EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Novigrad / Istrien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!

Diese Seite enthält Werbung.



Diese Seite ist Bestandteil des Revierführers Kroatien  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen 

Panorama Marina Novigrad (Bild: Petar_Valenta)  Großbild klick!


Die ehemalige Seefahrer- und Fischerstadt Novigrad (4.345 Einwohner, 2011) liegt auf der Halbinsel Istrien im Norden Kroatiens. Sie liegt an der Küste ca. 15 Kilometer nördlich von Porec auf einer kleinen Insel, die erst im 18. Jahrhundert mit dem Festland verbunden wurde.

Novivigrad in Istrien darf nicht verwechselt werden im Novigrad auf der Insel Pag.

Heute hat sich der Ort heute vor allem auf den Tourismus konzentriert, wovon unter anderem eine große Marina zeugt. Mittlerweile hat sich aber auch eine Fertigungsstätte für Solarmodule etabliert. Die mittelalterliche Altstadt ist mit ihren Befestigungsanlagen gut erhalten; ein Teil der antiken Stadt ist im Meer versunken, aber bei ruhiger See noch heute zu erkennen.



Marina Nautica Novigrad
45° 19,125' N 013° 33,65' E
Die ganzjährig geöffnete Marina verfügt über 365 Liegeplätze für Yachten bis zu 40 Meter LÜA zu Wasser und über 50 an Land, die alle einen Strom- und Wasseranschluss aufweisen. Die Wassertiefe ist maximal vier Meter. Novigrad ist ein Port of Entry, d.h. es sind alle Behörden vorhanden, welche eine Ein- oder Ausreise ermöglichen.

Vor der Einfahrt zum Ortshafen liegt an Steuerbord die Mole des Zolls. Hier kann nach Rücksprache auch mal für einen kurzen Besuch in der Stadt festgemacht werden. An der langezogen Mole auf Steuerbord kann bei größerem Tiefgang (über 1,5m) mit Muringleinen festgemacht werden. Des weiteren befinden sich Festmachertonnen vor dem Badestrand.

Ende 2015 wurde beim Zollpier ein neues Hafenbecken angelegt. Hier sollen dreissig Yachten bis zu 13 Meter LÜA Platz finden. Geplant sind weitere Ausbauten der Marina.

Die Altstadt ist einen kleinen Rundgang wert. Neben kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie die Reste der alten Stadtmauer, der Campanile, ein venizianischer Stadtpalast mit Kunstgalerie, kleinen Eisdielen und Caffees gibt es etliche Restaurants.

Navigation: Bei der Einfahrt in die befeuerte Bucht von Novigrad muss man die Fahrwassertonne und Einzelgefahrenstelle beachten, dabei den äußeren Wellenbrecher und die Zollpier an Stb lassen. Die Einfahrt in die Marina südlich ist befeuert, hier muss man die Nordkardinaltonne beachten. Nördliche Einfahrt ist eng und seicht. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber der weithin sichtbare weiße Kirchturm dienen. Angelegt wird an Schwimmstegen, teilweise mit Fingern. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Novigrad ist urban geprägt und dicht bebaut. Die Küste ist meist felsig. Das Land außerhalb der Stadt ist leicht wellig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Wechselstube, Tankstelle an der Hafeneinfahrt, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Lebensmittel direkt am Ort, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Slip, Travellift 80t, Kran 5t, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Marina Nautica Novigrad, Sv. Anton 15, HR 52466 Novigrad (Istrien)
Tel: +385 52 60 04 00
Fax: +385 52 60 04 90
VHF Kanal 17



windsack
In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral ein thermischer Wind, und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten, erhebt dabei die Meeresoberfläche und bringt Salztropfen; manchmal erreicht sie Orkanstärke. Der Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in Bora über. Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.




Weblinks:
Novigrad in Wikipedia
Bilderseite Novigrad
Aktueller Bora-Index
Wind Novigrad

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Novigrad, Marina Novigrad, Cittanova d'Istria, Neuenburg, Istrien, Kroatien, Adria, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Urlaub Kroatien, Lagekarte, Bilder, Panoramafoto, Film, Wetter Novigrad



Lage von Novigrad
Lage von Novigrad
(Bild: Markus Bernet) / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!











Übersicht Marina Novigrad
Übersicht Marina Novigrad
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!










Luftbild Novigrad
Luftbild Novigrad
(Bild: arcomonte26)  Großbild klick!









Novigrad von See
Novigrad von See (Bild: Sl-Ziga)  Großbild klick!







Altstadt von See
Altstadt von See (Bild: beam)  Großbild klick!










Alte Brücke bei Novigrad
Alte Brücke bei Novigrad
(Bild: Marin Stanisic)  Großbild klick!









Novigrad Burgruine
Novigrad Burgruine (Bild: Marin Stanisic)  Großbild klick!












Am Travellift
Am Travellift
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!










In der Rezeption
In der Rezeption
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!









Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]