EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Numana / Adria Süd

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Leicht hügelige Adriaküste bei Femo
Leicht hügelige Adriaküste bei Femo (Bild: Ro3erto More77)   Großbild klick!
Die Gemeinde Numana (3.795 Einwohner, 2019) liegt etwa 14,5 Kilometer südsüdöstlich von Ancona an der südlichen Adria.

Vermutlich handelt es sich bei Numana um eine dorische Stadtgründung. Durch die Schlacht von Sentinum 295 vor Christus kam die Ortschaft unter die Herrschaft Roms.


Marina Numana (Hafenplan)
43° 30.451' N 013° 37.470' E
Nördlich von Numana ist die Felsenküste steil, sie ähnelt den Kreidefelsen von Rügen. Im Süden wird es flach. Die Marina bietet mehr als 700 Plätze. Der parallel zur Küste verlaufende Wellenbrecher schützt vor Seegang und Schwell. In der Hochsaison herrscht hier reger Verkehr.

Navigation: Es wird empfohlen von Süden her einzulaufen. Vor dem Hintergrund der Berge ist Numana schon von weitem deutlich sichtbar. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert (Nordeinfahrt).

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Tankmöglichkeit Benzin Diesel Gas, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, Slipeinrichtung, Mobilkran, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Circolo Nautico S. Massaccesi
Tel: 071 9331542
Mail: Info@portodinumana.it
Web: www.portodinumana.it


windsack Der Wind im Mittel- und Südtteil der Adria ist zu einem Teil von der Großwetterlage abhängig. Thermische Land- und Seewindzirkualation gibt es hauptsächlich da, wo die Ausläüfer der Apenninen die Adriaküste erreichen. Sie tritt besonders im Frühjahr und Herbst stärker auf. Ein zuverlässiges Anzeichen dafür sind ortsfeste Thermikwolken über küstennahen Bergen und Hügeln.
Der Schirocko ist ein feuchtwarmer Südwind, der manchmal Bft. 6 erreicht und durch den langen Fetch einen beachtlichen Seegang aufbauen kann.
Die Bora, welche bei klarem, blauen Himmel auftritt, erreicht dieses Gebiet nur in abgeschwächter Form, ist aber immer noch gefährlich genug. Der Seegang kann aber beachtlich sein.




Weblinks:
Numana in Wikipedia
Webcam Numana
Medien in der Kategorie Numana

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Numana, Adria, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Hafeninformationen, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter Numana

Lage Numana Lage Numana
(Bild: NordNordWest / Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Numana Hafenplan Numana (Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Marina Numana Luftbild Marina Numana Luftbild (Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Befeuerung Einfahrt Süd Befeuerung Einfahrt Süd (Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Einfahrt Nord Einfahrt Nord (Bild: Ciccio55)  Großbild klick!
Felsenküste am Hafen Felsenküste am Hafen
(Bild: Alessandro GonfiantiÂ�)  Großbild klick!