Spanische Flagge
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Land / Country: Spanien
Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Biskaya/Nordwestküste: [Lage] [Finisterre] [Portosin, Ria de Muros] [Villagarcia, Ria de Arosa] [Bayona, Ria Vigo] [Vigo, Ria Vigo]    



Küsten Spaniens   Großbild klick!
Insel und Inselgruppen:   Balearen:   Espalmador   Formentera   Ibiza   Mallorca   Menorca   Cabrera

Kanarische Inseln:   El Hierro   Fuerteventura   La Graciosa   Lanzarote   La Palma   Teneriffa   Gan Canaria   La Gomera  

Seegebiete: Spanien Ostküste   Die Biskaya (allg.)   Biskaya (span. Küste)   Das Alboranmeer   Straße von Gibraltar

Kaps:   Cap de Creus   Kap Finisterre   Kap Formentor  




Klick!

Spanien/Spain
Gebiet/Area: span. NW-Küste
Ort/Place: Finisterre
Koordinaten: 42°54,6'N 009°15,4'W

Fischereihafen, durch Mole geschützt
Liegeplätze: maximal 5 Plätze an der Mauer, sonst Ankern
Versorgung: nur Diesel
Sanitäranlagen: keine
Preis/Nacht: Ankern kostenlos

Klick!

Quelle: Ulrich Mewes, Navi auf dem Biskayatörn der Therban, Clubschiff des YC Bayer Leverkusen, 14.09.00



Spanien/Spain
Gebiet/Area: span. Atlantik-Küste / Rias baixas
Ort/Place: Portosin, Ria de Muros
Koordinaten: 42°45,96'N 008°56,77'W

Klick! Marina
Liegeplätze: an Stegen
Versorgung: Wasser, Diesel (im Fischereihafen), Mechaniker, Kran, Waschmaschinen/Trockner
Sanitäranlagen: die besten Duschen auf dem ganzen Törn !
Preis/Nacht: gutes Preis-/Leistungsverhältnis 3530 Ptas. (die Therban ist eine 13,70m lange Dufour 45)
Anmerkung: Sehr hilfsbereites Personal. Die Marina scheint tlw. als Überwinterungshafen für Ausländer zu dienen. Mehrgängiges Tagesmenü im Clubrestaurant (nicht ausprobiert): Ptas. 2000,-.
Ausrüster: Lack und Tauwerk - vom Fischereihafen kommend den Berg hoch, die Querstraße links hinter einem Haushalts- und Glaswarengeschäft. Gas und Ausrüster nahe Portosin: mit dem Bus ca. 20 Min. nach Noia, hinter der Brücke kommen 2 Kurven, in der 2. Kurve ist Gas erhältlich (auf der anderen Straßenseite ist ein Haushaltswarengeschäft), desweiteren ein Ausrüster hinter der Brücke.
Quelle: Ulrich Mewes, Navi auf dem Biskayatörn der Therban, Clubschiff des YC Bayer Leverkusen, 14.09.00



Spanien/Spain
Gebiet/Area: span. Atlantik-Küste / Rias baixas
Ort/Place: Villagarcia, Ria de Arosa
Koordinaten: 42°36'N 008°46'W

Marina
Liegeplätze: in großer Anzahl an neuen Stegen mit Murings Versorgung: Wasser, Diesel
Sanitäranlagen: saumäßig
Preis/Nacht: angesichts der Sanitäranlagen vollkommen überteuert: 4435 Ptas. (die Therban ist eine 13,70m lange Dufour 45) Anmerkung: Um die Marina herumg Holzlagerplätze und Baustellen, Hafen im Ausbau, Duschen/Toiletten nur in einem kleinen, dreckigen Container (kein Wasser im Clubgebäude).
Die Ria de Arosa ist sehenswert, alleine, wer nicht in Villagarcia selbst war, hat nichts verpaßt.
Ausrüster: Nautica Perez, Avd.de la Marina 108
Gas: Ferreteuro? Sobrino, 1. Einbahnstr. parallel zur Promenade
Quelle: Ulrich Mewes, Navi auf dem Biskayatörn der Therban, Clubschiff des YC Bayer Leverkusen



Spanien/Spain
Gebiet/Area: span. Atlantik-Küste / Rias baixas
Ort/Place: Bayona, Ria Vigo
Koordinaten: 42°07'N 008°51'W

Marina
Liegeplätze: in großer Anzahl Stegplätze, tlw.auch Murings, außerdem gute Ankermöglichkeit
Versorgung: Wasser, Diesel
Sanitäranlagen: Akzeptabel in ausreichender Anzahl
Preis/Nacht: akzeptabel 3800 Ptas. (die Therban ist eine 13,70m lange Dufour 45)
Weitere Preise für Ponton-Platz 12m:
Tag: 3400 Ptas., Woche: 21000 Ptas., Monat: 81600 Ptas., Wasser+Strom 100 Ptas./d
Anmerkung: Die Marina liegt malerisch zu Füßen des alten Kastells in der Nähe des Pinta-Nachbaus. Badeort-Atmosphäre. Bayona ist "Absprunghafen" nach Portugal. Zuvorkommendes Personal.
Quelle: Ulrich Mewes, Navi auf dem Biskayatörn der Therban, Clubschiff des YC Bayer Leverkusen



Spanien/Spain
Gebiet/Area: Atlantik-Küste / Rias baixas
Ort/Place: Vigo, Ria Vigo
Koordinaten: 42°14,5'N 008°43'W

Marina
Liegeplätze: Stege, bei uns mit Muring. An der Einfahrt verkündet ein Schild, daß die Marina belegt sei. Versorgung: Wasser, Diesel
Sanitäranlagen: von unserem Platz leider nur mit ca. 2 km Fußmarsch erreichbar, Zustand ?
Preis/Nacht: akzeptabel 3240 Ptas. (die Therban ist eine 13,70m lange Dufour 45)
Anmerkung: Wir erhielten zwar einen Liegeplatz, aber dank der Überfüllung bekamen wir nur einen Platz direkt an der Einfahrt, wo wir permanentem, starkem Schwell der Fähren ausgesetzt waren, den wir jedoch hinnahmen, weil der Crewwechsel in Vigo vereinbart war. Das Gepäck und den Proviant die Stahlleiter hochzuwuchten, war auch nicht unbedingt Anlaß zur Freude. Noch einmal vor die Wahl gestellt, würde man wohl Bayona als Übergabehafen wählen und sich die 8sm nach Vigo sparen.
Ausrüster: Die Straße gegenüber dem Schwimmbad (an der Promenade) hoch, an der Ecke zur ersten Querstraße.
Quelle: Ulrich Mewes, Navi auf dem Biskayatörn der Therban, Clubschiff des YC Bayer Leverkusen



Weblinks:
Törnbericht: Mit der "Mary-Anne" durch die Kanarischen Inseln
malagawetter.de: Wetter an der Ostküste Spaniens
Liste der spanischen Küsten

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de] Red Line
Page by Peter O.Walter, SY ESYS
Kontakt   AGBs