EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Lega-Navale / Grado (Adria Nord)

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Die Marina Lega Navale befindet sich in Grado an der nördlichen Adria.
Ein Gang durch die Altstadt ist ein absolutes Muß, auch wenn man sich nicht in einem der dortigen, gediegeren Restaurants niederlassen will. Besonders sehenswert ist die Basilika St. Eufemia, die 456 erbaut worden ist, als Grado für einige Zeit Bischofssitz war. Der Weg durch die Altstadt sollte auch am reichhaltigen Fischmarkt vorbeiführen.


Neue Marina in der nördlichen Adria: Marina Lega Navale / Grado
45° 41.039' N 013° 22.740' E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 50 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 15 Meter LÜA auf maximal vier Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung auf Grado muss mit Sorgfalt durchgeführt werden, ist nach Kartenstudium allerdings ohne Schwierigkeiten durchzuführen. Weil das Wasser außerhalb des Fahrwassers sehr flach ist, muss man auf alle Fälle vermeiden, das Fahrwasser zu verlassen. Es führt eine Fahrrinne mit Leuchttonnen zur Marina. Angelegt wird in Boxen. Nachts ist die Hafeneinfahrt nicht befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist urban geprägt und dicht bebaut. Das gegenüberliegenge Ufer ist naturbelassen. Das Land dahinter ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Wasser und Strom(230/380V) am Kai, empfehlenswert: Zero Miglia, Osteria di Mare (Restaurant der Fischerei-Kooperative), Duschen/WC (Der Zustand ist der Duschen und WCs ist sicherlich nicht perfekt), Tankstelle gegenüber, Werft, Slip, Segelschule des Clubs

Kontakt:
Marina Lega Navale, Via Aquileia 54, 34073 GRADO (GO)
Tel: 0431.81706
Fax: 0431.877767
Mail: grado@leganavale.it
Web: https://www.leganavale.it/grado
VHF Kanal 15, 16

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Der Wind im Nordteil der Adria ist zu einem Teil von der Großwetterlage abhängig. Der Schirocko, ein feuchtwarmer Südwind, tritt des öfteren auf (bis Bft. 6) und kann durch den langen Fetch einen beachtlichen Seegang aufbauen. Gefährlicher ist allerdings die Bora, welche bei klarem, blauen Himmel auftritt und aus Nordost heranfegt. Sie kann bis zu Orkanstärke erreichen.



Weblinks:
Webcam Marina Lega Navale

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Lega-Navale, Grado, Adria Nord, Online-Hafenhandbuch Italien, Italien, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Service in der Marina, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Webcams, Windvorhersage Grado, Wetter Grado

Lage Marina Lega Navale Lage Marina Lega Navale
Bild: Eric Gaba / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Lega Navale
Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina Lega Navale Luftbild Marina Lega Navale
(Bild: marinas.com) Großbild klick!
Basilika St. Eufemia Basilika St. Eufemia
(Bild: Peter Geymayer)  Großbild klick!
Ansteuerung Marina Lega-Navale
(Bild: openseamap)  Großbild klick!
Schiffsausrüster Schiffsausrüster
(Bild: Simon Vogl)  Großbild klick!
Am Fischmarkt Am Fischmarkt
(Bild: Fischereigenossenschaft Grado)  Großbild klick!