EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Algeciras / Andalusien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Diese Seite ist Bestandteil des   Revierführers Spanien   Hafenregister   FAQs   Inhalt Revierführer   Panoramabilder

Die Hafenstadt Algeciras (120.601 Einwohner, 2016) liegt knappe vier Seemeilen westlich von Gibraltar in der Region Andalusien an der Straße von Gibraltar.

Der Name Algeciras stammt von der arabischen Ortsbezeichnung al-Dschasira al-Chadra für grüne Insel (oder auch Halbinsel gemeint) für ganz Spanien. Diesen Namen vollständig beibehalten hat die vor Algeciras südlich im Meer gelegene kleine Insel Isla Verde.

In dieser Stadt fassten die Mauren bei ihrem Einfall in Spanien 711 zuerst festen Fuß und behielten die Stadt bis zu ihrer Eroberung durch Alfons XI. von Kastilien am 27. März 1344.



Darsena de El Saladillo / Algeciras / Andalusien
36° 7.138' N 005° 26.072' W
Die Marina wird von Real Club Nautico de Algeciras betrieben und bietet 70 Plätze für Yachten bis zu 16 Meter LÜA auf maximal 3,4 Meter Wassertiefe. Die Marina ist gut geschütz, nur bei Winden aus Südost entsteht unangenehmer Schwell im Nordteil des Beckens.

ist ein Port of Entry, d.h. es sind alle Behörden vorhanden, welche eine Ein- oder Ausreise ermöglichen.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts nicht ganz problemlos: Bis zu 200 Meter vor der Küste liegen Riffe und Untiefen, daher erfolgt die Ansteuerung von Osten her, hier ist alles frei. Eine mit Leuchttonnen gekennzeichnete Fahrrinne beginnt einen knappen Kilometer vor der Marina und führt zur Hafeneinfahrt. Die befeuerte Einfahrt ist 40 Meter breit und zehn Meter tief.

Die Küste im Bereich der Marina des Hafens ist urban geprägt und dicht bebaut. Im Außenbereich besteht sie aus Steilküste mit vorgelagerten Felsen. Das Land dahinter ist bergig, teilweise über 800 Meter hoch und bewaldet.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Strom/Wasser am Steg, Tankmöglichkeit Benzin, Restaurant / Lokal, Einkaufsmöglichkeiten, Autovermietung, Waschsalon, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Slip, Kran 25t, Arzt, Bankautomat, Post, Segelschule

Kontakt:
Marina De Algeciras, Darsena del Saladillo , Algerciras
Tel: (+34) 956 572503
VHF Channel 09, 16

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Das Wetter in Algeciras wird wesentlich durch den Levante (Ostwind) und den Poniente (Westwind) bestimmt. Diese lokalen Winde entstehen durch das Atlas-Gebirge im Süden und die Sierra Nevada im Norden.





Weblinks:
Algeciras in Wikipedia
Webcam Algeciras
Bilderseite Algeciras

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Algeciras, Andalusien, Spanien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Wetter Algeciras


Lage Algeciras
(Bild: HansenBCN / Walter)  Großbild klick!









Übersicht Marina Algeciras
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!










Algeciras Hafenplan
(Bild: falconaumanni)  Großbild klick!












Algeciras, Hafenboulevard
(Bild: falconaumanni) Großbild klick!









Algeciras: Steilküste bei Niedrigwasser
(Bild: Falconaumanni) Großbild klick!









Algeciras: Steilküste mit vorgelagerten Felsen
(Bild: Falconaumanni Großbild klick!









Algeciras: Luftbild Marina
(Bild: Club Deportivo Nautico Saladillo ) Großbild klick!


Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]