EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Rankwitz / Usedom

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS


Die Gemeinde Rankwitz (571 Einwohner, 2020) liegt auf Usedom.

Zu DDR-Zeiten wird in Rankwitz eine LPG gegründet, der Rankwitzer Hafen ca. 800 m südlich des Ortskerns 1951 erbaut und 1969/70 die FPG (Fischproduktionsgenossenschaft) zur Karpfen- und Forellenzucht eingerichtet. Diese Organisationen werden nach der Wende 1990 aufgelöst. Vorübergehend kommt es dadurch zu einem wirtschaftlichen Niedergang in Rankwitz, die Dorfschule und der Kindergarten müssen schließen. Zu Beginn der Jahrtausendwende wird das Hafengelände verstärkt zu touristischen Zwecken genutzt. Fischfang ist immer noch eine Einnahmequelle des Ortes, aber hinter den Tourismus zurückgefallen. Die aus der FPG hervorgegangene GmbH betreibt am Hafen eine Fischräucherei und ein Restaurant.

Der Hafen ist hauptsächlicher touristischer Anziehungspunkt für Tagesausflügler. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts nur noch wenige Fischkutter unterwegs; vor allem legen Segelboote von Feriengästen an. Vor dem Fischerquai befindet sich eine Wiese mit Rastplatz und Fisch-Imbissstand, eine Fischräucherei und Fischgaststätte.

Vom Hafen aus lassen sich mit dem Motorschiff "Alte Liebe" Ausflugsfahrten unternehmen. Eine Schiffsstunde kostet 50 Euro.

Tourismus und Unterkünfte: Direkt am Hafen gibt es einen Stellplatz für Wohnmobile (Max. 3 Plätze, mehr möchte der Besitzer nicht haben) sowie vier Ferienhäuser.



Hafen Rankwitz
53° 56.064' N 013° 55.836' E
Der kleine Fischereihafen liegt nördlich der Zecheriner Klappbrücke auf Usedom am Peenestrom.

Hier gibt es auch Platz für Yachten, keine Dauerlieger. Von der Hafeneinfahrt aus gesehen an Steuerbord kann man an Heckpfählen anlegen oder vor dem Hafenbecken an den Schwimmstegen. Bei Wind aus WNW wird es ungemütlich, dann steht starker Schwell in den Hafen.

Navigation: Die Ansteuerung ist dank des gut befeuerten Fahrwassers Tag und Nacht problemlos. Der Hafen ist gut von See aus zu sehen. Sobald man in der Peenestromrinne südlich der Tonne 78 in den im Osten des Fahrwassers gelegenen Hafen einsehen kann, kann man unmittelbar auf die Hafeneinfahrt zufahren. Dieser letze Abschnitt ist nicht betonnt.

Service / Sonstiges: Im Restaurant "Zur Alten Fischräucherei" kann man gut essen, die Preise sind normal. Toilette (im Restaurant auch behindertengerecht, Dusche, Wasser, Müllentsorgung, el. Strom, Fahrradverleih, reizvolles Hinterland, Kiosk mit Fischbrötchen, kein Wlan, weitere Versorgungsmöglichkeiten in Rankwitz.

Kontakt:
Hafenmeister ist der Inhaber des Fischrestaurants. Hafen Rankwitz, Am Hafen 1, 17406 Rankwitz
Tel: +49 (0)38372 70 521
Hier kann man anrufen, ob Platz ist, aber es gibt keine Reservierung.
eMail: info@hafen-rankwitz.de
Hafenmeister Herr Reschke

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Auf den Bodden- und Haffgewässern ist der Wind von der Großwetterlage abhängig und wird von vielerlei geografischen Bedingungen beeinflusst, wie z.B. Düseneffekten, Kapeffekten und Windabdeckungen.



Weblinks:
Rankwitz in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Rankwitz, Usedom, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Bootsverleih,Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Bilder, Wetter Rankwitz



Lage Rankwitz
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Übersicht Hafen Rankwitz
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Ansteuerung Rankwitz
(Bild: kuhnibert)  Großbild klick!
Hafeneinfahrt Rankwitz
(Bild: aca.varel)  Großbild klick!
Hafen Rankwitz (Bild: DIDODO)  Großbild klick!
Ferienhäuser Hafen Rankwitz (Bild: Regis7)  Großbild klick!
Fahrgastschiff "Alte Liebe"br> (Bild: Gerd Ackermann)  Großbild klick!
Sommercafe
(Bild: oletillmann)  Großbild klick!
Die Küste um Rankwitz ist verschilft
(Bild: JulianS.)  Großbild klick!
Steganlage aussen: Strom, aber kein Wasser
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Fischrestaurant "Zur Alten Fischräucherei
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
An der Hafeneinfahrt gibt es Wasser
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Fischbude am Hafen
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!