EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Opatija / Kvarner Golf

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!

Diese Seite enthält Werbung.


Diese Seite ist Bestandteil des Revierführers Kroatien  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen 

Weitere Marinas in Opatija:  Marina Admiral

Das Seebad Opatija (ital. Abbazia, deutsch Sankt Jakobi) liegt im Kvarnergolf gerade noch auf der Halbinsel Istrien. Opatija hat 11.659 (2011) Einwohner und der älteste Fremdenverkehrsort Kroatiens. Opatija liegt am Fuß des Ucka-Gebirgsmassivs und ist etwa 18 Kilometer von Rijeka entfernt. Der Kurort ist von einer üppigen subtropischen Vegetation umgeben.

Mit seiner Fülle an Architektur im Stil des Historismus ist Opatija das bedeutendste Beispiel eines mondänen Seebades der österreichischen Riviera mit dem architektonischen Flair aus der Zeit der Donaumonarchie. Die Architektur vieler Hotels, Pensionen und Villen trägt Merkmale verschiedener historischer Neostile mit vereinzelten Beispielen des Jugendstils; das mediterrane Aussehen verleihen den vielfach von Carl Seidl errichteten Bauten die gegliederten Fassaden, die Größe und Öffnungen (Balkons, Loggias) sowie die Fassadendekoration. Dazu kontrastieren allerdings einzelne modernere Bauten wie das aus den 1960er Jahren stammende Hotel Ambasador (Architekt Zdravko Bregovac) und das vom selben Architekten errichtete, derzeit stillgelegte Hotel Paris.

Tourismus und Unterkünfte: Die Ursprünge des Fremdenverkehrs gehen auf das Jahr 1844 zurück, als der wohlhabende Kaufmann Iginio Scarpa aus Rijeka die nach seiner früh verstorbenen Frau benannte Villa Angiolina als Sommerfrische erbaute. Dank der weitläufigen, direkt am Meer gelegenen Parkanlagen, sowie zahlreicher eleganter Villen und Hotels aus der Kaiserzeit ist Opatija und seine Umgebung zu jeder Jahreszeit touristisch gut besucht. In der Nähe gibt es gut ausgebaute Campingplätze und Stellplätze für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels ist reichlich.



ACI Marina Opatija
45° 18.944' N 014° 17.559' E
Die ACI Marina Opatija liegt in dem Ort Icici an der nordwestlichen Küste der Rijeka Bucht. Sie ist ganzjährig geöffnet. Die Marina verfügt über 302 Wasserliegeplätze auf zwei bis acht Meter Wassertiefe und 35 Bootsplätze an Land. Strom- und Wasseranschlüsse sind an allen Liegeplätzen vorhanden.

Service / Sonstiges: Rezeption, Wechselstube, Restaurant, Café-Bar, Sanitäranlagen (WC und Duschen), Wäscherei, Lebensmittelgeschäft, Geschäft für Bootszubehör und Bootsbekleidung, technischer Service, 15-Tonnen-Kran, Slipanlage, PKW Parkplatz. Die nächste Tankstelle befindet sich im 2 sm entfernten Stadthafen von Opatija.
Die ACI Marina Opatija hat die strengsten Umweltschutzkriterien hinsichtlich der Sicherheit und Sauberkeit des Wassers erfüllt und ist somit eine der 10 ACI Marinas, die die hohe Umweltauszeichnung Blaue Flagge verliehen bekommen haben.

Navigation: Von See her ist die Lage der Marina an dem großen Wellenbrecher zu erkennen. Die Einfahrt in den Hafen erfolgt von Nordosten. Auf dem Kopf des Wellenbrechers brennt ein Feuer (Blz. 3s 3sm 7m). Die genaue Position des Feuers ist N 45°18,9’ E 14°17,8. Wassertiefe an der Einfahrt in die Marina beträgt sieben Meter. Die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Marina ist zwei Knoten.

Für einen Teil der Texte bedanken wir uns bei TopAdriaCharter.de/



windsack
In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten, erhebt dabei die Meeresoberfläche und bringt Salztropfen; manchmal erreicht sie Orkanstärke. Der Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in Bora über. Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.




Weblinks:
Opatija in Wikipedia
Webcam Opatija
Bilderseite Opatija
Aktueller Bora-Index

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Opatija, Abbazia, Sankt Jakobi, Marina Admiral, ACI-Marina Opatija, Istrien, Kroatien, Adria, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Urlaub Kroatien, Lagekarte, Bilder, Webcams, Film, Wetter Opatija



Lage ACI Marina Opatija
Lage ACI Marina Opatija
(Bild: Minestrone / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!















Blick über Opatija
Blick über Opatija (Bild: Jimmy Harris)  Großbild klick!









Übersicht ACI Marina Opatija
Übersicht ACI Marina Opatija
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!










Luftbild ACI Marina Opatija
Luftbild ACI Marina Opatija
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!









Im Stadtzentrum
Im Stadtzentrum
(Bild: Dguendel)  Großbild klick!









Strand in Opatija
Strand in Opatija (Bild: Vzach)  Großbild klick!










Hotel Miramar
Hotel Miramar (Bild: B. Gabriel)  Großbild klick!









Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]