Dänische Flagge
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark
Tårs Fiskeri Havn, Lolland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Erstellt 09/2023
Die Kleinstadt Tårs, auch Taars (1850 Einwohner 2023) liegt im Westen der Insel Lolland.
Seit 1264 ist der Name Tårs in Form von Thorse bekannt, Anfang des 15. Jahrhunderts gab es die leichte Abwandlung Thorsæ. Darin enthalten ist der Name des Gottes Thor, sowie die Endung "-se" bzw. später "-sæ" und heute das einfache "-s". Diese Endung kommt vom dänischen Substantiv sø, welches See bedeutet. Der Name bedeutet in etwa "der Thor gewidmete See".
Die etwa 800 Jahre alte Tårs Kirke befindet sich im Zentrum von Tårs. In der Apsis der aus Granitquadern errichteten romanischen Kirche befinden sich Reste von Fresken aus dem 13. Jahrhundert. Der um 1300 erbaute gotische Turm wurde später wieder abgerissen. Das älteste Stück der Kirchenausstattung ist der Taufstein aus der Erbauungszeit.



Tårs Fiskeri Havn
54° 52.632' N 011° 1.441' E
Der Fischereihafen bietet 45 Plätze für Segelyachten bis zu 16 Meter LÜA auf maximal 2,5 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe gibt es nicht. Es führt eine Fahrrinne mit einem weißen Richtfeuer mit 346° zur Marina. Angelegt wird in Boxen. Bei Südwind entsteht recht unangenehmer Schwell im Hafen.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist sehr wenig bebaut. Das Land dahinter ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Strom/Wasser am Steg, Duschen/WC, Freigelände (Winterlager), Slip, Wohnmobilstellplatz, Grillplatz, Parkplatz PKW

Kontakt:
Stations Alléen 17, DK 4912 Harpelunde
www.taarshavn.dk
Tel: + 45 23 72 84 84
Mail: havnefoged@taarshavn.dk

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Ostsee um Lolland zählt auf Grund der guten Windverhältnisse zu den besten Segelrevieren der Welt. Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Stabile Hochdrucklagen bringen mäßige bis starke Ostwinde. Das ist nicht typisch, kommt aber vor. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.



Weblinks:
Tårs in Wikipedia
Medien in der Kategorie Tårs

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Tårs Fiskeri Havn, Kleinstadt Taars, Lolland, Online-Hafenhandbuch Dänemark, Revierführer Dänemark, Dänemark, dänische Insel, Ostsee, Urlaub Dänemark, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Panoramafoto, Lagekarte, Film, Windvorhersage Tårs Fiskeri Havn

Lage Tårs Fiskeri Havn
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Tårs Fiskeri Havn Hafenplan Tårs Fiskeri Havn
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Tårs Fiskeri Havn Luftbild Tårs Fiskeri Havn
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
In der Marina In der Marina
(Bild: Ejlif Pedersen)  Großbild klick!
Die Hafeneinfahrt Die Hafeneinfahrt
(Bild: Per Olesen)  Großbild klick!
Am Slip
(Bild: YouTube)  Großbild klick!