Dänische Flagge
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Rudkøbing / Langeland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Rudkøbing / Insel Langeland: Panorama Yachthafen
Rudkøbing / Insel Langeland: Panorama Yachthafen 
(Bild: hamster_010)  Großbild klick!
Rudkøbing mit 4.630 Einwohnern (2019) ist der Hauptort der Inselgemeinde Langeland (Dänemark).

Rudkøbing ist eine Hafenstadt mit einem Fischerei-, einem Handels- und einem Yachthafen sowie einem Fähranleger, von dem aus Fähren nach Marstal auf der Insel Ærø und zur Nachbarinsel Strynø verkehren.

Auch wenn es an Pracht und Prunk fehlt, so verfügt Rudkøbing doch über einen sehenswerten Stadtkern mit alten Fachwerk- und Kaufmannshäusern. Zu der verträumten Altstadt zählt die alte Apotheke in der Bogade 15 zwischen dem Markt und dem Hafen. Hier findet man Apothekerinventar aus drei Jahrhunderten, das samt und sonders an Ort und Stelle benutzt worden ist. Der Inhalt, der sich früher in den Schubladen befand, ist heute freilich weniger gefragt: Drachenblut, Krebsaugen, gestoßene Mumie oder lebende Blutegel. In dem unter Denkmalschutz stehenden Garten bei der Apotheke wurden jahrhundertelang Heilkräuter gezogen.

Das kulturhistorische Museum im Jens Wintersvej 12 widmet sich der Geschichte der Inseln Langeland und Strynø. Die Ausstellung umfaßt eine umfangreiche vorgeschichtliche Sammlung, die auch das Ergebnis von Ausgrabungen auf Langeland ist. Was Altertumsfunde betrifft, gilt dieses Museum als eines der besten in Dänemark. Aus der Zeit nach 1600 sind geschmackvolle Möbelstücke von zahlreichen Herrenhöfen der Insel zu besichtigen. Aus Wikingergräbern stammen prächtige, mit Silber besetzte Waffen und Reitausrüstungen.



Hafen Rudkøbing
54° 56,465' N 010° 42,519' E
Der Hafen bietet 50 Plätze für Segelyachten bis zu 15 Meter LÜA auf 2 - 2,5 Meter Wassertiefe.

Rudkøbing ist die einzige Stadt auf Langeland mit einem Handels-, Fischer- und einem Yachthafen gleich im Süden der großen Brücke nach Tåsinge.

Große Schiffe machen längs an der Mole im Nordwesten oder im Südbecken des Handelshafens fest. Der Fischerhafen ist für Gastyachten ungeeignet und der Fährhafen ist für Yachten verboten.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei jeder Tageszeit problemlos, sie erfolgt über die mit Tonnen gekennzeichnete und befeuerte "Rudkøbing Løb"-Fahrrinne. Achtung: Aufpassen muss man auf die beachtliche Strömung, der zeitweise quer zur Einfahrt läuft. Im Winter friert die Marina zu.

Service / Sonstiges: Sanitäranlagen, Wasser, Müllentsorgung, Strom am Steg, Diesel, Lebensmittel, Kran, Werft, Servicekai 2016 renoviert, Stege 2017 renoviert, neues Sanitärgebäude seit 2018, Slip, Aufenthaltsreum mit überdachter Terrasse, überdachter Grillplatz, öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradverleih, Segelclub, Fährverbindung nach Strynø und Marstal, Internetzugang, Fähre nach Strynø und Marstal

Kontakt:
Havnepladsen 22, 5900 Rudkøbing
Tel: +45 (0)63516270

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 



windsack Fast immer herrschen im Seegebiet vor Rudkøbing optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
in Wikipedia
Medien in der Kategorie Rudkøbing
Rudkøbing Sejlklub

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Rudkøbing, Rudköbing, Langeland, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Panoramafoto, Wetter Rudköbing

Lage Rudkøbing Lage Rudkøbing
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Rudkøbing Hafenplan Rudkøbing
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina Rudkøbing Luftbild Marina Rudkøbing
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Gåsetorvet-Platz mit Denkmal des Physikers Hans Christian Ørsted Gåsetorvet-Platz mit Denkmal des Physikers
Hans Christian Ørsted (Bild: Hubertus45)  Großbild klick!
Windmühle in Rudkøbing Windmühle in Rudkøbing (Bild: Hubertus45)  Großbild klick!
Yachthafen mit Langelandsbroen Yachthafen mit Langelandsbroen (Bild: kreischwurm)
Großbild klick!
Marinabüro Marinabüro
(Bild: Karl-Heinz)  Großbild klick!