EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Formia / Tyrrhenisches Meer

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Formia Hafenpanorama (Bild: burricco luigi)   Großbild klick!
Die italienische Hafenstadt Formia (38.105 Einwohner, 2019) ist ein Seebad und liegt am Tyrrhenischen Meer nördlich von Neapel.

Das an der Via Appia gelegene Formiae war ein beliebter Ort für die Villen reicher Römer. In der späten Republik hielt Marcus Tullius Cicero sich wiederholt auf seinem Formianum auf, in dessen Nähe er während der Proskriptionen 43 v. Chr. ermordet wurde. Weitere Villenbesitzer dort waren Gnaeus Pompeius Magnus und Manius Aemilius Lepidus.

Die Reste mehrerer solcher Villen sind in der Nähe von Formia zu sehen. Entlang der Via Appia gibt es einige monumentale Grabbauten, von denen der größte willkürlich den Namen Tomba di Cicerone (Grab Ciceros) erhalten hat.

Tourismus und Unterkünfte: Die wichtigsten Wirtschaftsfaktoren sind Tourismus und Fischerei.


Marina Formia (Porto Nuovo)
41° 15.274' N 013° 36.926' E
Die Marina bietet 500 Plätze bis zu 30 Meter LÜA auf fünf Meter Wassertiefe. Gegen Schwell gut geschützt, außer bei Windrichtungen aus Süd, besonders Südwest. Aber das ist gerade die Richtung des thermischen Windes von Formia. Abends legt er sich aber. Am besten ist man aufgehoben an der Innenseite des Nordostkais. Die Preise hängen laut Berichten offensichtlich davon ab, wer (!) gerade Dienst macht.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Als Ansteuerungshilfe dient tagsüber der gut sichtbare weiße Turm im Nordosten des Hafens. Er hebt sich deutlich aus der Masser der Häuser heraus. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens der Marina ist urban geprägt und dicht bebaut. Im Außenbereich besteht sie aus Felsenküste, teilweise recht steil. Das Land dahinter ist bergig.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Benzin, Diesel, Gas, gute Restaurants, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten im Ort, Fischgeschäft, Strom/Wasser am Steg, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, 40t-Slipbahn, Kran 24t, Geldautomat, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Marina di Formia; I-04023 Formia
Tel: +39 0 77 12 15 52
Mail: formia@guardiacostiera.it
Web: http://www.guardiacostiera.it
VHFKanal 10

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Das Hinterland von Formia ist gebirgig, daher kann es besonders im Frühjahr, wenn die Temperaturunterschiede zwischen dem Wasser und den Landmassen gross sind, zu thermischen Winden (Land- und Seewind) kommen.
Die vorherrschende Windrichtung ist Nord bis Nordwest: Die Tramontana kommt im Tyrrhenischen Meer aus nördlichen Richtungen vom italienischen Festland. Vor allem im Winter kann er in der Nähe von Talmündungen auffrischen mit daraus folgenden, schnellen Temperaturstürzen.
Im Frühjahr und in den Herbstmonaten muss man mit Gewittern und frischen Winden rechnen. Vielfach wird die allgemeine Windrichtung im Sommer in Landnähe von thermischen Winden (Land- und Seewind) überlagert. Das typische Mittelmeerklima mit geringen Temperaturschwankungen in der Mitte des Jahres sorgt für ideales Segelwetter von März bis November. Der tagsüber in Landnähe wehende thermische Seewind ist im Norden tendenziell etwas stärker als im Süden.
In den Sommermonaten sind aber auch durch die Großwetterlage südliche Winde möglich. Dieser Wind - der Shirokko kann ggf. große Mengen an Staub aus den Wüsten Afrikas transportieren.




Weblinks:
Formia in Wikipedia
Webcam Formia
Medien in der Kategorie Formia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Formia, Formiae, Tyrrhenisches Meer, Latium, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Hafeninformationen, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Filme, Medien in der Kategorie, Wetter Formia
Lage Formia Lage Formia (Bild: NordNordWest / Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Formia Hafenplan Formia (Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Luftbild Hafen Formia Luftbild Hafen Formia
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Marina Formia Marina Formia (Bild: ooiimm)  Großbild klick!
Formia Fähranleger Formia Fähranleger (Bild: burricco luigi)  Großbild klick!
Formia Einfahrt Marina Formia Einfahrt Marina
(Bild: Tommaso Catalucci)  Großbild klick!
Gebirge bei Formia Gebirge bei Formia
(Bild: giuseppe.can69)  Großbild klick!