EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Port de Gravelines / Normandie

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Gravelines, Pamorama, Kanaleinfahrt
Gravelines, Pamorama, Kanaleinfahrt (Bild: Raimond Spekking)  Großbild klick!
Die Gemeinde Gravelines (11.166 Einwohner 2017) liegt im Département Nord in der Region Hauts-de-France ein wenig östlich der Normandie. Sie liegt an der Mündung des Flusses Aa in die Nordsee und hat einen Yachthafen.

Die Stadt gehörte von 1159 bis 1659 zur Grafschaft Flandern. Am 13. Juli 1558 fand bei der Stadt eine Schlacht zwischen den Truppen des spanischen Königs Philipps II. und denen des französischen Königs Heinrichs II. statt. Die Franzosen verloren die Schlacht und wurden damit zum Frieden von Cateau-Cambrésis (3. April 1559) gezwungen. Dieser Friede ebnete dem katholischen Philipp II. den Weg zur Verfolgung der Protestanten in den Niederlanden, was zum Achtzigjährigen Krieg (1568?1648) führte.

Gravelines hat eine sehenswerte Altstadt, zwei Kilometer vom Meer entfernt am Ostufer der Aa. Die Stadtbefestigung, zum Teil im späten 17. Jahrhundert vom berühmten Festungsbaumeister Vauban angelegt, ist gut erhalten geblieben. Das Rathaus hat, wie in vielen anderen Städten Flanderns, einen Belfried, der zum UNESCO-Weltkulturerbe Belfriede in Belgien und Frankreich gehört.

In der Gemeinde steht das Kernkraftwerk Gravelines eines der - gemessen an der pro Jahr geleisteten Arbeit - größten in Europa.

Der Internetdienstleister OVH betreibt ein großes Rechenzentrum in Gravelines, das GRA-1. In Betrieb sind dort zurzeit 400.000 Server. Ein weiteres Rechenzentrum im Ort wird von OVH momentan aufgebaut (GRA-2).



Port de Gravelines
51° 1.053' N 002° 5.410' E (Eingang Kanal)
50° 59.131' N 002° 7.179' E (Einfahrt Marina, Schleuse)
Die ganzjährig geöffnete Marina ist tidenunabhängig und bietet 250 Liegeplätze (davon 30 für Gäste) für Segelyachten bis zu 14 Meter LÜA auf maximal 2,5 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im Anfahrtsbereich gibt es keine Riffe oder Untiefen, der Zufahrtskanal fällt bei Niedrigwasser aber trocken. Die Zufahrt im Kanal ist beidseitig befeuert, ebenso die Schleuse. Angelegt wird an Schwimmstegen mit Fingern. Im Hafen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von drei Knoten.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist locker bebaut. Im Außenbereich an der Einfahrt von See her besteht sie aus langen Sandstränden teilweise mit Dünen und mit trockenfallenden Wattgebieten. Das Land dahinter ist leicht hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Strom/Wasser am Steg, Duschen/WC (auch behindertengerecht), Waschsalon, Tankstelle, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt (Lidl, gleich neben der Schleuse), Fahrradverleih, WLAN im Hafen, Wettervorhersage, Bilgewasserentsorgung, Slip, Kran, Autoverleih, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Marina Vauban Gravel, Bassin Vauban Quai Ouest, 59820 - Gravel
Tel:+33 (0)3 28 23 13 42
Fax:+33 (0)3 59 73 42 40
Mail: contact@portvaubangravelines.com
VHF: Channel 9

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Der Hafen ist gut geschützt bei allen Windrichtungen. Westliche, mäßige bis steife Winde sind die Regel, Flauten sind selten. Die Gewässer weisen als Tidengewässer extreme Strömungsverhältnisse auf: Ein Tidenhub von bis zu 5 Metern und Tidenströme bis zu 5 Knoten ergeben ein interessantes Revier.




Weblinks:
Gravelines in Wikipedia
Medien in der Kategorie Gravelines

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Port de Gravelines, Normandie, Frankreich, Online-Hafenhandbuch Frankreich, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Panoramafoto, Lagekarte, Film, Wetter Gravelines

Lage Gravelines Lage Gravelines
(Bild: Eric Gaba / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Gravelines Hafenplan Marina Gravelines
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Gravelines Rathaus Gravelines Rathaus
(Bild: GFreihalter) Großbild klick!
Ortszentrum Gravelines Ortszentrum Gravelines
(Bild: Jean-Pol GRANDMONT)  Großbild klick!
Gravelines: Einfahrt von See her Gravelines: Einfahrt von See her
(Bild: )  Großbild klick!
Gravelines: Schleuse am Yachthafen Gravelines: Schleuse am Yachthafen
(Bild: F. Lamiot)  Großbild klick!
In der Marina In der Marina
(Bild: Jean Marc Gfp)  Großbild klick!
Gravelines: Rotes Leuchtfeuer an der Kanaleinfahrt Gravelines: Rotes Leuchtfeuer an der Kanaleinfahrt
(Bild: Pierre André)  Großbild klick!
Schleuse Marina Gravelines Schleuse Marina Gravelines
(Bild: F. Lamiot)  Großbild klick!