EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Portoferreio / Elba

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Die Kleinstadt Portoferraio (12.012 Einwohner, 2020) ist die Hauptstadt der Insel Elba. Der Name Portoferraio bedeutet übersetzt etwa Eisenhafen, zurückzuführen auf den Eisenabbau auf Elba.

An der Stelle Portoferraios gibt es seit Jahrtausenden menschliche Siedlungen, die früher von Etruskern, Ligurern und Griechen dominiert waren, bevor sie schließlich zu einem Teil des Römischen Reiches wurden.

Der heutige Ort wurde von Cosimo I. de? Medici als Cosmopoli gegründet. Die die Stadt prägenden Befestigungsanlagen wurden ab dem Jahr 1548 gebaut. Sie bestehen aus den Burgen Falcone, Stella und Linguella, die mit einer Mauer verbunden sind.

Am 4. Mai 1814 landete Napoléon Bonaparte auf Elba, welcher dorthin ins Exil verbannt wurde. Er erwählte Portoferraio als Hauptstadt der Insel Elba und errichtete dort seine Winterresidenz. Er begann mit umfangreichen Reformtätigkeiten, verließ die Insel aber bereits am 1. März 1815 wieder.


Portoferraio Stadthafen
42° 48.690' N 010° 19.716' E
Der Hafen bietet 70 Liegeplätze für Yachten bis zu 40 Meter LÜA bis auf sechs bis sieben Meter Wassertiefe. In der Hochsaison ist der Hafen stark frequentiert und oft schon komplett ausgebucht (telefonische Reservierung). Für Charteryachten normaler Größe (größer 50 Fuß) kann es schwierig werden überhaupt einen Platz zu bekommen, da größere Schiffe bevorzugt Reservierungen bekommen.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im Anfahrtsbereich gibt es keine Riffe oder Untiefen. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert.

Leider führt die Hafenstraße direkt an der Kaimauer vorbei und der Lärm ist fast unerträglich. Im Morgengrauen kommen die ersten Motorroller und Autos, mit Getöse die Müllabfuhr. Die Hafengebühren sind übermäßig hoch und die Freundlichkeit des Personals lässt zu wünschen übrig! Es ist umständlich die Dusch- und WC-Anlagen zu benutzen. Diese sind durchaus sauber, befinden sich aber ein paar Schritte zu Fuß in die Altstadt hinein. Ferner sind sie nicht rund um die Uhr geöffnet.

Service / Sonstiges: Wenn man nur einen Kaffee an der Hafenpromenade trinken möchte, so kann man für ca. 1 Stunde an der Kaimauer festmachen - es gehört jedoch zum guten Ton, sich vorher über Funk anzumelden (Kanal 9). Hilfe beim Festmachen mit den Mooringleinen, Es gibt zahlreiche Restaurants die einen Besuch lohnen. Duschen/WC, Autovermietung, Rollervermietung, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Tankstelle, WLAN im Hafen, Geldautomat, Slip, Arzt, Bank, Post

Dr. Martin Plüss schreibt am 17.1.2018: "Alter Hafen direkt in der Stadt. Sehr teuer. Duschen und Toiletten öffentlich in der Stadt (€ 2.60), Hafenplatz € 124.-, Supermarkt "Crai" in der Stadt, durchs Stadttor und 1. Strasse rechts. Sehr gut. Caddy kann zum Schiff mitgenommen werden"

Kontakt:
Darsena Medicea Portoferráio, Calata Mazzini 37, I 57037 Portoferráio
Tel +39 05 65 94 40 24
Fax +39 05 65 94 53 55
E-Mail porto@marinadiportoferraio.it
Web http://www.marinadiportoferraio.it
VHFKanal 9

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack In diesem Seegebiet weht der Wind überwiegend aus westlichen Richtungen: Der Mistral aus Nordwest kann besonders im Spätsommer beachtliche Stärken erreichen. Ansonsten zeigt sich im Sommer häufig der Libeccio aus Westsüdwest. Auch die thermischen Winde entlang der Küsten sind ein guter Motor für Segler. Regionale Tagesbrisen können 3-5 Bft. erreichen.




Weblinks:
Portoferraio in Wikipedia
Webcam Portoferraio
Medien in der Kategorie Portoferraio

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter:Portoferreio, Elba, Mittelmeer, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Seglerinfo, Webcams, Bilder, Film, Wetter Portoferreio

Lage Portoferreio Lage Portoferreio (Bild: Google Earth)  Großbild klick!
Übersicht Portoferraio
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Luftbild Hafen Portoferraio
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Ansteuerung Portoferraio
(Bild: aldobi)  Großbild klick!
Wehrturm (Torre della Linguella) in der Hafeneinfahrt
(Bild: aldobi)  Großbild klick!
Villa Napoleons (Bild: Twice25)  Großbild klick!
Hafen Portoferraio Hafen Portoferraio (Bild: robertcal)  Großbild klick!
Hafen Portoferraio Hafen Portoferraio (Bild: Teodoro)  Großbild klick!