EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Torquay / Ärmelkanal

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Die Stadt Torquay (67.680 Einwohner 2018) liegt am Ärmelkanal in der Grafschaft Devon an der 'Englischen Riviera'.

Im 19. Jahrhundert wurde Torquay ein populärer Küstenerholungsort, berühmt für sein gesundes Klima. Da der Wind geologisch bedingt nie aus Norden oder Westen kommt, ist das Klima sehr mild und für englische Verhältnisse recht trocken und selten neblig. So schickte man Anfang des 19. Jahrhunderts Menschen mit Atemwegserkrankungen nach Torquay.

Torquay sei, so sagen die Einwohner, 'built on seven hills', auf sieben Hügeln gebaut. Torquay war im Zweiten Weltkrieg ein wichtiges Zentrum zur Vorbereitung und Ausführung der Operation Overlord, der alliierten Invasion in der Normandie am 6. Juni 1944.



Torquay / Ärmelkanal
50° 27.444' N 003° 31.824' W
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 448 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 18 Meter LÜA auf maximal 2,6 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos und tidenunabhängig möglich. Aus Südost kommend achte man auf die etwa. 0,15 Seemeilen südöstlich von East Shag unbezeichnete Untiefe. Bei der Ansteuerung passiert man die Spitztonne (Q.G) an Backbord. Die Einfahrt ist befeuert (Q.R.6M/Q.G.6M), man muss aber auf Sperrsignal (3 rote Bälle/3 rote Lichter) achten. Bei Starkwind aus Ost bis Süd gibt es Schwell. Höchstgeschwindigkeit im Hafen fünf Knoten

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist urban geprägt und dicht bebaut. Im Außenbereich besteht sie aus Felsenküste, mit großen runden Steinen und Klippen, welche oft draußen vor der Küste liegen. Das Land dahinter ist hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC (auch behindertengerecht), Slip, WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar), Badestrand 300m, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt (Coop in Hafennähe), Strom/Wasser am Steg,, Schiffsausrüster, Tankstelle, Kran, Arzt, Bank, Post, Marina ist nachts geschlossen und wird bewacht

Kontakt:
Torquay Marina, Vaughan Road, TQ2 5EQ Torquay
Tel: +44 18 03 20 02 10
Fax:+44 18 03 20 02 25
Mail: torquaymarina@mdlmarinas.co.uk
VHF 80/ Rufzeichen Torquay Marina

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Der Hafen ist gut geschützt bei allen Windrichtungen. Westliche, mäßige bis steife Winde sind die Regel, Flauten sind selten. Die Gewässer weisen als Tidengewässer extreme Strömungsverhältnisse auf: Ein Tidenhub von bis zu 5 Metern und Tidenströme bis zu 5 Knoten ergeben ein interessantes Revier.



Weblinks:
Torquay in Wikipedia
Webcam Torquay Marina
Medien in der Kategorie Torquay

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Torquay, Ärmelkanal, England, Online-Hafenhandbuch Frankreich, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Film, Windvorhersage Torquay, Wetter Torquay

Lage Torquay
NordNordWest / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Torquay Hafenplan Torquay
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Torquay Luftbild Torquay
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Hafenmeisterbüro Hafenmeisterbüro
(Bild: Steve Daniels)  Großbild klick!
Torquay: Klappbrücke zum inneren Hafenbecken Torquay: Brücke zum inneren Hafenbecken
(Bild: Tiverton, UK)  Großbild klick!
Torquay: Steilküste Torquay: Steilküste
(Bild: David Dixon)  Großbild klick!
Vor der Küste liegen oft Klippen und Steine Vor der Küste liegen oft Klippen und Steine
(Bild: Kolforn)  Großbild klick!