EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Spanien:
Ankerbucht Cala Murta / Mallorca Nord

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt) !


Follow ESYS
Cala Murta / Mallorca Nord
Cala Murta / Mallorca Nord (Bild: Felipe Marín) Großbild klick!
Ankerbucht Cala Murta / Mallorca Nord
39° 56.281' N 003° 11.112' E
Die Ankerbucht Cala Murta liegt 15 Kilometer von Port de Pollença an der Nordküste von Mallorca . Sie darf nicht verwechselt werden mit der gleichnamigen Bucht bei Porto Cristo.

Küste und Umgebung: Die 150 Meter breite Bucht schneidet in 'S'-Form rund 180 Meter nach Norden ein, im Scheitel liegt ein halbrunder Strand mit weißen Kieselsteinen. Hier mündet auch ein Bach. Steilwände schließen die Flanken ab, die rechte ist locker mit Steineichen bewachsen, ansonsten felsig, auf der linken befindet sich die Possessio de Cala Murta und die Kapelle der Mare de Déu de Formentor, umgeben von einem Pinienwald. Der Landsitz gehört der Fundació Rotger-Villalonga. Sie wird von der katholischen Kirche als Ferienkolonie genutzt. Da die einzige Zufahrt für PKWs beschränkt ist, kommen nicht so viele Badegäste hierher.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Die Ansteuerung ist bei Tageslicht problemlos, eine nächtliche Ansteuerung ist für Ortsunkundige aber nicht zu empfehlen: Für eine sichere Ansteuerung bei Dunkelheit fehlen Leuchtfeuer. Eine markante Landmarke, die als Ansteuerungshilfe dienen könnte, gibt es nicht. Geankert wird auf vier bis sechs Metern Wassertiefe. Diese nimmt zum Scheitel hin koninuierlich ab, Ankergrund ist Sand mit Seegras.

Die Küste im Bereich der Ankerbucht ist naturbelassen. Die Flanken bestehen aus felsiger Steilküste. Ein kleiner Kiesstrand liegt im Scheitel der Bucht. Dahinter liegen bis 384 Meter hohe bewaldete Berge. Fallböen, besonders bei Mistral, sind also möglich. Die Küste im Außenbereich besteht aus felsiger Steilküste mit vereinzelten Buchten mit Sandstrand.

Service / Sonstiges: keine Versorgungsmöglichkeiten

Kontakt: keiner
Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt



windsack Die Bucht ist gut geschützt bei den vorherrschenden Winden aus Nord bis West. Bei Mistrallagen Fallböen aus nördlichen Richtungen! Bei Wind aus südlichen Richtungen ist die Bucht unbrauchbar. In den Sommermonaten Juli und August sind windstille Tage häufig. Doch gibt es lokal, besonders im Frühjahr, eine thermische Landwind-Seewind-Zirkulation .
Radio Mallorca sendet auf FM 95,8, von 18:00 bis 18:30 den Wetterbericht für die Sportschifffahrt in deutscher Sprache.



Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Schlagwörter: Ankerbucht Cala Murta, Mallorca Nord, Spanien, Online-Hafenhandbuch Spanien, Hafenplan Ankerbucht, Wassertiefen, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Film, Wetter Pollença
Lage Cala Murta Lage Cala Murta
(Bild: Openseamap / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Cala Murta Hafenplan Cala Murta
(Bild: Google Earth / Walter) Großbild klick!
Cala Murta: Das einzige Haus Cala Murta: Das einzige Haus
(Bild: Felipe Marín) Großbild klick!
Die Anzahl der Badegäste hält sich in Grenzen Die Anzahl der Badegäste hält sich in Grenzen :-))
(Bild: Jérôme de Luxembourg) Großbild klick!
Das Wasser vor dem weißen Kiesstrand ist glasklar Das Wasser vor dem weißen Kiesstrand ist glasklar.
(Bild: Jérôme de Luxembourg) Großbild klick!
Cala Murta: Unter Wasser Cala Murta: Unter Wasser
(Bild: Raul Roncero Großbild klick!
Cala Murta: Felseninsel an der Einfahrt Cala Murta: Felseninsel an der Einfahrt
(Bild: gratias cyril) Großbild klick!