausgiebigen Ostwindperioden, wenn sich Hochdruckgebiete über Osteuropa festsetzen.


Weblinks:
Kieler Bucht in Wikipedia
Die Kieler Förde in Wikipedia
OpenSeaMap Kieler Förde
Webcams Kiel / Schilksee
15 weitere Webcams in Kiel

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Kieler Bucht, Kiel Bugt, Kiel, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Lagekarte, Seekarte, Webcams, Bilder, Wetter in Kiel

Lage Kieler Bucht  Großbild klick!










Häfen in der Kieler Bucht
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!









Kieler Förde (Bild: Klaas Ole Kürtz)  Großbild klick!










Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]