EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Hafen Reggio di Calabria / Straße von Messina

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Reggio di Calabria (178.760 Einwohner, 2020) liegt an der Ostseite der Straße von Messina gegenüber von Messina auf Sizilien. Die Stadt liegt genau in der Mitte des Mittelmeeres.

Die griechische Stadt Rhegion (lateinisch Rhegium, Regium) ist neben Cumae die älteste griechische Kolonie in Italien. Sie wurde von Siedlern aus Chalkis im 8. Jahrhundert v. Chr. (720) gegründet und später auch von Messeniern besiedelt. Durch den Handel gedieh sie bald zu solcher Blüte, dass sie zur Zeit des älteren Dionysios 70 Kriegsschiffe stellte.

Regium war mehrfach in Kriege mit Lokroi verwickelt, bis es kurz vor dem Ersten Punischen Krieg 264 v. Chr. als verbündete Stadt (civitas foederata) unter römische Herrschaft kam. Nach dem Bundesgenossenkrieg, der den Einwohnern das römische Bürgerrecht verschaffte, wurde Regium ein Municipium und entwickelte sich unter dem Namen Rhegium Julii zu einer prächtigen römischen Stadt. Aus der Region stammte der aus Schillers Ballade bekannte Dichter Ibykos.

Bereits in der Antike war die Gegend von mehreren Erdbeben heimgesucht worden. Am 28. Dezember 1908 wurde Reggio durch das Erdbeben von Messina 1908, das mit einem Tsunami verbunden war, verwüstet. Mindestens 15.000 der damals 45.000 Einwohner verloren ihr Leben.


Marina Reggio di Calabria (Hafenplan)
38° 7.686' N 015° 39.053' E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet etwa 60 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 25 Meter LÜA auf drei bis fünf Meter Wassertiefe. Reggio ist ein Port of Entry, d.h. es sind alle Behörden vorhanden, welche eine Ein- oder Ausreise ermöglichen. Das Liegen kann ungemütlich werden: Der Schwell der Fähren dringt bis in die Marina und bei Nordwest reflektiert Seegang in die Marina.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Wegen der dichten Bebauung ist die Lage der Marina schlecht zu erkennen. Für die Befeuerung gilt das Gleiche: Die Hintergrundlichter der Stadt machen die Ansteuerung recht schwer. Ein kleiner Trick hilft: Verfolgen Sie die ein- und auslaufenden Fähren. Im Anfahrtsbereich gibt es keine Riffe oder Untiefen. Angelegt wird an Moorings. Im Hafen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von drei Knoten. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig mehrfach befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens ist über weite Strecken urban geprägt und dicht bebaut. Das Land dahinter ist bergig bis uüber 700 Meter hoch und bwaldet.Thermische Winde sind also möglich.

Hinweis: Das Ankern vor Badestränden wird mit hohen Geldstrafen belegt!

Edith und Herwart Roloff schreiben: "2 Marinas 1. gleich am Anfang links, alles belegt; Im hinteren Teil des Hafen gibt es eine kleine Marina mit Schwimmstegen; Marinereo spricht nur italienisch aber sehr hilfsbereit; zu Fuß in die Stadt 10 Minuten. Das Umfeld der Marina lässt zu wünschen übrig aber.... Reggio Calabria eine tolle Stadt, wir waren baff; gigantische Uferpromenade, Altstadt mit Fußgängerzone; gepflegt und sauber; eine herrliche Atmosphäre; jederzeit wieder. Unweit der Marina ein großer toller Supermarkt Auchan."

Service / Sonstiges: Kontrolle der Papiere, Duschen/WC (auch behindertengerecht), Tankstelle, Gas, viele Restaurants, Bord-kleine Werft, gute Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Stangeneis kann bestellt werden, Slip, Kran, Autoverleih, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Tel: +39 (0) 965 29132
VHF Kanal 16

Wir wären SEHR dankbar, we nn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Die vorherrschende Windrichtung in der Straße von Messina ist Nord: Die Tramontana kommt aus nördlichen Richtungen vom italienischen Festland. Vor allem im Winter kann er in der Nähe von Talmündungen auffrischen mit daraus folgenden, schnellen Temperaturstürzen.
Im Frühjahr und in den Herbstmonaten muss man mit Gewittern und frischen Winden rechnen. Vielfach wird die allgemeine Windrichtung im Sommer in Landnähe von thermischen Winden (Land- und Seewind) überlagert. Unangenehm wird es, wenn Südströmung auf Nordwind trifft: Es entsteht dann eine grausliche Kabbelsee.




Weblinks:
Reggio di Calabria in Wikipedia
Medien in der Kategorie Reggio di Calabria

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Hafen Reggio di Calabria, Straße von Messina, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Hafeninformationen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Filme, Medien in der Kategorie, Wetter Reggio di Calabria

Lage Reggio di Calabria Lage Reggio di Calabria (Bild: NormanEinstein/Walter/Walter)
  Großbild klick!
Hafenplan Reggio di Calabria Hafenplan Reggio di Calabria
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Luftbild Hafen Reggio di Calabria Luftbild Hafen Reggio di Calabria
(Bild: marinas.com) Großbild klick!
Reggio di Calabria Einfahrt zur Marina Reggio di Calabria Einfahrt zur Marina
(Bild: VincenzoRindone)  Großbild klick!
Am Yachtkai gibt es Wasser und Strom Am Yachtkai gibt es Wasser und Strom
(Bild: Rolf Dirkes)  Großbild klick!
Reggio di Calabria Ansteuerung Reggio di Calabria Ansteuerung
(Bild: Rolf Dirkes)  Großbild klick!
Kabbelsee in der Straße von Messina Kabbelsee in der Straße von Messina
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!