EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Vieste / Gargano

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Vieste (13.859 Einwohner, 2020) liegt an der Küste der südlichen Adria und gehört zur Provinz Foggia. Sie liegt auf der Halbinsel Gargano am "Sporn" des italienischen Stiefels.

Geologisch ist die Küste der Umgebung Viestes besonders interessant. Die Erosion hat den Kalkstein stark umgeformt. So sind heute an verschiedenen Orten merkwürdig geformte Felsen, Grotten und Bögen zu sehen. Bekannt ist der an jedem 2. Montag stattfindende Markt.

Sehenswürdigkeiten: Im Museo Civico werden archäologische Funde aus der vorrömischen Zeit aufbewahrt. Darunter Fragmente einer Stele, mit einer mit messapischen Buchstaben eingeschnittenen epigraphischen Inschrift, die als "das hervorragendste linguistische Dokument alter Daunia" bezeichnet wird.
Kathedrale, Kastell,Pizzomunno, Kalkfelsen, Grotten, Altstadt, Kirche St. Maria Merino, La Salada, frühchristliche Begräbnisstätten, Sfinalicchio, steinzeitliche Graffiti

Tourismus und Unterkünfte: Der kleine Ort war einmal ein Fischerdorf und ist nun stark geprägt vom Tourismus. In der Region findet man viele Olivenplantagen und Campingplätze. Zwischen Oktober und Juni stagniert die lokale Wirtschaft weitgehend.


Marina Vieste (Hafenplan)
41° 53.461' N 016° 10.829' E
Das Hinterland der Marina ist gebirgig. Der lange Wellenbrecher schützt vor nördlichen Winden und Seegang. Bei Starkwind aus Süd kann der Hafen problemlos angelaufen werden. Die Marina bietet 300 Plätze bis zu 25 Meter LÜA und drei Meter Tiefgang. Der Weg zur lebhaften Altstadt ist ein kurzer Spaziergang. Die Fischer am kleinen Wellenbrecher lassen keine Segler dort anlegen.

Navigation: Als Ansteuerungshilfe dient tagsüber die weithin sichtbare Stadt und der Leuchtturm. Nachts ist der Leuchtturm (Blz3, 32nm) eine gute Hilfe. Die Hafeneinfahrt ist befeuert. Die Einfahrt erfolgt von Nord, die südliche Einfahrt ist flach. In der der Nordeinfahrt wird ständig gebaggert, da Gefahr der Versandung droht. Bei Winden aus Nordost ist starke Strömung möglich.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Tankmöglichkeit Benzin Diesel Gas, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Slipeinrichtung, Kran, Arzt, Bank, Post, Marina nachts geschlossen und bewacht.

Kontakt:
Marina Vieste
Tel 0884708180
Mobil 3471339215
Mail michele (at) marinavieste.it
Web http://www.marinavieste.it
VHF Kanal 16

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Für Windsurfer und Segler ist Vieste ein Paradies. Auf Grund der exponierten Lage (Kapeffekt) herrscht dort fast täglich ein surf- und segeltauglicher Wind, dabei werden die vom Meer strömenden Winde von Campern als angenehm empfunden. Es gibt mehrere Surfschulen und traumhafte Sandstrände.
Der Wind im Mittel- und Südtteil der Adria ist zu einem Teil von der Großwetterlage abhängig. Thermische Land- und Seewindzirkualation gibt es hauptsächlich da, wo die Ausläufer der Apenninen die Küste erreichen. Diese tritt besonders im Frühjahr und Herbst stärker auf. Ein zuverlässiges Anzeichen dafür sind ortsfeste Thermikwolken über küstennahen Bergen und Hügeln.
Der Schirocko ist ein feuchtwarmer Südwind, der manchmal Bft. 6 erreicht und durch den langen Fetch einen beachtlichen Seegang aufbauen kann.
Die Bora, welche bei klarem, blauen Himmel auftritt, erreicht dieses Gebiet nur in abgeschwächter Form. ist aber immer noch gefährlich genug, der Seegang kann aber beachtlich sein.




Weblinks:
Vieste in Wikipedia
Webcam Vieste
Medien in der Kategorie Vieste
Gargano: Des Stiefels schöner Sporn

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Vieste, Gargano, Adria, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Hafeninformationen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter Vieste
Lage von Vieste Lage von Vieste
(Bild: NordNordWest / Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Vieste Hafenplan Vieste (Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Luftbild Hafen Vieste Luftbild Hafen Vieste
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Leuchtfeuer Vieste Leuchtfeuer Vieste (Bild: Roby Ferrari)  Großbild klick!
Altstadt auf den Felsen Altstadt auf den Felsen (Bild: rubatacchini)  Großbild klick!
Leuchtturm und Hafeneinfahrt Leuchtturm und Hafeneinfahrt
(Bild: anmarluk)  Großbild klick!
In der Marina In der Marina (Bild: fatzke)  Großbild klick!
Küstenfestung bei Vieste Küstenfestung bei Vieste (Bild: Smial)  Großbild klick!