EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Wetterberichte im Navtex




Oft in Navtex-Wetterberichten gebraucht: Meteorologische Fachausdrücke (Windstärkentabelle / Seegangstabelle / Sichtweiten) in deutsch - englisch - spanisch -französisch




Navtex mit Bildschirm   Großbild klick!
1. Alle Meldungen im Navtex beginnen mit 'ZCZC'. Es folgen die Kennbuchstaben der Sendestation.
2. 130200 UTC AUG 96 IRAKLIO RADIO / WEATHERFORECAST

= Wetterbericht von Iraklion Radio vom 13. August (96) 02.00 UTC
3. PART 1 NO GALE
= Teil eins betrifft immer Sturmwarnungen
4. PART 2 SYNOPSIS OF SURFACE WEATHER CHART 122100 
UTC HIGH PRESSURES 1023 HPA ARE COVERING NORTHEAST
BALKANS AND LOW PRESSURES 1010 HPA SOUTH TURKEY

Navtex Antenne (Mitte) (Bild: Markus Bärlocher)  
= Teil zwei betrifft immer die aktuelle Wetterlage, Positionen von Hochs, Tiefs etc. In diesem Fall wird die Wetterkarte vom Vortag, dem 12.(8.96)21.00 Uhr UTC beschrieben.
5. Part 3 FORECAST FOR 24 HOURS FROM 130400 TO 
140400 UTC SOUTHWEST CREATAN FINE NORTH 4 OVER
WEST VARIABLE 3 MODERATE GOOD SAMOS SEA FAIR NORTH
4 LOCALLY 5 MODERATE GOOD
= Teil 3 sind immer die detaillierten Wettervorhersagen für die einzelnen Seegebiete, in diesem Fall die Vorhersage für 24 Std. für 13.(8.96) 04.00 Uhr UTC bis zum 14.(8.96) 04.00 Uhr UTC. Die einzelnen Teile bedeuten: Bedeckung - Windrichtung / Windstärke - Seegang - Sicht.
5. OUTLOOK FOR THE NEXT 12 HOURS A LIGHT INCREASE
OF THE NORTHERN WINDS OVER ALL HELLENIC SEAS IS EXPECTED
= Meist erfogt noch nach den einzelnen Seegebieten eine Voraussicht auf die folgenden 12 Stunden. 6. Das Ende einer Sendung wird immer mit NNNN# bezeichnet.



Navtex mit Thermopapier (Bild: Clipper)  Großbild klick!
29. August 2006: Erstmals Navtex in deutscher Sprache
Nautische Warnnachrichten des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) sowie Seewetterberichte und Warnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) werden ab sofort in deutscher Sprache vom NAVTEX-Sender Pinneberg ausgestrahlt. Eine Ausstrahlung in Englisch folgt Ende des Jahres. „Mit diesem neuen Sendestandort ist Deutschland Teil eines weltweiten Informationsnetzes zur Warnung vor Gefahren für die Seeschifffahrt“, betonte Karin Roth, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, bei der Einweihung des neuen Senders. NAVTEX (NAVigational TEXt messages) ist ein internationaler automatischer Wetter- und Warnfunkdienst für seegehende Schiffe. Die Bundesrepublik Deutschland ist verpflichtet, sich an NAVTEX zu beteiligen. Grundlage hierfür sind Richtlinien der "International Maritime Organization" mit Sitz in London. Deutschland war bisher nur Datenlieferant.

Bisher wurde die Deutsche Bucht mit englischsprachigen Informationen des BSH von einem Sender in den Niederlanden abgedeckt. Für das Gebiet der Ostsee wird aus Schweden gesendet. Allerdings waren die NAVTEX-Empfangsbedingungen in der inneren Deutschen Bucht teilweise schlecht. Mit dem neuen NAVTEX-Sender Pinneberg wird der Empfang deutlich verbessert. Auch der Inhalt der Sendungen wird erweitert. Hinzu kommt: Auf einer neu eingerichteten Frequenz von 490 kHz wird erstmals in deutscher Sprache gesendet. Hiervon profitiert sowohl die Berufsschifffahrt als auch die Sportschifffahrt. Damit ist der neue Sender ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Sicherheit der Schifffahrt in der Deutschen Bucht sowie in der westlichen und südlichen Ostsee.

Als Standort für den neuen Sender wurde die bereits seit 1935 bestehende Sendeanlage des DWD in Pinneberg gewählt. Die schon vorhandene Antenne wurde genutzt. Es war nur technische Aufrüstung erforderlich. Die Kosten konnten so minimiert werden.



Navtex-Sender und Sendezeiten weltweit


[Bora] [Meltemi], [Mistral] [Schirokko] [Windkarte Mittelmeer] [Tabelle Wind und Temperaturen in Griechenland] [Wetterfax] [Navtex] [Der Rechner des DWD] [UKW-Seite] [Tabellen Windstärke/Seegang/Sicht]

Weblinks:
Navtex in Wikipedia
Aktuelle Navigational Warnings und Wetterberichte (nur am Wochenende aktuell) von SPLIT Radio.
Liste der Navte-Stationen in Wikipedia
Weltweiter Liveempfang von NAVTEX-Nachrichten
Meteorologischer Dienst Griechenland (Hellenic National Meteorological Service HNMS) (auf Maritime Bulletin klicken)
http://www.jvcomm.de (PC/Shareware)

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: navtex, Wetter, Wetterbericht, Wettervorhersage, Vorhersage Wind, Erklärung Zeichen, Erklärung Abkürzungen, Seewetter, segeln, Yacht, Fahrtensegeln

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de] Red Line Page by Peter O.Walter, SY ESYS
Kontakt