EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Arzal Marina / Bretagne Süd

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Arzal, Bretagne Süd: Marina in der Natur
Arzal, Bretagne Süd: Marina in der Natur (Bild: Marketa Novakova)  Großbild klick!
Die Gemeinde Arzal (1656 Einwohner, 2017) im Département Morbihan in der südlichen Bretagne am Mündungstrichter des Flusses Vilaine.

Sehenswürdigkeiten:
- Die Mühle von Séréac wurde im Jahr 1653 aus Granit erbaut und war bis 1950 in Betrieb.
- Die Kapelle Saint-Jean-Baptiste de Lantierne wurde im 12. Jahrhundert auf einem T-förmigen Grundriss erbaut. Im 17. Jahrhundert wurde die Kirche umgebaut und vergrößert.

Auf dem Gemeindegebiet befindet sich die Barrage d'Arzal, ein Sperrwerk zur Regulierung des Abflusses der Vilaine. Die Barrage d'Arzal dient zudem als Straßenübergang über die Vilaine. An der flussaufwärts gelegenen Seite des Sperrwerks befindet sich eine Marina.



Port D'Arzal / Bretagne Süd
47° 30.051' N 002° 22.972' W (Schleuse)
47° 30.257' N 002° 30.340' W (Einfahrt Flussmündung)
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 1159 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 20 Meter LÜA auf maximal 4,5 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Am Südufer der Flussmündung liegen Austernzuchten, hier wird es flach. Hier werden gern wilde Muscheln gesammelt. Die Schleuse wird - je nach Tide - zwischen 0800 und 2100 Uhr geöffnet. Die Mündungsbucht der Vilaine ist bis auf die Untiefe La Varlingue frei von Hindernissen, wenn man sich aber von Süd kommend im grünen Sektor des Leuchtfeuers Pointe de Penlan (Oc(2).WRG.6s26m15/11M) hält, kann man gefahrlos passieren. Vom Mündungsdelta bis zur Schleuse sind es dann noch gute 5,5 Seemeilen. Man tut gut daran, sich an das betonnte Fahrwasser zu halten, beiderseites wird es schnell flach.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens ist im Norden locker bebaut, im Süden überwiegend naturbelassen. Die Ufer bestehen sowie die Küste im Aussenbereich vor der Mündung bestehen aus felsiger Steilküste, im Süden aus langen Sandstränden. Das Land dahinter ist leicht hügelig bis flach und wird landwirtschaftlich genutzt. Die Ufer der Vilaine sind im Bereich der Marina verschilft, Mücken sind wahrscheinlich.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Waschsalon, Tankstelle, Restaurants, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Grillplatz, Entsorgung Altöl, Fahrradverleih, Spielplatz, Taucherservice, WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Travellift 35t, Slip, Kran, Arzt, Bank, Post, Marina wird bewacht

Kontakt:
Port D'Arzal Capitainerie, 56190 Arzal
Tel. 02 97 45 02 97
Mail: arzal-camoel [at] compagniedesportsdumorbihan.fr
Web: http://www.passeportescales.com/fr/port-arzal-camoel
VHF Kanal 9

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Marina ist gut geschützt vor Schwell, besser gehts nicht. Von April bis Oktober wechseln Hochdrucklagen (Keil des Azorenhochs) mit Einflüssen nordatlantischer Tiefs, die meist über England, seltener direkt über die Bretagne, hinweg ziehen. Insbesondere die Süd-Bretagne ist im Hochsommer nicht selten subtropisch warm. Westliche Winde herrschen vor, doch kommt es in Küstennähe bei Hochdrucklagen oft zu thermischen Winden (Land-/Seewind).
Im Sommer liegt die mittlere Windgeschwindigkeit bei 3-4 Beaufort doch können in allen Monaten atlantische Tiefdruckgebiete Starkwind von 6-7-8 Beaufort bringen, der aber selten länger als 12 Stunden andauert. 9 Beaufort und mehr sind selten und kommen übers Jahr gemittelt nicht häufiger als 3-4 mal vor.




Weblinks:
Arzal in Wikipedia
Medien in der Kategorie Arzal

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Marina Arzal, Port D'Arzal, Bretagne Süd, Frankreich, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Panoramafoto, Lagekarte, Filme, Wetter Arzal

Lage Arzal Lage Arzal
(Bild: (Bild: Eric Gaba / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Marina Arzal Hafenplan Marina Arzal
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Luftbild Marina Arzal Luftbild Marina Arzal
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Einfahrt in den Fluss Vilaine Einfahrt in den Fluss Vilaine
(Bild: Coutrot)  Großbild klick!
Austernbänke an der Flussmündung Austernbänke an der Flussmündung
(Bild: lombardino Claudio)  Großbild klick!
Die Schleuse ist geöffnet Die Schleuse ist geöffnet
(Bild: Donald Gray)  Großbild klick!
Hafenbüro Marina Arzal Hafenbüro Marina Arzal
(Bild: AlexBreizh)  Großbild klick!
Die Ufer der Vilaine sind teilweise verschilft Die Ufer der Vilaine sind teilweise verschilft
(Bild: fmadiot)  Großbild klick!