EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Yarmouth (Isle of Wight)

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Die Kleinstadt Yarmouth liegt an der Nordwestküste der Isle of Wight an der Mündung des Flusses Western Yar in die Meerenge Solent.

Yarmouth gilt als eine der frühesten Siedlungen der Isle of Wight und besteht seit mehr als tausend Jahren. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes unter dem Namen Eremue (was so viel wie "schlammiger Ästuar" bedeutet) stammt aus dem Jahre 991 in einer Urkunde des Königs Æthelred über das Danegeld. Der Ort erhielt im Jahre 1135 das Recht, sich "town" zu nennen.

Vor dem Bau einer Burg wurde der Ort immer wieder von Franzosen überfallen und schließlich 1544 abgebrannt. Die Kirchenglocken wurden dabei laut einer Legende nach Cherbourg oder Boulogne-sur-Mer gebracht. Drei Jahre später wurde eine Burg unter dem Namen Yarmouth Castle gebaut, die heute Teil der English Heritage ist. Sie diente der Überwachung der Meerenge Solent und dem Schutz der Isle of Wight sowie der Verhinderung von Invasionen.

1863 wurde eine Brücke über die Mündung des Flusses Western Yar gebaut, die die vorher genutzte Fähre ersetzte. Der Pier von Yarmouth wurde 1876 gebaut und ist noch heute der längste öffentlich zugängliche Holzpier Englands.



Marina Yarmouth (Isle of Wight)
50° 42.438' N 001° 30.045' W
Der Hafen bietet Liegeplätze für Segelyachten bis zu 35 Meter LÜA auf maximal 2,8 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung erfolgt direkt aus dem Solent einer 187°-Richtlinie (2xF.G). An der Ostseite der Zufahrt ragt eine Pier ca. 0,1 nm Richtung N. Südwestlich des Mooringfeldes muss man die etwa 0,6 Seemeilen südlich einer Spitztonne (Fl.G.5s) gelegene Untiefe Black Rock beachten. Auf Hafensperrsignal am Molenkopf und zeitweise massiven Tidenstrom und Fährverkehr achten. Angelegt wird je nach Steg an Schwimmstegen mit Fingern oder längsseits. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig mehrfach befeuert. Im Hafen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von drei Knoten.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens ist im Osten urban geprägt, im Westen zum Teil naturbelassen. Im Außenbereich besteht sie im Westen aus Kies, dahinter ein mäßig hohe Steilküste. Östlich Yarmouth dominiert flacher Sandstrand. Das Hinterland ist flach und oft sumpfig.

Service / Sonstiges: Strom/Wasser am Steg, Duschen/WC (auch behindertengerecht), Waschsalon, Tankstelle, Gasflaschen-Tausch, Fäkalienabsauganlage, Entsorgung Sondermüll, urige Restaurants (wie z.B das Bugle Coaching Inn) oder das 'On The Rocks', Imbiss, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Trockenliegeplätze, Einkaufsmöglichkeiten 200m, Grillplatz, Entsorgung Altöl, Fahrradverleih, Spielplatz, Taucherservice, WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, Royal Solent Yacht Club, Yarmouth Sailing Club, Segelschule, Internet-Ecke, Wettervorhersage, Slip, Kran 5t, Autoverleih, Arzt, Bank, Post, Marina wird bewacht

Kontakt:
Yarmouth Harbour, The Quay, GB PO41 ONT Yarmouth
Tel: +44 19 83 76 03 21
Fax: +44 19 83 76 11 92
Mail info@yarmouth-harbour.co.uk
VHF Kanal 68. Ruf: Yarmouth Harbour

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Der Hafen ist gut geschützt bei allen Windrichtungen. Westliche, mäßige bis steife Winde sind die Regel, Flauten sind selten. Die Gewässer weisen als Tidengewässer extreme Strömungsverhältnisse auf: Ein Tidenhub von bis zu 5 Metern und Tidenströme bis zu 5 Knoten ergeben ein interessantes Revier.




Weblinks:
Yarmouth (Isle of Wight) in Wikipedia
Webcam Yarmouth
Medien in der Kategorie Yarmouth

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Yarmouth, Isle of Wight, Ärmelkanal, England, Online-Hafenhandbuch Frankreich, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Webcams, Film, Wetter Yarmouth (Isle of Wight)

Lage Yarmouth Lage Yarmouth
(Bild: Nilfanion / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Yarmouth Hafenplan Marina Yarmouth
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Luftbild Marina Yarmouth Luftbild Marina Yarmouth
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Marina Yarmouth: Am Slip Marina Yarmouth: Am Slip
(Bild: )  Großbild klick!
Marinabüro Marina Yarmouth Marinabüro Marina Yarmouth
(Bild: Editor5807)  Großbild klick!
Hafenfest in der Marina Yarmouth Hafenfest in der Marina Yarmouth
(Bild: David Jones)  Großbild klick!
In der Altstadt von Yarmouth In der Altstadt von Yarmouth
(Bild: Andreas Trepte)  Großbild klick!
Yarmouth Castle Yarmouth Castle
(Bild: Franzfoto)  Großbild klick!
Gezeitenmühle in Yarmouth Gezeitenmühle in Yarmouth
(Bild: Andy Roberts)  Großbild klick!