Dänische Flagge
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Frederikssund Lystbådehavn / Seeland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Die Stadt Frederikssund (16.614 Einwohner, 2021) liegt am Roskilde-Fjord im mittleren Westen der Halbinsel Nordsjælland auf der Insel Seeland
Der Ort wurde um 1652 gegründet und nach dem damaligen König Friedrich III. (dänisch Frederik) benannt. Um 1810 erhielt Frederikssund das Stadtrecht.
Sehenswürdigkeiten:
Sehenswert ist das J.F.-Willumsen-Museum mit den Werken des Malers und Bildhauers Jens Ferdinand Willumsen.
Alljährlich findet in der Wikingersiedlung ein großes Spektakel statt.



Frederikssund Lystbådehavn / Seeland
55°49'30.15" N 012° 3'36.91" E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 600 Plätze für Segelyachten bis zu 15 Meter LÜA auf maximal 2,5 Meter Wassertiefe.

Navigation: Von Norden kommend muss man die Brückenöffnungszeiten zeiten und Durchfahrtshöhe beachten. Vom 1.Mai-15. November ist Zufahrt betonnt und befeuert, außerhalb dieser Zeiten Markierung nicht gewährleistet.Angelegt wird in Boxen.

Küste und Umgebung: Die Küste im unmittelbaren Bereich der Marina ist parkähnlich aber gleich dahinter und dicht bebaut. Das Land dahinter ist leicht hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Strom/Wasser am Steg, Freigelände (Winterlager) Halle, Slip, Kran 2t, WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar), Entleerung der Chemietoilette, Segelmacher, Schiffsausrüster, Werft, Tankstelle Diesel + Benzin, Kiosk, Imbiss, Spielplatz

Kontakt:
Frederikssund Lystbådehavn, 3600 Frederikssund
Tel: +45 21 27 66 20
Mail: havnefogeden@frederikssundlystbaadehavn.dk
Web: http://www.frederikssundlystbaadehavn.dk/

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Küsten um Frederikssund sind flach bis leicht hügelig. Somit kann der Wind fast ungehindert über die See streifen, großartige Winddreher, Fallböen und thermische Winde sind somit nicht zu erwarten. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten: Winddreher und Düsenwirkungen sind gelegentlich an Engstellen zu beobachten.



Weblinks:
Frederikssund in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Frederikssund Marina, Frederikssund Lystbådehavn, Seeland, Online-Hafenhandbuch Dänemark, Dänemark, dänische Insel, Ostsee, Urlaub Dänemark, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Blaue Flagge, Webcams, Film, Wetter Frederikssund, Windvorhersage Frederikssund

Lage Frederikssund-Marina Lage Frederikssund-Marina
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Frederikssund-Marina Hafenplan Frederikssund-Marina
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Frederikssund Marina Luftbild Frederikssund Marina
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Segelverein Segelclub (Bild: Benjamin Buemann)  Großbild klick!
Blick auf die Marina Blick auf die Marina (Bild: olav sejeroe)  Großbild klick!
Langhaus im Wikingermuseum Langhaus im Wikingermuseum (Bild: Benjamin Buemann)  Großbild klick!
Oldtimer im Hafen Oldtimer im Hafen (Bild: Henrik Dalgaard)  Großbild klick!