EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Yardstickzahlen 2003
Offene Kielboote



	A
	
	Akros                KK-SG             89
	Aquila Hubkiel                        108
	Aquila               KK               111
	Atlantic 22                           132
	
	B
	
	BB10 Alt             KK-SG             98
	BB-11                LK-SK            120
	BB-17                SG               119 v
	Binnenkreuzer35 qm                    107
	BM-16 Regatta        KK-K-            114
	BM-16 Touren Gaffel                   116 B
	
	C
	
	Caprice                                116
	Centaur              KK-SG-            120
	
	D
	
	Drachen              LK SG             107 A
	Dyas                 KK SG             102    v
	Dyas Info 2/96 der Deutschen Dyas-Klassenvereinigung:
	20.Juli 1996: Yardstickzahl für Dyas
	Die Dyas ist mit Punktwert 100, Kennzahl KK-SG, eingestuft.
	Diese Kennzahl heißt Kurzkiel mit Spi und Genua.
Nach Meinung einiger Dyas-Segler wäre aber für die Dyas eine Kreuzfock richtiger, z.B. KK-SK 101. Für eine Punkteänderung sieht aber der Technische Ausschuß aus folgenden Gründen keinen Ansatz:
Eine Fock wird nach dem Yardsticksystem definiert mit maimal 1,1 x J, d.h. 1,1 mal das Abstandsmaß zwischen Vorstag-Decksdurchgang und Vorderkante Mast. Geht man bei der Dyas von einer mittleren Mastposition von 1,90 Meter aus, so dürfte die Fock-Unterliekslänge also maximal 1,1 mal 1,90 Meter = 2,09 Meter betragen, um noch als Kreuzfock zu gelten. Unsere Focks messen aber 2,5 Meter und laufen damit yardstickmäßig unter Genua. Etchell 22 KK SK- 97 v Efsix SK 109 F Fighter DK-K- 108 B Fly Tour KK G- 116 B Folke Junior LK-K- 121 Folkeboot Nord. LK-K- 114 A H H 26 104 Hansa Jolle, Holzmast KKS -G- 120 Hansa Jolle, Alumast 118 Happy Sailing Star 118 J Jongleur 80 98 Joker Trapez KK SG- 86 n L Lacustre LK SG- 98 M Magic 102 Monarch KK 117 Monark 606 7/8 KK SK- 115 Monas KK -K- 105 Monas Duo KK -K- 103 Monsun -G- 106 N Niedersachsenjolle KKS -G- 117 P Pampus LK SG- 118 Q Quartas KK SG- 93 R Randmeerjolle KKS 115 v RW 26, 7/8 KK -G- 107 RW 26 Bodenseerigg KK SG- 106 S Sail Horse SK -G- 108 A Seepferdchen SK 114 Seepferdchen Top. SK 113 Soling KK SK- 100 A Star-Boot KK -K- 97 A Starlet 7/8 -SG- 112 B Sun Star 18 MK 127 T Tempest KK -SK- 100 A v Timpenny 670 117 Trias KK SG- 99 Toucan KK 91 V Vent D'Ouest SK- 111 W Wal Boot LK SG- 114 Westwind KK SG- 105 Y Yngling KK SK- 112 Z Zoom 919 KK 85 Zugvogel Kiel vor 1978 KK -G- 108 A Zugvogel Kiel nach 1978 KK -G- 106

Yardstickhauptseite