EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Port de Crouesty in Arzon / Bretagne

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Die Gemeinde Arzon (2095 Einwohner, 2015) liegt im Département Morbihan an der Küste der südlichen Bretagne. Die Ortschaft liegt auf der Rhuys-Halbinsel und wird im Norden vom Golf von Morbihan sowie im Süden von der Bucht von Quiberon begrenzt.

Bereits im Jahr 836 gab es in Arzon ein Pfarramt, das zur Abtei von Redon gehörte. Straßen aus der Römerzeit zeigen jedoch schon von einer früheren Besiedlung.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Arzon gehören unter anderem die Reste einer mittelalterlichen Befestigungsanlage (Fort) und der Leuchtturm am Ende der Halbinsel. An kirchlichen Gebäuden ist insbesondere die Kapelle St. Nicolas im Ortsteil Kerners (östlich vom Ortszentrum) zu erwähnen.



Port de Crouesty
47° 32.429' N 002° 54.180' W
Die ganzjährig geöffnete Marina ist eine der größten Marinas an der französischen Biskaya und bietet 1430 Liegeplätze (davon 130 für Gastyachten) für Segler bis zu 14 Meter LÜA auf maximal 2,2 Meter Wassertiefe. Moderne, große, gut geschützte Marina direkt an der Einfahrt in den Golfe du Morbiha. Komplette, perfekte Infrastruktur, aber keine wirklich bretonische Atmosphäre. Die zahlreichen Ferienwohnungen und Läden um den Hafen könnten auch an der Ostsee oder in Malaga stehen. Für technische Arbeiten am Boot ist der Hafen bestens geeignet, dank zahlreicher Werften und Bootsläden.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos, wenn man sich an das gut betonnte Fahrwasser und das Peilfeuer (58°) hält. Allerdings ist die starke Strömung bei Springzeiten zu beachten. Eine unangenehme Kabbelsee entsteht dann, wenn ablaufende Stömung aus der Bucht und Westwind zusmeentreffen. Nachts ist die Hafeneinfahrt und das Fahrwasser beidseitig befeuert. Angelegt wird komfortabel an Schwimmstegen mit Finger. Eine markante Landmarke, die als Ansteuerungshilfe dienen könnte, ist der weiße Leuchtturm in der Marina.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens ist urban geprägt und dicht bebaut. Die Küste im Aussenbereich besteht im Westen aus Felsen und Sandstränden, im Osten aus Sandstrand mit Dünen. Das Land dahinter ist leicht hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Waschsalon, Tankstelle, Hafenrestaurant, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt (Intermarché Super et Drive am Hafen), Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Grillplatz, Entsorgung Altöl, Fahrradverleih, Spielplatz, Taucherservice, WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Travellift 45t, Slip, Kran 3t, Arzt, Bank, Post, Marina wird bewacht

Kontakt:
Port Crouesty Marina, Capitainerie du Crouesty, 20 BP, 56640 ARZON
Tel: + 33 (0) 2 97 53 73 33
Web: http://www.passeportescales.com/fr/port-du-crouesty
Mail: crouesty@compagniedesportsdumorbihan.fr
VHF Kanal 09

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Marina ist gut geschützt vor Schwell. Von April bis Oktober wechseln Hochdrucklagen (Keil des Azorenhochs) mit Einflüssen nordatlantischer Tiefs, die meist über England, seltener direkt über die Bretagne, hinweg ziehen. Insbesondere die Süd-Bretagne ist im Hochsommer nicht selten subtropisch warm. Westliche Winde herrschen vor, doch kommt es in Küstennähe bei Hochdrucklagen oft zu thermischen Winden (Land-/Seewind).
Im Sommer liegt die mittlere Windgeschwindigkeit bei 3-4 Beaufort doch können in allen Monaten atlantische Tiefdruckgebiete Starkwind von 6-7-8 Beaufort bringen, der aber selten länger als 12 Stunden andauert. 9 Beaufort und mehr sind selten und kommen übers Jahr gemittelt nicht häufiger als 3-4 mal vor.

Windvorhersage Arzon


Weblinks:
Arzon in Wikipedia
Webcam Port de Crouesty
Bilderseite Arzon

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Port de Crouesty, Arzon, Bretagne Süd, Frankreich, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter Arzon



Lage Port de Crouesty Lage Port de Crouesty
(Bild: (Bild: Eric Gaba / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Port de Crouesty Hafenplan Port de Crouesty
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Marinabüro Port de Crouesty Marinabüro Port de Crouesty
(Bild: Arnaud Gaillard) Großbild klick!
Port de Crouesty Hafeneinfahrt Port de Crouesty Hafeneinfahrt
(Bild: Remi Jouan) Großbild klick!
Fahrt in die Marina Fahrt in die Marina
(Bild: braselina)  Großbild klick!
Port de Crouesty Yachtclub Port de Crouesty Yachtclub
(Bild: mikalis75)  Großbild klick!
Port de Crouesty Luftbild Port de Crouesty Luftbild
(Bild: marinas.com) Großbild klick!
Port de Crouesty: Schwimmstege mit Fingern Port de Crouesty: Schwimmstege mit Fingern
(Bild: viewsurf.com)  Großbild klick!