EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Kerteminde / Fünen

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Kerteminde /Fünen Nord: Panorama von See aus
Kerteminde /Fünen Nord: Panorama von See aus (Bild: tweety3d)
Die Kleinstadt Kerteminde (5.914 Einwohner, 2018) liegt am Großen Belt auf Fünen.

Kerteminde ist bekannt als Fundstätte des Wikingerschiffes von Ladby, als Geburtsort des dänischen Schriftstellers Frederik Paludan-Müller und für seinen international erfolgreichen Segelclub. In Kerteminde ist die Sportbootwerft "Folkebådcentralen" ansässig.

In Dänemark ist darüber hinaus die Granitstatue Amanda und das Lied Min Amanda var fra Kerteminde (auf deutsch: Meine Amanda war aus Kerteminde) bekannt.

Seit 1985 besteht eine Städtepartnerschaft mit der deutschen Stadt Uslar.



Kerteminde
55° 27.196' N 010° 40.214' E
Kerteminde liegt im Nordosten der Insel Fünen am großen Belt. Es eignet sich gut als Ausgangspunkt für Törns rund Fünen, ebenso wie in Richtung Seeland.
Kerteminde hat eine große Marina und einen Stadthafen, der auch ein paar Schiffe aufnehmen kann.
Ruhiger ist es sicherlich im Yachthafen, im Stadthafen stört vor allem das große Silo. Der Yachthafen wurde dagegen im Jahr 2006 von den Lesern der Yacht zur Marina des Jahres gewählt: Einfach anzusteuern, gut geschützt, ausreichend Platz, gute sanitäre Einrichtungen. Nebenbei ist die Marina der Heimathafen einer sehr bekannten Folkeboot-Werft.
Der Hafenmeister kommt Abends. Brötchen gibt es am Hafen beim Super Brugsen.
Das Bælt und Sund Centrum ist ein absolutes Mußziel für alle Aquarium Liebhaber. Hier gibt es sowohl eine Seehundstation, wie auch eine Tümmlerstation. Beide kann man besichtigen, bzw. es finden stündliche verschiedene Shows statt. Wer Kinder an Bord hat kann hier sicherlich einen verregneten Tag verbringen.
Sowohl Yachthafen als auch Strand sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Nachts führt ein Richtfeuer (253,4°) in den Hafen, welches nachts leicht eine Verkehrsampel in der Nähe zu verwechseln ist. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber der gut sichtbare Siloturm dienen. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseits befeuert.

Jürgen Seidel schreibt: "Das alte Hafenkontor wurde abgerissen und ein neues Sanitärhaus mit Hafenkontor gebaut. Auch wurde der Steg zum Silo neu gebaut und bietet großen Schiffen längsseits Liegeplätze, die im Hafen keinen Platz finden. Vielleicht für alle ein wichtiger Hinweis, in Kerteminde ist einer der wenigen Segelmacher (von Elvaström) in Dänemark beheimatet. Da wir bereit das zweite Mal ein Problem hatten wissen wir wie schwer es ist, unterwegs einen Segelmacher in Dänemark zu finden."

Service / Sonstiges: Es gibt einen Museumskaufladen im Ort, eingerichtet wie ein Kolonialwarenladen der Jahrhundertwende. Restauranttipps: Rudolf Mathis für den sehr großen Geldbeutel, Jensens Fiskerestaurant gegenüber für den mittelgroßen GeldbeuTel: (unbedingt vorab reservieren oder schon um 18:00 Uhr zur Restaurantöffnung kommen). Duschen/WC (neu 2015), Tankstelle, Restaurant / Lokal, Werkstätten, Supermarkt am Hafen, Strom/Wasser am Steg,Entsorgung: Altöl WC-Tank, Spielplatz, Segelmacher (Henrik Boye, Segelmacher Elverström, Tel: +45 21496842), Waschsalon, Entsorgung Altöl/WC-Tank/Chemie-WC Chemie-WC, Schiffsausrüster mit Werkstatt, kostenloses WLAN im Hafen, Slip, Travellift, Kran, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Tel: +45 6532 3733
Fax +45 6532 5344
E-mail: havn [at]kerteminde.dk
Büro Zeiten 11-12

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Die Hauptwindrichtung im Großen Belt ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.

Windvorhersage Kerteminde


Weblinks:
Kerteminde in Wikipedia
Film (Lied): Amanda von Kerteminde

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Kerteminde, Dänemark, Fünen, Fyn, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Seekarte, Bilder, Panoramafoto, Luftbild Kerteminde, Film, Wetter Kerteminde

Lage Kerteminde Lage Kerteminde
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Lage Kerteminde Amanda von Kerteminde (Bild: uummauu  Großbild klick!
Kerteminde Fjord Kerteminde Fjord (Bild: photosbykite, lars r)  Großbild klick!
Übersicht Hafen Kerteminde Übersicht Hafen Kerteminde
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Hafen Kerteminde Luftbild Hafen Kerteminde (Bild: photosbykite, lars r…)  Großbild klick!




Ansteuerungshilfe: Das Silo am Hafen Ansteuerungshilfe: Das Silo am Hafen
(Bild: photosbykite, lars r…)  Großbild klick!
Strand am Hafen mit Blauer Flagge Strand am Hafen mit Blauer Flagge
(Bild: Gabchen67)  Großbild klick!