Dänische Flagge
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Kolding / Kleiner Belt

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Die Hafenstadt Kolding (60.854 Einwohner, 2019) liegt am Koldingfjord in der Region Syddanmark am Kleinen Belt.

Wie die meisten Fördestädte in Jütland und Schleswig entstand Kolding im 12. Jahrhundert als Handelsplatz mit geschütztem Zugang zur See. Der Bau der Brücken über den Kleinen Belt gab der Stadt und den mit ihr oft als Dreieck bezeichneten Nachbarstädten Vejle und Fredericia einen weiteren Aufschwung, der durch den Bau der Brücke über den Großen Belt 1997 noch verstärkt wurde. Außer Kopenhagen hat keine Region heute eine so günstige Wirtschaftsprognose wie das Dreieck um Kolding.

Sehenswürdigkeiten
* Schloss Koldinghus, im Kern aus dem 13. Jahrhundert, 1808 ausgebrannt, bis 1990 teils modern (aber angepasst) rekonstruiert, mit kulturhistorischem Museum; die Lage hoch über der Stadt ist ebenfalls eindrucksvoll.
* Kunstmuseum Trapholt für Kunstgewerbe und Gegenwartskunst.
* Nikolaikirche, im Kern frühgotisch, aber immer wieder umgebaut.
* einzelne Bürgerhäuser des 17. Jahrhunderts; das historische Straßennetz ist zwar erhalten geblieben, doch wirkt die Bausubstanz aus den vergangenen 120 Jahren recht unharmonisch.
* Geografischer Garten mit Gehölzen aus aller Welt und einem eindrucksvollen Kamelienhaus.

Am 3. November 2004 explodierte das Feuerwerkslager des NP Johnsens Fyrværkerifabrik in Seest, einem Vorort von Kolding. Ein Feuerwehrmann starb; Sieben vom Rettungsteam sowie 17 Einheimische wurden verletzt. Zusätzlich wurden 34 Retter, 8 Polizisten und 27 von der dänischen Agentur für Notfallmanagement wegen Inhalation von Rauch behandelt. Viele Häuser wurden durch Feuer zerstört. Die Evakuierung von 2.000 Menschen aus der unmittelbaren Umgebung rettete viele Menschenleben. Acht Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge wurden ebenfalls zerstört.


Hafen Kolding
55° 29.581' N 009° 30.190' E
Der Hafen Kolding ist ein größerer Handelshafen mit zwei Sportboothäfen am Ende des Kolding-Fjords.

Im nördlichen Yachthafen gibt es Liegeplätze für Gastyachten auf etwa drei Metern Wassertiefe. Der Hafenmeister weist die Plätze zu. Der Sportboothafen im Süden kann er für Gäste nur bedingt empfohlen werden: Er neigt zur Versandung und ist fast vollständig von lokalen Booten belegt. Bezahlt wird an einem Automaten innerhalb 1 Stunde nach Ankunft. Der Code für den Internetzugang ist auf der Quittung.

Navigation: Die Ansteuerung ist zu jeder Tageszeit problemlos möglich. Das 6,9 Meter tiefe Fahrwasser (betonnt und befeuert) führt in den nördlicheren Yachthafen. Am letzten Tonnenpaar zweigt eine betonnte und befeuerte Nebenrinne zum Südhafen ab. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber der gut sichtbare rote und quadratische Turm von Schloss Koldinghus dienen.

Versorgung / Sonstiges: Sanitäranlagen, Wasser, Müllentsorgung, Strom am Steg, Lebensmittel, Werft, Zoll, Slip, öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradverleih, Diesel und 20-Tonnent-Kran nur im südlichen Yachthafen, Yachtclub, Grill, WLAN

Neu 2021: 60 neue Liegeplätze an Schwimmstegen im Nordbecken

Kontakt:
Skamlingsvejen 5, 6000 Kolding
Tel: +45-7553-2722
Fax +45-7553-4722
klh [ at ] koldinglystbaadehavn.dk
http://www.koldinglystbaadehavn.dk



windsack Der Wind im Seegebiet vor Kolding ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (hohe Gebäude, gewundener Verlauf des Kleinen Belts): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Kolding in Wikipedia
Aktueller Wind in Kolding

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Kolding, Dänemark, Jütland, Kleiner Belt, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Seekarte, Bilder, Wetter Kolding

Lage Kolding Lage Kolding
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Schloss Koldinghus Schloss Koldinghus (Bild: Niels Elgaard Larsen)  Großbild klick!
afenplan nördliche Marina Hafenplan nördliche Marina
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild  nördliche Marina Kolding Luftbild nördliche Marina Kolding
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Marina Süd, im Hintergrund Marina Nord Marina Süd, im Hintergrund Marina Nord
(Bild: KoldingDenmark)  Großbild klick!
Ansteuerung Kolding, Hafeneinfahrt Ansteuerung Kolding, Hafeneinfahrt
(Bild: heidi.martin)  Großbild klick!
Am Kran Am Kran
(Bild: Papkassen save panorÂ… )  Großbild klick!
Blick auf den Kolding-Fjord Blick auf den Kolding-Fjord
(Bild: S.Juhl)  Großbild klick!