EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Mullerup / Seeland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Der einstige Verladeplatz des Städtchens Slagelse auf der Insel Seeland am Großen Belt wurde zur modernen Marina umfunktioniert. Überschaubar und gemütlich ist der von nur wenigen Häusern umgebene Hafen dennoch geblieben.

Bekannt ist Mullerup-Hafen vor allem für das exklusive Restaurant "Skipperkroen", das im alten Packhaus eingerichtet wurde – einem Relikt aus der Zeit, als hier noch landwirtschaftliche Güter zur Verschiffung bereit standen.

Zehn kleine Ferienhäuser, die in einer Reihe direkt am Hafenkai stehen, beeinträchtigen das gemütliche Bild der Anlage nicht. Während 500 Meter nördlich des Hafens ein kleines Ferienhausgebiet beginnt, erstreckt sich die Ferienhausanlage, die zwei Kilometer südlich anfängt, entlang des Strandes fast bis nach Korsør. Die nähere Umgebung des Hafens ist jedoch frei von größeren Siedlungen. Selbst die Entfernung vom Liegeplatz zum östlich gelegenen Ort Mullerup beträgt zwei Kilometer. Die Hafenstadt Reersø liegt sieben Kilometer entfernt, Slagelse etwa 12 Kilometer.



Mullerup Marina
55° 29,63' N 011° 10,35' E
Die Mullerup Marina ist ein einstiger kleiner Handelshafen, der jetzt als privater Yachthafen genutzt wird.

Liegeplätze für Gastyachten befinden sich im nördlichen Teil des Hafens vor den Ferienhäusern, aber übige Teil des Hafens kann in Absprache mit dem Hafenmeister ebenso genutzt werden. Die Wassertiefe in der Marina beträgt 2,2 Meter. Die Zufahrt neigt zur Versandung und hat eine Solltiefe von 2,4 Meter.

Navigation: Die Ansteuerung des unbefeuerten Hafens erfolgt im Norden oder Süden der Insel Musholm vorbei und ist bei Tageslicht ohne Probleme möglich. Vor der Einfahrt kann allerdings ein heftiger Querstrom setzen.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Mullerup besteht aus Sandstrand, anschließend eine mäßig hohe Steilküste. Das Land dahinter ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Sanitäranlagen, Tankstelle, Grill, Spielplatz, Geschäft, WLAN, Gas, Waschsalon, Kran, Slip, Stellplätze, Gourmet-Restaurant "Skipperkroen"

Kontakt:
Mullerup Marina, Mullerup Strandvej 19, 4200 Slagelse
Web: www.mulleruphavn.dk/Mullerup_Havn/Hjem.html
Mail: info@mulleruphavn.dk
Tel: +45 / 58 38 47 00



windsack Die Hauptwindrichtung im Seegebiet vor Mullerup ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.

Windvorhersage Mullerup

Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Mullerup, Slagelse, Dänemark, Insel Seeland, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Seekarte, Bilder, Wetter Mullerup



Lage Mullerup Lage Mullerup
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Hafen Mullerup Hafenplan Hafen Mullerup
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Hafen Mullerup Luftbild Hafen Mullerup
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Hafen Mullerup Hafen Mullerup (Bild: Nilssons billeder)  Großbild klick!
Mullerup Hafeneinfahrt Mullerup Hafeneinfahrt
(Bild: Finn_Larsen)  Großbild klick!
Küste südlich der Marina Mullerup Küste südlich der Marina Mullerup
(Bild: kozen65)  Großbild klick!
Skipperkroen im Hafen Mullerup Skipperkroen im Hafen Mullerup
(Bild: Finn_Larsen)  Großbild klick!
Hafenmeisterei Mullerup Hafenmeisterei Mullerup
(Bild: Finn_Larsen)  Großbild klick!