Dänische Flagge
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Brejning / Dänemark

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Brejning (3036 Einwohner, 2019) ist eine Stadt an der Ostküste Jütlands (2.899 Einwohner (2013) auf der Südseite des Vejle Fjords am nödlichen Eingang des Kleinen Belts.

Die Kleinstadt selbst hat nicht viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, liegt dafür aber in landschaftlich reizvoller Umgebung. Die Kirche von Brejning zählt mit ihrem zwölfeckigen Grundriß zu den besonders eigenwilligen Kirchenbauten. Nicht weniger eigenwillig ist die Bebauung zwischen dem Hafen und dem Ort. Das parkartig angelegte Areal war mit den verteilt liegenden Gebäuden früher die größte psychiatrische Anstalt von Dänemark. Dieses Superlativ gilt allerdings heute nicht mehr. Statt - wie früher - zu zentralisieren, ist man heute dabei, die Einrichtungen für psychisch Kranke über ganz Dänemark zu verteilen.

Die lohnenswerten Ziele sind eher in der Umgebung des Ortes zu suchen, gute Versorgungsmöglichkeiten sind durch Lebensmittelläden, Banken und Fachgeschäfte gegeben. Ein Ausflug per Bus nach Jelling über Vejle ist zu empfehlen, denn es war vor 1000 Jahren Sitz der dänischen Könige.

Die beiden mächtigen Grabhügel von Gorm dem Alten und seiner Frau Thyra erinnern an die Zeit, als sich das Land auf dem Weg vom Heidentum zum Christentum befand. Außerdem ließ König Gorm der Alte hier einen bekannten Runenstein errichten und sein Sohn Harald Blauzahn stellte später einen noch größeren und prächtigeren für seinen Vater Gorm auf. Diese beiden Runensteine gelten als die herausragenden schriftlichen Andenken an das Altertum im Norden.

Die ältesten Kalkmalereien Dänemarks findet man in der kleinen, weiß gekalkten romanischen Kirche, die zwischen den beiden Grabhügeln liegt.

Das kleine Museum direkt gegenüber der Kirche bietet weitere Information über die Vorzeit der Stadt.

Tourismus und Unterkünfte: Rund um die Kleinstadt gibt es gut ausgebaute Campingplätze und einen Stellplatz für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels ist reichlich.



Yachthafen Brejning
55° 40.551' N 009° 41.449' E
Der Yachthafen Brejning liegt landschaftlich sehr idyllisch am südlichen Ufer des Vejlefjords. Die Marina bietet mehr als 200 Plätze für Segelyachten bis zu 14 Meter LÜA auf zwei bis drei Meter Wassertiefe.

Gastyachten liegen auf freien Plätzen, die gekennzeichnet sind, der runde Molenkopf in der Mitte wird hauptsächlich für Gastyachten freigehalten. Gastsegler können die meisten Einrichtungen der Clubs nutzen, sie haben Zugang zum Clubhaus, zu den Küchen- und Sanitäranlagen, zum Grill- und zum Spielplatz. Dazu kann man Fahrräder ausleihen. Einkaufsmöglichkeiten wie zum Beispiel Lebensmittel, frisches Brot, Benzin und Diesel gibt es etwa 1.200 Meter entfernt.

Einen guten und sicheren Ankerplatz findet man etwa zwei Seemeilen im Westen von Brejning in der "Ankär Vig" (3-4 m Wassertiefe) nordwestlich der kleinen Privatstege. Um nicht auf die Untiefe von Holtserhage zu geraten, sollte man den Ankerplatz erst von der roten Tonne mit der Nummer WP 156 aus anfahren.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Brejning besteht aus Sandstrand mit Kies, dahinter liegt eine teilweise sanft hügelige Landschaft, die landwirtschaftlich genutzt wird.

Navigation: Die Ansteuerung des Hafens ist tags und nachts möglich. Über die Befeuerung der Einfahrt gibt es widersprüchliche Aussagen, mal ist eine Befeuerung der Hafeneinfahrt eingetragen, mal nicht ...

Versorgung / Sonstiges: Am Hafen selbst gibt es keine Versorgung, aber bis zur Stadt Brejning ist es nur ein Kilometer. Der Club stellt Fahrräder gratis zur Verfügung. Sanitäranlagen, Wasser, Müllentsorgung, Strom am Steg, Mastkran, Slip, WLAN kostenlos, Spielplatz mit Holzgerüsten, Grillplatz, Lagerfeuerplatz, Tankstelle Diesel, Sitztribüne mit Stufen zum Wasser, Krebsrennbahn für Kinder, empfehlenswert das Hafenrestaurant 'Galionen'

Kontakt:
Brejning Lystbådehavn, Brejning Stand 104, Dk 7080 Brejning
Tel: +45 / 75 95 99 13 bzw. 75 86 16 38

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (hohe Gebäude, gewundener Verlauf des Kleinen Belts): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Brejning in Wikipedia (dk)
Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Brejning, Dänemark, Jütland, Ostsee, Kleiner Belt, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Seekarte

Lage Brejning Lage Brejning
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Runensteine vor Grabhügel Runensteine vor Grabhügel
(Bild: Casiopeia)  Großbild klick!
Vor dem Segelclub Vor dem Segelclub
(Bild: papkassen)  Großbild klick!
Hafenplan Marina Brejning Hafenplan Marina Brejning
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter Großbild klick!
Küste bei Brejning Küste bei Brejning
(Bild: Carsten Wiehe)  Großbild klick!
Marina Brejning Luftbild Marina Brejning Luftbild (Bild: Holger Mombrei)  Großbild klick!
Kirche von Brejning Kirche von Brejning
(Bild: Hubertus)  Großbild klick!