EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Die UKW-Seite


Meteorologische Fachausdrücke (Windstärkentabelle / Seegangstabelle / Sichtweiten) in deutsch - englisch - spanisch -französisch

  • Das Funk- oder Nato-Alphabet

    Skipper müssen an deutschen Küsten nun auch ein Funkzeugnis vorweisen können
    (14.02.06) Skipper, die an deutschen Küsten ein Boot mit einer Funkstelle an Bord chartern, müssen ab dieser Saison ein Funkzeugnis besitzen. Mit Wirkung vom 12. August 2005 ist die 12. Verordnung zur Änderung der seeverkehrsrechtlichen Vorschriften in Kraft getreten. Eine Übergangsfrist gab es nicht, die allgemein übliche "Schonzeit" dürfte mit Beginn der neuen Sasion abgelaufen sein. Führer von Sportfahrzeugen müssen nunmehr über ein Funkbetriebszeugnis verfügen, sofern ihr Boot mit einer Seefunkanlage ausgerüstet ist.
    Das bedeutet, dass es nicht mehr ausreicht, wenn irgendeine Person an Bord ein Funkbetriebszeugnis besitzt, sondern es muss der Schiffsführer sein. Infos dazu gibt es in einem soeben veröffentlichten Merkblatt des Bundesverkehrsministerium. Weggefallen ist übrigens die ab 2008 vorgesehene Koppelung von Sportbootpatenten mit den entsprechenden Funkzeugnissen.

    Diese neue Vorschrift gilt selbstverständlich auch für Charterkunden. Die Möglichkeit, die Yacht auch ohne Funkschein zu bewegen, indem die Anlage einfach ausgeschaltet oder gar ausgebaut wird, besteht nicht. Zusätzlich zum Ausbau müsste noch die Frequenzuteilungsurkunde an die Bundesnetzagentur (ehemals RgTP) zurückgegeben werden. Sticht der Skipper dennoch in See, drohen ihm und dem Vercharterer Geldbußen. Die Vercharterer an deutschen Küste befürchten bereits Einbußen. Dazu kommt: Da es sich bei Charterbooten mit über zwölf Metern Länge im Sinne der neuen Verordnung um Sportfahrzeuge handelt, die für gewerbliche Zwecke eingesetzt werden, besteht nach der Sportbootvermietungsverordnung See eine Ausrüstungspflicht mit Seefunkanlagen für die Teilnahme am weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS). Und das wird teuer. Denn die meisten Charterboote sind nur mit herkömmlichen UKW-Funkanlagen ausgerüstet.

    Die kompliziert zu bedienenden DSC-Controler auf Charterpötten dürften für noch mehr digitale Fehlalarme an den Küsten sorgen: Die "SOS"-Taste ist ziemlich verführerisch...

    Infos:
    Das Bundesverkehrsministerium hat ein neues Merkblatt (Stand: 1. Januar 2006) mit Änderungen im Seefunkdienst/Binnenschifffahrtsfunk herausgegeben. Es kann bei den Referaten LS 23 und 26 angefordert werden: Robert-Schumann-Platz 1, 53175 Bonn. Oder bei www.sailpress.com downloaden.
    Joachim Preuß, Sailpress

    Frequenzen UKW-Seefunk

      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      CHANEL  !                 !SHIP !  PORT-SERVICE!  SHIP-SERVICE! PUBLIC
      DESIGNAT! SHIP     COAST  !SHIP ! 1-FREQ 2-FREQ! 1-FREQ 2-FREQ! CORRESP
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           60 ! 156.025  160.625!     !          17  !           9  !    25
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      01      ! 156.050  160.650!     !          10  !          15  !     8
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           61 ! 156.075  160.675!     !          23  !           3  !    19
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      02      ! 156.100  160.700!     !           8  !          17  !    10
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           62 ! 156.125  160.725!     !          20  !           6  !    22
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      03      ! 156.150  160.750!     !           9  !          16  !     9
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           63 ! 156.175  160.775!     !          18  !           8  !    24
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      04      ! 156.200  160.800!     !          11  !          14  !     7
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           64 ! 156.225  160.825!     !          22  !           4  !    20
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      05      ! 156.250  160.850!     !           6  !          19  !    12
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           65 ! 156.275  160.875!     !          21  !           5  !    21
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      06      ! 156.300         !   1 ! INTERN. VERKEHR, KOORDIN. SUCH- RETTUNG
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           66 ! 156.325  160.925!     !          19  !           7  !    23
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      07      ! 156.350  160.950!     !           7  !          18  !    11
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
    
    
    
