EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Terracina / Tyrrhenisches Meer

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Die Hafenstadt Terracina (45.418 Einwohner, 2020) liegt in der Provinz Latina am Tyrrhenischen Meer.
In der volskischen Seestadt Anxur wurde 329 v. Chr. die römische Bürgerkolonie Tarracina angelegt, nachdem die Römer die dortigen Volsker besiegt hatten. Durch Aufnahme in den Latinischen Bund erhielten die Bewohner Tarracinas das römische Bürgerrecht. Damit bildeten die Einwohner Tarracinas 'den Untertanenverband des römischen Staatsgebietes'.
Vom antiken Anxur/Tarracina zeugen zahlreiche Überreste und Funde, die oft in Form von Spolien in mittelalterlichen Gebäuden wie dem Dom verbaut sind. Seit 312 v. Chr. führte die Via Appia durch die Stadt. Bedeutendste Ausgrabung ist das Heiligtum des Jupiter Anxur


Marina di Terracina / Tyrrhenisches Meer
41° 16.994' N 013° 15.497' E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 200 Liegeplätze für Segelyachten bis zu fünfzig Meter LÜA auf maximal drei Meter Wassertiefe.

Navigation: Man fährt von Osten in die Hafeneinfahrt, dabei muss man sich von dem südlichen Wellenbrecher (Fl.R.5s.6M) gut freihalten, hier befindet sich eine Sandbank. Steuerbords liegt die Terracina Marine, 350 Meter weiter kanalaufwärts an Backbord der Terracina Yacht Yard. Hafen neigt zur Versandung. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber der über der Marina liegende Jupiter Anxur Tempel dienen. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert. Angelegt wird an Moorings.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens ist dicht bebaut. Im Außenbereich besteht sie aus langen Sandstränden, manchmal mit vorgelagerten Sandbänken. Dahinter liegen die Berge Monti Ausoni.

Service / Sonstiges: Wasser und Strom am Kai, Duschen/WC (auch behindertengerecht), Slip, Kran/Travellift 20 t, Schiffsausrüster, Werft, Bootselektrik, Tankstelle, Lebensmittel 200m, Supermarkt 200m, Imbiss 500m, Gaststätte , Badestrand

Kontakt:
Marina di Terracina, 4019 Terracina Tel: +39 07 73 72 00 60 Fax:+39 07 73 72 00 61 Mail: terracina@guardiacostiera.it Web: http://www.guardiacostiera.it VHF Kanal 14,16

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Die vorherrschende Windrichtung im bei Terracina ist Nord bis Nordwest: Dieser Wind, die Tramontana kommt im Tyrrhenischen Meer aus nördlichen Richtungen vom italienischen Festland. Vor allem im Winter kann er in der Nähe von Talmündungen auffrischen mit daraus folgenden, schnellen Temperaturstürzen.
Im Frühjahr und in den Herbstmonaten muss man mit Gewittern und frischen Winden rechnen. Vielfach wird die allgemeine Windrichtung im Sommer in Landnähe von



Weblinks:
Terracina in Wikipedia
Webcam Terracina
Medien in der Kategorie Terracina

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Terracina, Tyrrhenisches Meer, Online-Hafenhandbuch Italien, Italien, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Service in der Marina, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Webcams, Film, Windvorhersage Terracina, Wetter Terracina

Lage Marina Terracina Lage Marina Terracina
Bild: Eric Gaba / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Terracina Hafenplan Marina Terracina
Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina Terracina Luftbild Marina Terracina
(Bild: marinas.com) Großbild klick!
Ruine des antiken Theaters Ruine des antiken Theaters
(Bild: Mænsard vokser)  Großbild klick!
Der Jupiter Anxur Tempel Der Jupiter Anxur Tempel
(Bild: AlMare)  Großbild klick!
Strand neben der Marina Strand neben der Marina
(Bild: Qu)  Großbild klick!