EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Mönkebude / Stettiner Haff

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Mönkebude (756 Einwohner, 2020) ist ein Ort an der Südwestseite des Stettiner Haffs im Seegebiet östlich Stralsund und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.

Mönkebude wurde von den Slawen, damals mit dem Namen "Doblowitz" gegründet und 1244 erstmals in einer Urkunde als Mönkebude erwähnt. Der Name kommt wahrscheinlich von den "Mönchen", die 1243 von Barnim I. das Recht bekamen im Haff und den Wäldern ringsum Fische zu fangen, zu jagen und Holz zu schlagen (Mönche-bude = Haus der Mönche).



Hafen Mönkebude
53° 46.475' N 013° 58.155' E
Die ganzjährig geöffnete Marina Mönkebude - ausgezeichnet mit der Gelben Welle und 3 blauen Sternen - hat den Flair eines Fischerdorfes und bietet zugleich den Komfort einer modernen Marina. Die gut geschützte Marina bietet 80 Plätze, davon 30 Gastliegeplätze für Segelyachten bis zu 14 Meter LÜA auf 1.6 m - 3 Meter Wassertiefe. Freie Liegeplätze sind, wie üblich, mit grünen Schildern bezeichnet. Gastyachten melden sich beim Hafenmeister.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht problemlos. Eine Ansteuerung bei Dunkelheit ist Ortsunkundigen aber nicht zu empfehlen. Aus dem Fahrwasser kommend sollte man sich zwischen dem Molenkopf des Hafens und der grünen Spitztonne halten. Man sollte aufgrund der Stellnetze der Fischer dringend in der Mitte des Fahrwassers bleiben. Nachts ist die Hafeneinfahrt nicht befeuert.

Das Essen im Hafenrestaurant "Strandhalle" ist gut und preiswert, die Bedienung sehr aufmerksam.Die Fischplatte für zwei Personen ist eine reichliche Portion und guuuut! Es gibt sogar eine Raucherlounge.

Die Küste im Bereich der Marina ist verschilft (Mücken!) und teilweise aus Sandstrand mit Dünen dahinter. Der Sandstrand ist kinderfreundlich, bis 50 Meter ist das Wasser knietief. Das Land oberhalb ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Hafenmeister Rudi Wergin ist sehr aufgeschlossen und konnte gar nicht mehr aufhören, über seine Marina zu berichten. Im Ort Versorgungsmöglichkeiten, Sandstrand direkt neben dem Hafen, Werft, Grillplatz, Münzwäscherei, Absaugung von Fäkalientanks, 2 Wohnmobilstellplätze, Toilettenentsorgung nach Absprache, Werftservice, Segelmacher (6 km), Duschen/WC, Restaurant Strandhalle, Werkstätten, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser (erneuert 2016) am Steg, Schiffsausrüster (mit Zeitungen, Getränken und Snacks), WLANhotspot beim Hafenmeister, Slip, Arzt, Bank, Post
2020: Zufahrt auf 2,20 Meter ausgebaggert, zwei neue Familienduschen

Kontakt:
Hafen Mönkebude, Am Hafen 30, 17375 Mönkebude
Hafenmeister: Rudi Wergin und Marcus Jähser
Tel: +49 (0)39774/20323
Fax: +49 (0)39774-20603
Mobil: +49 (0)1624799943
Mail: info@moenkebude.de
Web: http://www.moenkebude.de



windsack Im Hafen sind Böen aus Südwest möglich. Auf den Bodden- und Haffgewässern ist der Wind von der Großwetterlage abhängig und wird von vielerlei geografischen Bedingungen beeinflusst, wie z.B. Düseneffekten, Kapeffekten und Windabdeckungen.
Im Stettiner Haff herrscht bereits Binnenklima. Auf Grund der flachen Ufer kann der Wind ungehindert über das Haff streichen. Der Niederschlag liegt bei nur 5% des Durchschnitts für Deutschland in den Sommermonaten. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Mönkebude in Wikipedia
Medien in der Kategorie Mönkebude

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Mönkebude, Stettiner Haff, Deutschland, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Filme, Wetter Mönkebude

Lage Mönkebude Lage Mönkebude
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Mönkebude Hafenplan Mönkebude
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Mönkebude Luftbild Mönkebude Luftbild
(Bild: Walter Graupner)  Großbild klick!
Grillplatz Grillplatz
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Yachtshop Mönkebude Yachtshop Mönkebude
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Restaurant Strandhalle Restaurant Strandhalle
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Die Hafenmeister Rudi Wergin und Marcus Jähser Die Hafenmeister Rudi Wergin und Marcus Jähser
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Hafenmeisterei Mönkebude Hafenmeisterei Mönkebude
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Strand östlich des Hafens Strand östlich des Hafens
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Mönkebude: Im Hafen Mönkebude: Im Hafen
(Bild: js.bs)  Großbild klick!