EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Hafen Le Palais / Insel Belle-Île

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Die Gemeinde Le Palais (2579 Einwohner, 2015) liegt auf der Atlantik-Insel Belle-Île in der Südbretagne und ist die Hauptstadt der Insel.

Heinrich II. erbaute in Le Palais 1572 eine Zitadelle. Diese diente bis 1961 als Gefängnis und Kaserne. Heute wird sie als Museum genutzt.



Hafen Le Palais / Belle-Ile
47° 20.822' N 003° 9.024' W
Der Hafen bietet 245 Plätze davon 98 für Gastyachten bis zu 14 Meter LÜA. Höchstgeschwindigkeit im Hafen 2 Knoten

Le Palais hat drei Hafenbecken, die hintereinander liegen. Das erste äußere Hafenbecken dient dem Fährverkehr, deshalb ist es hier ziemlich unruhig. In der Sommersaison ist hier oft nur noch der einzige Platz oder eine Festmachboje zu finden. An Land kommt man da nur mit einem Beiboot. Trotz der Tide von 3 bis 4,5 Metern hat man hier auch bei Niedigwasser noch genug Wasser unter dem Kiel.
Das zweite Hafenbecken, das mitten in der Stadt liegt, fällt hingegen weitgehend trocken, so dass es sich für Segler nicht eignet. Hier haben die Fischer ihre Boote liegen.
Durch eine Schleuse kommt man in ein tidenunabhängiges drittes Hafenbecken, das durch eine bewegliche Brücke geteilt wird. Im hinteren Teil kann man komfortabel festmachen. Auch sanitäre Anlagen befinden sich hier.
Im Hafen von Le Palais sieht man viele traditionelle Schiffstypen. "Sardiniers""Thonieres" und "Bisquines" verleihen ihm eine romantische Atmosphäre, wie man sie in den großen Marinas wenig weiter am Festland schon lange nicht mehr findet. Direkt auf der Kaimauer bereiten die Fischer in großen eisernen Töpfen Fischsuppe zu und bieten sie neben ihrem Fang feil. Und nicht nur im Hafen von Le Palais macht die Belle Ile den Eindruck, als habe man hier klammheimlich einen Weg gefunden, sich dem Druck zu unentwegter Modernisierung aller Lebensbereiche erfolgreich zu widersetzen.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens ist urban geprägt und dicht bebaut. Die Küste im Außenbereich besteht aus felsiger Steilküste mit Klippen und mit vereinzelten Buchten mit Sandstrand. Das Land oberhalb dahinter ist bis sanft hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Haupthafen der Insel mit großem Fähranleger und zwei Hafenbereichen für Besucher: Etwa 20 Bojen liegen im Vorhafen für Besucher, wo allerdings im Sommer das Hafenkino schon an die Grenze des Lustigen geht. Ferner öffnet etwa 2h vor HW bis 2 h nach HW die Schleuse im oberen Stadthafen, wo man erheblich ruhiger liegt als im Vorhafen. Allerdings im Päckchen an der Hafenmauer. Wasser und Strom je nach Liegeplatz nur schwer erreichbar. Dennoch lohnt der Besuch, insbesondere um die Insel mit dem Leihwagen oder Fahrrad zu erkunden. Gute Versorgung, aber schlechte Sanitäreinrichtungen. Ansteuerung problemlos zu jeder Tide.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert. Wenn man Le Palais ansteuert, ist als mächtige Landmarke über dem Hafen das Festungsbauwerk Citadelle Vauban bereits von weitem her sichtbar. Service / Sonstiges: Duschen/WC, viele Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten (Supermarkt Spar und SUPER U in Hafennähe), Strom/Wasser am Steg, WLAN im Hafen, Slipeinrichtung, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Tel: 02 97 31 42 90
Fax: 02 97 31 49 21
Mail: portdupalais@orange.fr
VHF Kanal 9

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.

Windvorhersage Belle-Ile


Weblinks:
Le Palais in Wikipedia
BilderseiteLe Palais

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Le Palais, Insel Belle Belle-Île, Bretagne Süd, Frankreich, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Panoramafoto, Lagekarte, Filme, Wetter Le Palais



Lage Le Palais Lage Le Palais
(Bild: Pline / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Hafen Le Palais Hafenplan Hafen Le Palais
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafen Le Palais Hafen Le Palais
(Bild: Contender)  Großbild klick!
Hafeneinfahrt Le Palais Hafeneinfahrt Le Palais
(Bild: lombardino Claudio)  Großbild klick!
Luftbild Hafen Le Palais
(Bild: jipe44)  Großbild klick!
Le Palais: Schleusenwärterhauschen Le Palais: Schleusenwärterhauschen
(Bild: lexav70)  Großbild klick!
An der Schleuse An der Schleuse
(Bild: Sylvain Le Breton)  Großbild klick!
Am Fähranleger von Le Palais Am Fähranleger von Le Palais
(Bild: nouchetdu38)  Großbild klick!