    S I M P L E X
    
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      CHANEL  !                 !SHIP !  PORT-SERVICE!  SHIP-SERVICE! PUBLIC
      DESIGNAT! SHIP     COAST  !SHIP ! 1-FREQ 2-FREQ! 1-FREQ 2-FREQ! CORRESP
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           67 S 156.375  156.375!  10 !   10         !    9         !
                BAGGER
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      08      S 156.400  156.400!   2 !              !              !
                FRACHT- UND FAHRGASTSCHIFFE
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           68 S 156.425  156.425!     !    6         !    2         !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      09      S 156.450  156.450!   5 !    5         !   12         !
                BOOTE DER WSP, LOTSENDIENSTE
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           69 S 156.475  156.475!   9 !   11         !    4         !
                ARBEITSKANAL SPORTSCHIFFE UNTEREINANDER JACHTEN
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      10      S 156.500  156.500!   3 !    9         !   10         !
                FISCHEREIFAHRZEUGE
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           70 S 156.525  156.525!     !              !              !Nur Selektivruf!
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      11      S 156.550  156.550!     !    3         !    1         !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           71 S 156.575  156.575!     !    7         !    6         !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      12      S 156.600  156.600!     !    1         !    3         !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           72 S 156.625         !   7 !              !              !
                ARBEITSKANAL SPORTSCHIFFE UNTEREINANDER
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      13      S 156.650  156.650!   4 !    4         !    5         !
                BEHOERDENFAHRZEUGE
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           73 S 156.675  156.675!   8 !   12         !   11         !
                SCHLEPPVERBAENDE
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      14      S 156.700  156.700!     !    2         !    7         !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           74 S 156.725  156.725!     !    8         !    8         !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      15      S 156.750  156.750!  12 !   14         !              !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           75 S 156.7625 156.7875     !              !              !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      16      S 156.800  156.800! <---INTERN. ANRUF- UND SICHERHEITSKANAL
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           76 S 156.8125 156.8375     !              !              !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      17      S 156.850  156.850!  13 !   13         !              !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           77 ! 156.875         !  11 !              !              !
                FISCHEREIFAHRZEUGE
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      CHANEL  !                 !SHIP !  PORT-SERVICE!  SHIP-SERVICE! PUBLIC
      DESIGNAT! SHIP     COAST  !SHIP ! 1-FREQ 2-FREQ! 1-FREQ 2-FREQ! CORRESP
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      18      ! 156.900  161.500!     !          3   !          22  !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           78 ! 156.925  161.525!     !         12   !          13  !     27
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      19      ! 156.950  161.550!     !          4   !          21  !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           79 ! 156.975  161.575!     !         14   !           1  !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      20      ! 157.000  161.600!     !          1   !          23  !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           80 ! 157.025  161.625!     !         16   !           2  !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      21      ! 157.050  156.050!     !              !              !
              !             OR  !     !          5   !          20  !
              !          161.650!     !              !              !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           81 ! 157.075  161.675!     !         15   !          10  !     28
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      22      ! 157.100  161.700!     !          2   !          24  !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           82 ! 157.125  161.725!     !         13   !          11  !     26
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      23      ! 157.150  156.150!     !              !              !
              !             OR  !     !              !              !      5
              !          161.750!     !              !              !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           83 ! 157.175  156.175!     !              !              !
              !             OR  !     !              !              !      16
              !          161.775!     !              !              !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      24      ! 157.200  161.800!     !              !              !       4
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           84 ! 157.225  161.825!     !         24   !          12  !      11
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
      25      ! 157.250  161.850!     !              !              !       3
    --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           85 ! 157.275  161.875!     !              !              !      17
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           86 ! 157.325  161.925!     !              !              !      15
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           87 ! 157.375  157.375!     !              !              !      14
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
           88 ! 157.425  157.425!     !              !              !      18
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
        WX    ! 162.550  162.550!    RECEIVE ONLY    !              !
      --------+-----------------+-----+--------------+--------------+--------
    
    Alle Angaben ohne Gewähr
    
    Vielen Dank an Klaus Rosenkranz, von dem diese Liste stammt!!
    
    
    * Klaus Rosenkranz / Lessinstrasse 17 / D-33428 Harsewinkel
    *       Voice (priv) : 05247-5247     / Fax: 05247-10870
    *       Voice (gesch): 0521-4477594   / Fax: 0521-4477666
    *       HamRadio:      DF5XG
    
    
    Simplex:
    bedeutet so viel wie 'einfach' oder 'einzeln'.
    Das Simplex-Verfahren ist das technisch einfachste Sprechfunkverfahren. Für Senden und Empfangen wird nur eine Frequenz benutzt. Aus diesem Grund darf, anders als beim Telefonieren nur einer sprechen, während der andere zuhört und umgekehrt. Wenn einer zu Ende gesprochen hat, muss er dies durch 'bitte kommen' oder 'over' oder 'Ende' anzeigen und sofort die Sprechtaste loslassen.

    Duplex:
    Duplex bedeutet soviel wie 'zweifach' oder 'doppelt'.
    Das Duplex-Verfahren ist technisch aufwendiger als das Simplex-Verfahren. Es werden zwei Frequenzen benötigt, eine für Senden und eine für Empfangen. Jedoch kann man wie sonst beim Telefonieren, gleichzeitig sprechen und hören.

    Semi-Duplex:
    Semi bedeutet so viel wie 'halb'.
    Das Semi-Duplex-Verfahren kann als halbes Duplex-Verfahren bezeichnet werden. Obwohl zwei Frequenzen benutzt werden, muss an Bord aus technischen Gründen wie im Simplex-Verfahren umgeschaltet werden.



    Weblinks:
    UKW in Wikipedia


    Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


    Sail Home Sail home to ESYS ...
    [Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de] Red Line Page by Peter O.Walter, SY ESYS
    Kontakt