EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Vordingborg / Seeland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Die dänische Hafenstadt Vordingborg (dt: Vordingburg, 11.908 Einwohner, 2016) befindet sich im äußersten Süden von Seeland am Großen Belt. Hier führt die Storstrømbrücke nach Falster, eine kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke, die Teil der Vogelfluglinie (Bahnverkehr) ist.

Im Jahr 1353 wurde im hiesigen Schloss Königin Margarethe I. geboren, die zu ihrer Zeit die mächtigste Frau Europas war. Auf Schloss Vordingborg wurde 1365 der erste Frieden von Vordingborg geschlossen. Unter Margarethes Nachfolger König Erik VII. erfolgte 1435 der zweite Frieden von Vordingborg mit Graf Adolf VIII. von Schauenburg und den Städten der Hanse unter Führung Lübecks.

Eine sehr bekannte Touristenattraktion ist das Wahrzeichen von Vordingborg, der Gänseturm (dänisch: Gåsetårn). Er wurde von 1362–65 für Valdemar Atterdag erbaut und ist einer der am besten bewahrten Mittelaltertürme in Skandinavien.



Hafen Vordingborg
55° 00,17' N 011° 55,08' E
Den Nordhafen von Vordingborg erreicht man über eine betonnte Fahrrinne von Osten her. Festgemacht wird in Boxen (Breite bis sieben Meter, Pfähle 2016 erneuert).
Der Südhafen am Masnedø-Sund ist zum kurzfristigen Festmachen geeignet, wenn man den dortigen Schiffsausrüster besuchen will.

Einige stadtnahe Liegeplätze gibt es am Bollwerk des Nordhafens auf 1,5-2,1 Meter Wassertiefe oder auf freien Plätzen an den Yachtbrücken des Snekken Sejlklubs.

Der Südhafen am Ortsausgang des Masnedsunds ist ein kleines Becken für Fischer und einheimische Yachten. Gäste können längseits oder an grün markierten Freiplätzen auf 1-2,5 m Wassertiefe liegen.

Östlich der Klappbrücke auf der Insel Masnedø liegt der nur 22 x 15 m große und 2 m tiefe Hafen des Marinecenters. Hier dürfen nur Werftkunden liegen, Gäste können jedoch kurz festmachen, um am Tankautomaten Diesel zu bunkern.

Navigation: Die Ansteuerung ist auch für Ortsunkundige nur tagsüber des Tages möglich. Man fährt an über den Masnedsund (betonnt) mit seiner Klappbrücke oder über den Færgestrøm. Miteinkalkulieren muß man die zeitweilig beachtliche Strömung, die bei starkem Wind bis zu fünf Knoten erreicht. Bei ruhigem Wetter kentert der Strom tidenbedingt alle sechs Stunden und kann auch dann drei bis vier Knoten betragen.
Bei der Durchfahrt durch die 1,5 Meter tiefe, betonnte Fahrrinne über das "Masnedø E.-Flak" oder über den unbetonnten Middelgrund, muss man vor allem östlich von Farø mit unsicheren Wassertiefen rechnen. Der Grund ist außerdem stark verkrautet, so dass stellenweise das Echolot Probleme bereitet.

Service und Sonstiges: Sanitäranlagen, Waschmaschine, Wasser, Müllentsorgung, mehrere Bootswerften, Strom am Steg, Diesel, Lebensmittel, Fischbude, Kran, Entsorgung Chemieabfälle, Werft, Slip, öffentliche Verkehrsmittel, Schiffsausrüster, Fahrradverleih, Internetzugang

Kontakt:
Nordhavnsvej 32, 4760 Vordingborg
Tel: +45 (0)55341540
Handy +45 2218 1549 (Mobil)
erik.dyekjaer [ at ] 12move.dk
http://www.sejlklubben-snekken.dk/havnen.php
Hafenmeister Erik Dyekjær

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 



windsack Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.

Windvorhersage Vordingborg

Weblinks:
Vordingborg in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Vordingborg, Vordingburg, Seeland, Dänemark, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Vordingborg



Lage von Vordingborg Lage von Vordingborg
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Vordingsborgs Wahrzeichen, der Gänseturm Vordingsborgs Wahrzeichen, der Gänseturm
(Bild: Anker Petersen)  Großbild klick!
Hafenplan Hafen Vordingborg Hafenplan Hafen Vordingborg
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Hafen Vordingborg Luftbild Hafen Vordingborg
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Hafen Vordingborg Hafen Vordingborg (Bild: Helle Krog)  Großbild klick!
Hafen mit Gänseturm Hafen mit Gänseturm (Bild: P. Heinesen)  Großbild klick!
Abendlicher Blick auf den Hafen Abendlicher Blick auf den Hafen
(Bild: Filzstift)  Großbild klick!