EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Spanien:
Hafen Chipiona / Andalusien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt) !


Follow ESYS
Chipiona / Andalusien
Chipiona / Andalusien (Bild: Rafael Cabello Herrero) Großbild klick!
Die Kleinstadt Chipiona (19.123 Einwohner, 2019) liegt in der Region Andalusien am Atlantik an der Mündung des Guadalquivir . Es ist vor allem wegen seiner großen Sandstrände und dem Leuchtturm bekannt. Als Badeort dient Chipiona vielen Touristen als Ausgangspunkt für Reisen zu beliebten Zielen wie Cádiz (Stadt) (30 Autominuten), Jerez (30 Autominuten), Sevilla (90 Autominuten) und auch Huelva (Stadt) (etwa 90 Autominuten). Chipiona gilt als einer der saubersten Badeorte Andalusiens.

Der Name Chipiona kommt von einem antiken, nicht mehr erhaltenen Leuchtturm an der Mündung des Guadalquivir . Er wurde von Quintus Servilius Caepio 140 v. Chr. erbaut. Vorher waren zahlreiche Schiffe an dem Riff des Piedra de Salmedina (mit Kardinalzeichen West bezeichnet), einem der Küste vorgelagerten Felsen, zerschellt. Römische Fundstücke an der Stadtgrenze konnten auf das zweite Jahrhundert v. Chr. datiert werden.

Der Leuchtturm Chipionas wurde 1867 gebaut und ist mit 69 Metern der höchste Spaniens und einer der höchsten weltweit. Er gilt gleichsam als das Wahrzeichen der Stadt. Er liegt an der Spitze einer kleinen Landzunge namens 'Punta del Perro', der Punkt des Hundes. Wie der antike Leuchtturm dient er bis heute als visueller Orientierungspunkt für die Frachtschiffe, die in den Fluss Guadalquivir einfahren.

Puerto de Chipiona / Andalusien
36° 44.958' N 006° 25.634' W
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 453 Plätze für Yachten bis zu 25 Meter LÜA auf maximal 4,5 Meter Wassertiefe. Die Tiefenangaben sind unterschiedlich, sie gehen von 2.9 maximal bis 4,5m. Ist ja auch ein Tidenhafen.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Bei Tag und Nacht kann man sich an dem Leuchtturm (Fl.10s69m25M), der eine Seemeile südwestlich der Hafeneinfahrt liegt, orientieren. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseits befeuert . Angelegt wird an Schwimmstegen mit Fingern.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina des Hafens ist urban geprägt und dicht bebaut. Die Küste im Außenbereich Nord besteht aus dunkler Sandkküste mit schwarzen Felsen. Hier kann man bei Ebbe Muscheln und Schnecken suchen. Im Süden legen weite Sandstrände. Das Land dahinter ist flach bis leicht wellig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Die Fischhalle im Hafen ist sehenswertest und hier können Sie selbst miterleben, wie der fangfrische Fisch aus dem Meer verkauft wird. Duschen/WC (auch behindertengerecht), Strom/Wasser am Steg, Tankmöglichkeit Benzin Diesel Gas, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Waschsalon, Autovermietung, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, WLAN im Hafen, Slip, Travellift 45t, Kran 2,5t, Arzt, Bankautomat, Post, Bandestrand angrenzend

Kontakt:
Puerto Deportivo de Chipiona, Avenida Rocío Jurado, s/n, E-11550 Chipona (Cádiz)
Tel: +34 8 56 10 97 11
Fax: +34 8 56 10 93 34
Mail: chipiona@eppa.es
VHF Kanal 9, Fz 156.450

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Im Gegensatz zu den Orten Andalusiens am Mittelmeer ist hier das Klima vom Meer geprägt. Im Sommer ist es bei Weitem nicht so heiß, dafür aber feuchter. Der Atlantik und der Westwind bestimmen das Klima: Das atlantische Klima zeichnet sich durch kühlere Temperaturen im Sommer und wärmere und feuchtere Winter aus, da das Meer als Temperaturpuffer wirkt.




Weblinks:
Chipiona in Wikipedia
Medien in der Kategorie Chipiona

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Schlagwörter: Chipiona, Puerto de Chipiona, Andalusien, Spanien, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Filme, Wetter Chipiona
Lage Chipiona Lage Chipiona
(Bild: HansenBCN / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Hafen Chipiona Hafenplan Hafen Chipiona
(Bild: Google Earth / Walter) Großbild klick!
Luftbild Puerto de Chipiona Luftbild Puerto de Chipiona
(Bild: marinas.com) Großbild klick!
Der Leuchtturm von Chipiona (Fl.10s69m25M) Der Leuchtturm von Chipiona (Fl.10s69m25M)
(Bild: Honorio honylar4) Großbild klick!
Hafeneinfahrt Chipiona Hafeneinfahrt Chipiona
(Bild: PepeTenorio) Großbild klick!


Angelegt wird an Schwimmstegen mit Moorings Angelegt wird an Schwimmstegen mit Moorings
(Bild: Honorio honylar4) Großbild klick!
Vor dem Hafenrestaurant Vor dem Hafenrestaurant
(Bild: fridathienes Großbild klick!
Badestrand südlich der Marina Badestrand südlich der Marina
(Bild: fridathienes) Großbild klick!
Strand westlich: Sand und große Felsen Strand westlich: Sand und große Felsen
(Bild: juanito juanito ) Großbild klick!