EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Punta Gabbiani / Adria Nord

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Marina Punta Gabbiani / Adria Nord
45° 41.909' N 013° 4.620'E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 300 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 25 Meter LÜA auf 2,5 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Die Ansteuerung erfolgt durch den betonnten und befeuerten Einfahrtskanal nordöstlich von Lignano in die Laguna di Marano. Man folgt dem Kanal in west- und südwestlicher Richtung und läuft in den befeuerte Marina ein. Punta Gabbiani ist die erste an Bb gelegene Marina. Zufahrt kann versanden.

Service / Sonstiges: Der Hafen hat die Blaue Flagge für besonderes Engagement im Bereich Umwelt bekommen. Wasser-, Strom- und Fernsehanschluß, sanitäre Einrichtungen (Waschmaschine, Trockner, Bügelraum, jede Kabine mit WC, Dusche und Waschbecken, Müll- und Altölentsorgung, 3 Travellifte bis 60 t, Lackiererei, 2 Schwimmbecken, Thermal-Wirlpools, Spielplatz, Restaurant, Bar am Swimmingpool. In der "Dry-Marina" inbegriffen ist der sogenannte "Kran-Pass", der viele Serviceleistungen gewährleistet. zwei Swimmingpools, Lounge-Bar, Kinderspielplatz, Wassergymnastik, Restaurant sowie eine Menge an verschiedensten zusätzlichen Leistungen, wie zum Beispiel Pump out System und W-Lan Anschluss, zur Verfügung und die Marina Punta Gabbiani ist somit zweifelsfrei eine der bestausgestattetsten Hafenanlagen Europas. Marina wird nacht bewacht.

Kontakt:
Marina Punta Gabbiani, S.S. Latisana-Lignano, 33050 Marano Lagunare (Udine)
Tel: +39 04 31 52 80 00
Fax: +39 04 31 52 83 00
Mail: info@marinapuntagabbiani.it
Web: http://www.marinapuntagabbiani.it/
VHF 09

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Der Wind im Nordteil der Adria ist zu einem Teil von der Großwetterlage abhängig. Thermische Land- und Seewindzirkualation gibt es hauptsächlich im Ostteil des Gebietes vor der felsigen Küste von Istrien. Diese tritt besonders im Frühjahr und Herbst stärker auf. Ein zuverlässiges Anzeichen dafür sind ortsfeste Thermikwolken über küstennahen Bergen und Hügeln.
Der Schirocko ist ein feuchtwarmer Südwind, der manchmal Bft. 6 erreicht und durch den langen Fetch einen beachtlichen Seegang aufbauen kann.
Noch gefährlicher ist allerdings die Bora, welche bei klarem, blauen Himmel auftritt und aus Nordost heranfegt. Sie kann bis zu Orkanstärke erreichen.




Weblinks:
Marina Punta Gabbiani

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Punta Gabbiani, Adria Nord, Online-Hafenhandbuch Italien, Italien, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Service in der Marina, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Blaue Flagge, Film, Windvorhersage Punta Gabbiani, Wetter Punta Gabbiani

Lage Marina Punta Gabiani Lage Marina Punta Gabiani
Bild: Eric Gaba / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Aprilia Marittima Übersicht Marinas in Aprilia Marittima (Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Marina Punta Gabiani Hafenplan Marina Punta Gabiani
Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina Punta Gabiani Luftbild Marina Punta Gabiani
(Bild: marinas.com) Großbild klick!
Abendliches Marinarestaurant Abendliches Marinarestaurant
(Bild: marinapuntagabbiani.it)  Großbild klick!
Dry Marina Dry Marina
(Bild: Marina Punta Gabiani)  Großbild klick!