EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Ocean Village Marina / Southampton

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Die Hafenstadt Southampton (254.000 Einwohner, 2012) liegt an der Südküste Englands am Southampton Water, der Flussmündung des Test und des Itchen in den Ärmelkanal.

Die Stadt wurde um das Jahr 70 n. Chr. unter dem Namen Clausentum von den Römern gegründet. Die Siedlung hatte eine vorwiegend strategische Bedeutung als Hafen für die damals bereits bedeutenden Städte Salisbury und Winchester. Größere Bedeutung erlangte die Stadt nach der normannischen Invasion 1066. Damals hieß sie „Hamwic“. Das nahe gelegene Winchester wurde zur Hauptstadt Englands und Southampton zum wichtigsten Handelshafen.

Der Aufschwung kam in der Mitte des 19. Jahrhunderts, als sich mehrere Werften in Southampton ansiedelten. Der Schiffbau wurde zur wichtigsten Industrie und der Hafen expandierte durch den verstärkten Handelsverkehr auf dem Nordatlantik. 1907 verlegte die White Star Line ihre Zentrale nach Southampton, 1919 folgte Cunard. Bis zum Zweiten Weltkrieg entstanden ein Flughafen und mehrere Fabriken. Unter anderem wurden die ersten Spitfire-Flugzeuge im Stadtteil Woolston entwickelt und gebaut. Während des Krieges wurde die historische Altstadt im Rahmen der Luftschlacht um England durch deutsche Bomben- und V1-Angriffe zerstört. Nach dem Krieg wurde die Stadt modern wieder aufgebaut und stetig erweitert.



Ocean Village Marina / Southampton
50° 53.694' N 001° 23.247' W
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 375 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 90 Meter LÜA auf maximal vier Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos und tidenunabhängig möglich. Man folgt der betonnten und befeuerten Fahrrinne zum Fluss Itchen, dort nach ca. 0,7 Seemeilen in den Hafen an Backbord, kurz vor der Itchen Bridge. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert F.R.(3, vert). Angelegt wird meist an Schwimmstegen mit Fingern an Moorings. Im Hafen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von drei Knoten.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist urban geprägt und dicht bebaut.

Service / Sonstiges: Strom/Wasser am Steg, Duschen/WC (auch behindertengerecht), Waschsalon, Restaurants, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt 500m, WLAN im Hafen, Wettervorhersage, Autoverleih, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Ocean Village Marina, 2 Channel Way, GB SO143TG Southampton, Hampshire
Tel: +44 23 80 22 93 85
Fax: +44 23 80 23 35 15
Mail: oceanvillage@mdlmarinas.co.uk
VHFKanal 80

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Der Hafen ist gut geschützt bei allen Windrichtungen. Westliche, mäßige bis steife Winde sind die Regel, Flauten sind selten. Trotz des milden Klimas, das durch den Golfstrom verursacht wird, gibt es auch im Sommer länger anhaltende Regenperioden.




Weblinks:
Southampton in Wikipedia
Bilderseite Southampton

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Ocean Village Marina, Southampton, Ärmelkanal, England, Hafenhandbuch online kostenlos, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Film, Wetter Southampton



Lage Southampton
(Bild: Eric Gaba / Bearbeitung Walter) Großbild klick!









Mittelalterliches Tor in Southampton
(Bild: Christophe.Finot)  Großbild klick!












Hafenplan Marina Southampton
(Bild: Ocean Village Marina / Southampton  Großbild klick!













Calshot Spit Feuerschiff in der Marina
(Bild: Rémi Kaupp)  Großbild klick!










Mocha Marina Coffee Co.
(Bild: Peter Trimming)  Großbild klick!










Angelegt wird an Schwimmstegen mit Fingern
(Bild: geni)  Großbild klick!










Ocean Village Marina Luftbild
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!









Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]