EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Saint-Aygulf / Côte d'Azur

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Die Gemeinde Saint-Aygulf liegt an der Côte d'Azur knappe zwei Seemeilen südlich von Frejus.



Marina Saint-Aygulf / Côte d'Azur
43° 23.589' N 006° 43.869' E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 235 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 15 Meter LÜA auf maximal vier Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im Anfahrtsbereich gibt es nahe der Hafeneinfahrt einige flache Stellen, dafür sorgt die Mündung eines Seitenarms des Flusses L' Argens mit ihrem Sandeintrag. Angelegt wird an Betonstegen an Moorings. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert. Im Hafen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von drei Knoten.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist urban geprägt aber nicht dicht bebaut. Im Außenbereich besteht sie im Süden aus aus Felsen, teilweise recht steil. Oft sind Klippen vorgelagert. Im Norden dominieren weite Sandstrände. Dahinter liegen die teilweise hohen bewaldeten Berge des Massif des Maures. Thermische Winde und Fallböen sind also möglich.

Service / Sonstiges: Duschen/WC (auch behindertengerecht), Badestrand, Restaurants, Kiosk, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt U Express, Strom/Wasser am Steg, Kran 16t, Campingplatz

Kontakt:
Société du port de St-Aygulf, 83370, St-Aygulf, France.
VHF Kanal 9

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Marina ist gut geschützt bei den vorherrschenden Windrichtungen, nur bei Starkwind aus gibt es Schwell. Das vorherrschende Muster in den Sommermonaten sind Thermische Land- und Seewindzirkualationen. Der Mistral ist hier etwas weniger stark als im Rhone-Delta. Weniger häufig kommt es zu Schirokko, einem heißen Südwind, der bis Marseille aus der Sahara weht und roten Staub mit sich führt, was möglicherweise zu einer Verschlechterung der Sicht führt. Häufig weht der Garbi, ein Wind aus Südwest, der thermisch verstärkt und unter Tiefdruckeinfluß auch leicht 6-7 Windstärken erreichen kann.




Weblinks:
Webcam Saint-Aygulf

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Saint-Aygulf, Côte d'Azur, Frankreich, Online-Hafenhandbuch Frankreich, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Webcams, Film, Wetter Saint-Aygulf

Lage Saint-Aygulf Lage Saint-Aygulf
(Bild: Eric Gaba / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Saint-Aygulf Hafenplan Marina Saint-Aygulf
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina Saint-Aygulf Luftbild Marina Saint-Aygulf
(Bild: marinas.com) Großbild klick!
Marina Saint-Aygulf: Sandstrand neben der Marina Marina Saint-Aygulf: Sandstrand neben der Marina
(Bild: Peter Seris) Großbild klick!
Marina Saint-Aygulf: Felsenküste im Süden Marina Saint-Aygulf: Felsenküste im Süden
(Bild: Jose Derel) Großbild klick!
Marina Saint-Aygulf: Berge des Massif des Maures im Westen Saint-Aygulf: Berge des Massif des Maures im Westen
(Bild: Sofiane Reguieg) Großbild klick!
Saint-Aygulf: Abendliche Promenade am Hafen Saint-Aygulf: Abendliche Promenade am Hafen
(Bild: Mickey Mouse) Großbild klick!