EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Cala Gonone / Sardinien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Cala Gonone: Panorama Wellenbrecher und Hafeneinfahrt
Cala Gonone: Panorama Wellenbrecher und Hafeneinfahrt (Bild: Bruno Manca)   Großbild klick!
Der Ort Cala Gonone liegt in der Mitte der Ostküste Sardiniens am Golfo di Orosei. Wie praktisch überall auf Sardinien gibt es aber nur wenige höhere Häuser. Die Mehrzahl der Feriendomizile besteht aus flachen Bungalows, die sich der Landschaft anpassen.

Die Strände sind hier nicht besonders breit und im Gegensatz zur sonstigen Ostküste grobsteinig. Etwa 4 km südlich von Cala Gonone endet die Straße oberhalb der Cala Fuili, einer letzten Badebucht, die noch ohne Boot zu erreichen ist. Der restliche Teil der Bucht von Orosei bis herunter nach Santa Maria Navarese ist Steilküste. In der Nähe liegt die Grotta del Bue Marino.

Man erreicht Cala Gonone von der kurvigen Landstraße SS125 bei Dorgali aus durch einen Tunnel, denn wie überall hier in der Gegend sind die Küste und die Hauptstraße in Nord-Süd-Richtung durch ein Gebirge getrennt. Der große neue Tunnel ist mittlerweile fertig gestellt. Der alte kleine, runde Tunnel steht weiterhin als Durchgang für Fußgänger und Radfahrer zur Verfügung. Hinter dem Tunnel führt dann eine mehrere Kilometer lange Panoramastraße hinunter zur Küste nach Cala Gonone.

Tourismus und Unterkünfte: Das einstige Fischerdorf ist inzwischen zum reinen Ferienort geworden, ein Badeort mit Strand und Grotten. Neben dem turbulenten Ferien- und Badebetrieb findet in der Sommerzeit seit einigen Jahren ein Jazzfestival statt.


Marina Cala Gonone
40° 16,88' N 009° 38,32' E
Die Marina bietet 120 Plätze bis zu 10 Meter LÜA und 1,5 bis 5 Meter Tiefgang. Während der Hochsaison findet man aber kaum Platz. Für Segler über 10 Meter gibt es keinen Platz mehr. Machmal gelingt es, an größeren Fischerbooten ins Päckchen zu gehen oder spät abends an der Tankstelle anzulegen.

Service / Sonstiges: Tankmöglichkeit Benzin Diesel, Restaurant / Lokal, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Schiffsausrüster, Slipeinrichtung, Kran 9t, Arzt, Bank, Post, Sandstrand neben der Marina


windsack Windstatistik Sardinien: Tramontana, trockene Kaltluft (Nord 19%), Greco (Nordostwind 16%), Levante (Ostwind 7%), Scirocco (aus Richtung Nordafrika Südosten, 3% bzw. Süden (13%), Libeccio (Südwestwind 11%), Ponente (Westwind 20%), Mistral (Nordwest 11%). An durchschnittlich 30 Tagen im Jahr herrscht absolute Flaute.
Im Frühjahr und in den Herbstmonaten muss man mit Gewittern und frischen Winden rechnen. Das typische Mittelmeerklima mit geringen Temperaturschwankungen in der Mitte des Jahres sorgt für ideales Segelwetter von März bis November. Der tagsüber in Landnähe wehende thermische Seewind ist im Norden tendenziell etwas stärker als im Süden.
In den Sommermonaten sind aber auch durch die Großwetterlage südliche Winde möglich. Dieser Wind - der Shirokko kann ggf. große Mengen an Staub aus den Wüsten Afrikas transportieren.





Weblinks:
Cala Gonone in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Cala Gonone, Sardinien, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Filme, Wetter Cala Gonone
Lage von Cala Gonone Lage von Cala Gonone
(Bild: Zamonin/Peter Walter (Bearbeitung)  Großbild klick!
Hafenplan Cala Gonone Hafenplan Cala Gonone (Bild: Google Earth)  Großbild klick!
Cala Gonone Luftbild Cala Gonone Luftbild (Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Cala Gonone Hafeneinfahrt Cala Gonone Hafeneinfahrt
(Bild: zavattadanilo)  Großbild klick!
Im Hafen von Cala Gonone Im Hafen von Cala Gonone (Bild: malgimer)  Großbild klick!