Flagge Niederlande
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Niederlande:
Marina Colijnsplaat / Zeeland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!

Letztes Update 06/2024
Follow ESYS


Das heutige Colijnsplaat wurde 1598 gegründet, nach der Eindeichung des Oud-Noord-Beveland-Polders. Der Name des Ortes kommt von der 'schor' (eine bewachsene Landanschwemmung vor der letzten Eindeichung, die bei mittlerem Hochwasser nicht mehr überflutet wird) Colinplate. Dieser Name wird im Jahr 1489 erstmals geschichtlich erwähnt. Der Ort wurde geplant als Voorstraat-Dorf (eine breite Hauptstraße lotrecht zum Deich), mit angrenzenden Baugrundstücken. 1599 wurde ein Hafen angelegt, vornehmlich für den Handel von landwirtschaftlichen Produkten und einen Fährbetrieb (heute eingestellt) nach Zierikzee (Schouwen-Duiveland.



Marina Colijnsplaat / Zeeland
51° 36.236' N 003° 51.065' E
Die ganzjährig geöffnete Marina wird vom W.S.V. Noord BevelandW.S.V. Noord Beveland betrieben. Sie liegt in Zeeland und bietet 550 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 21 Meter LÜA auf maximal 2,8 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos und tidenunabhängig möglich. Aber bei Flut gibt es starken Querstrom vor der Einfahrt. Im Hafen sollste man sich nahe an den Stegköpfen halten, zum Steindamm ist es stellenweise flach. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert. Der Meldesteg befindet sich am Kopf des ersten Schlengels. Angelegt wird an Schwimmstegen mit Fingern.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens urban geprägt und dicht bebaut. Im Nordwesten wird Landwirtscaft betrieben. Das Land dahinter ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC (auch behindertengerecht), Strom/Wasser am Steg, Winterlager Freigelände und Halle, Slip, Kran/Travellift, WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar), Travellift 32t, Campingplatz, Fäkalienabsauganlage, Absauganlage Bilge, Entleerung der Chemietoilette, Schiffsausrüster, Werft, Bootselektrik, Tankstelle, Gasflaschen-Tausch,Supermarkt 500m, Stangeneis bei den Fischern, Spielplatz, Grillplatz, Restaurants, Kiosk, Imbiss, Supermarkt 500m, Fahrradverleih, Parkplatz PKW, Badestrand, Wettervorhersage, Marina ist nachts geschlossen

Kontakt:
W.S.V. Noord Beveland, Jachthavenweg 3, 4486 CZ Colijnsplaat
Tel: +31 1 13 69 57 62
Mail: havenkantoor@wsvnb.nl
Web: http://www.wsvnb.nl
VHF Kanal 31


windsack Klimatisch unterscheidet sich Zeeland kaum von der deutschen Nordseeküste: Das prägende Element des Nordseeklimas ist der Wind, der fast immer aus westlicher Richtung weht und daher mit Salz und Feuchtigkeit angereichert wird. Mit Regen muss das ganze Jahr über gerechnet werden. Statistisch ist der Mai der Monat mit den wenigsten Regentagen.



Weblinks:
Kamperland in Wikipedia
Medien in der Kategorie Kamperland Webcam Marina Colijnsplaat

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Colijnsplaat, Zeeland, Kamperland, Seeland, Holland, Niederlande, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Online-Hafenhandbuch Niederlande, Hafeninformationen, Koordinaten, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Film, Windvorhersage Colijnsplaat, Wetter Colijnsplaat
Lage Marina Colijnsplaat Lage Marina Colijnsplaat
(Bild: Lencer / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Colijnsplaat Hafenplan Marina Colijnsplaat
Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina Colijnsplaat Luftbild Marina Colijnsplaat
(Bild: marinas.com)Großbild klick!
Die Zeelandbrug Die Zeelandbrug
(Bild: bertknot)  Großbild klick!
Denkmal Johannis de Rijke Denkmal Johannis de Rijke
an der Hafeneinfahrt(Bild: Michael Staats)  Großbild klick!
Fischkutter an der Hafeneinfahrt Fischkutter an der Hafeneinfahrt
(Bild: Rolf Cosar)  Großbild klick!
Winterlager im Freien Winterlager im Freien
(Bild: Tom Luger)  Großbild klick!