EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Marina Lega Navale / Sizilien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Lega Navale Hafenpanorama
Lega Navale Hafenpanorama (Bild: Michael Karavanov) Großbild klick!

Die Hafenstadt Sciacca (40.341 Einwohner, 2020) ist ein Thermalbad und liegt an der Südküste Siziliens. Sciacca bildet zusammen mit umliegenden Gemeinden eine der bedeutendsten Weinbauregionen Siziliens. Seit 1998 existiert für die Weinberge der Gemeinde mit der "DOC Sciacca" eine eigene kontrollierte Ursprungsbezeichnung für Qualitätswein (Denominazione di origine controllata).

Im Osten der Stadt liegt eine sikanische Siedlung, Figuli-Siedlung genannt. Die Gegend um Sciacca ist also schon früh besiedelt worden. Schon die Römer kannten die Heilquellen.

Sehenswert ist die Kirche San Pietro in der Nähe des Hafens: Es wird gesagt, wer die Statue des Heiligen Petrus berühre, bekomme günstigen Wind.

1330 wurden die Stadtmauern und das Kastell unter Friedrich II. von Aragon erneuert. Im 16. Jahrhundert wurden neue Kirchen und Klöster gebaut. Nach dieser Zeit, in der Folge der Fehde (Caso di Sciacca) zwischen der Familie Perollo und den Grafen von Luna, die fast 70 Jahre andauerte, verfiel die Stadt.


Marina Lega Navale
37° 30.082' N 013° 4.401' E
Die Marina bietet in dem von Molen begrenzten Hafenbecken 300 Liegeplätze für Yachten bis zu 15 Meter LÜA auf zwei bis sieben Meter Wassertiefe. Der Hafen ist gut gegen Wind und Seegang geschützt, lediglich an einigen Plätzen macht sich bei Südwind unangenehmer Schwell bemerkbar.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im befeuerten Hafenbecken halte man sich an die Westseite zu den Stegen. Achten Sie auf die mit voller Fahrt ein- und auslaufenden Fischerboote. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig mehrfach befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Sciacca ist urban geprägt und dicht bebaut. Leider ist die Stadt im Hafenbereich stark verschmutzt. Das Land dahinter ist bergig und bis 188 Meter hoch. Die Küste im Außenbereich besteht aus Felsen mit Buchten aus Sandstrand.

Service / Sonstiges: Bäckerei, Trockenliegeplätze, Bootshalle (Winterhalle,) Freigelände (Winterlager), Kran/Travellift50 t, WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar), Internet-Ecke, Wasser/Strom, Schiffsausrüster, Werft, Motorservice, Tankstelle Diesel Super Gasflaschen-Tausch, Bootscharter, Supermarkt, Gaststätte Dusche Toilette Rollstuhl-Dusche Rollstuhl-Toilette, Waschmaschine / Trockner, Sauna / Solarium, Spielplatz, Grillstation, Fahrradverleih, Füllstation Taucherflaschen, Marina nachts bewacht.

T. Oppenberg DMD schreibt am 02.09.2021: "Sciacca - hier 2 Marinas zur Auswahl. Circulo Nautico Il Corallo, direkt an der Einfahrt, und Lega Navale (etwas günstiger) direkt dahinter. Strom nur mit 32 Stromstecker, 64 nicht möglich da Netz zu schwach. Bei Lega Navale Abends 'Vereinslokal' mit z.T. lauter Musik und geschäftigem Treiben der Mitglieder. Stadt etwas verwahrlost und uninteressant mit atemberaubendem Treppenaufstieg durch Müll und abbruchreifen Gebäuden. Sehr guter Supermarkt in Laufdistanz hinter Parkplatz der Marinas. Etwas zu teur für das was es ist, aber guter Schutz bei Sturm. Die angeblich so aktive Fischereiflotte war in der Hochsaison so gut wie gar nicht aktiv, daher wenig Schwell im Hafen. Auch hier Schwmmstege die bei starkem NW ziemlich schwanken und etwas laut sind."

Edith und Herwart Roloff schreiben: "Marina di Lega Navale verfügt über Schwimmstege und ist im großen Hafenbecken integriert; es gibt immer Schwell durch die großen Fischerboote; gut gesicherte Anlage; Cafe; zur Altstadt geht es über einige Stufen hinauf; herrlich gelegen und macht Lust auf mehr; großer moderner Supermarkt in der Nähe;"

Kontakt:
Marina di Lega Navale Italiana, I 92019 Sciacca
Tel: +39 0 92 58 59 79
Fax: +39 09 25 90 27 66
Mail: sciacca@leganavale.it
Hafenmeister VHF Kanal 12

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack An der Südküste Siziliens vor Sciacca herrscht eine Seebrise vor, die aus Südwesten kommt. Dieser thermische Wind startet morgens und hört am frühen Abend wieder auf. Er erreicht selten mehr aus vier Beaufort, an vielen Tagen herrscht aber wenig oder gar kein Wind. Im Sommer sind Südstürme selten, erzeugen aber heftigen Seegang (großer Fetch). Im westlichen Teil der Südküste dreht die Windrichtung immer mehr auf West.



Weblinks:
Sciacca in Wikipedia
Medien in der Kategorie Sciacca

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Lega Navale, Sizilien, Sciacca, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Hafeninformationen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Filme, Medien in der Kategorie, Wetter Sciacca

Lage Lega Navale Lage Lega Navale
(Bild: Eric Gaba/Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Marina Lega Navale Hafenplan Marina Lega Navale
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Luftbild Marina Lega Navale Luftbild Marina Lega Navale
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Blick auf den Hafen Blick auf den Hafen
(Bild: Serge Timoshe)  Großbild klick!
Abends im Hafen Abends im Hafen
(Bild: d@ve!)  Großbild klick!
        Kirche San Pietro Kirche San Pietro
(Bild: JusRus)  Großbild klick!
Strand westlich des Hafens Strand westlich des Hafens
(Bild: Andrea Grassi)  Großbild klick!
Fischereiflotte im Hafen Fischereiflotte im Hafen
(Bild: Hans R. van der Woud...)  Großbild klick!