EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Spanien:
Empuriabrava / Katalonien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt) !


Follow ESYS
Empuriabrava Strandpanorama
Empuriabrava Strandpanorama (Bild: micalet) Großbild klick!
Empuriabrava (7.873 Einwohner, 2011) in Katalonien besitzt die größte Marina Europas. Charakteristisch für das Ortsbild ist ein gitterförmig angelegtes Netz aus befahrbaren Kanälen mit insgesamt über 30 Kilometern Länge und zirka 5000 Schiffsanlegeplätzen. Die meisten Häuser verfügen über einen direkten Zugang zu den Kanälen und Schiffsanlegern.

Anlässlich des Feiertags Diada del Carme finden jährlich am 16. Juli in Empuriabrava zahlreiche Veranstaltungen statt, wie Regatten, Fallschirmvorführungen, Ausstellungen, Sardana-Tänze, Habaneras und Sardinen-Essen.

Tourismus und Unterkünfte: Da Empuriabrava unmittelbar für den Tourismus errichtet wurde, bildet dieser die Haupteinnahmequelle des Ortes. Neben zahlreichen Restaurants und Geschäften gibt es in Empuriabrava viele Unternehmen, die Yachten fertigen und verkaufen, sowie Bootsvermietungen, Segel-, Surf- und Tauchschulen. Es ist darüber hinaus ein beliebter Ort für Fallschirmspringer, da es einen Flugplatz (ICAO-Code LEAP) besitzt. Der flach abfallende, feinsandige Strand Platja d?Empuriabrava ist etwa 1,6 Kilometer lang und einer der breitesten an der Costa Brava. Die Saisongäste stammen überwiegend aus Frankreich und Deutschland, seltener aus Holland oder Großbritannien.



Empuriabrava
42° 14.712' N 003° 8.173' E
Der Hafen von Ampuriabrava liegt in der westlichen Hälfte der Bucht und ist durch den markanten Rundturm des Club Nauticos leicht zu erkennen. Die gesamte Hafenanlage ist Clubeigentum und somit privat. Es muß deshalb schon beim Einlaufen in den Hafen gleich am Anfang am dortigen Wachhaus einklariert werden. Hier wird auch der Gastliegeplatz zugewiesen. Die Anlage verfügt über rund 5000 fest vergebene Plätze und 1000 Gastliegplätze.
Entsprechend stark ist der Verkehr auf den Kanälen, welcher sich im Juli und August in nichts von der Düsseldorfer Kö unterscheidet. Hier muß man vor allem bei den Abzweigungen in die zahlreichen Nebenkanäle bzw. bei Einlaufen in den Hauptkanal äußerst vorsichtig manövrieren und eine Person im Bugkorb haben, da zahlreiche Skipper unterschiedlichster Nationen ganz offensichtlich ebenso unterschiedliche Auffassungen von Ausweich -und Wegerechtsregeln haben. Da es sich um Privatgewässer handelt, unterliegen Kollisionen nicht automatisch dem Seerecht.

Auch hier sind die Angaben zu den Wassertiefen mit äußerster Vorsicht zu betrachten, es wird dringend empfohlen, nur mit eingeschaltetem Echolot in langsamer Fahrt zu fahren. Ein Großteil der Kanäle ist zudem mit niedrigen BRÜCKEN überspannt, welche UNBELEUCHTET sein können. Hier können nur kleine Yachten mit Mastlegevorrichtung passieren. Ebenfalls können sich bis zur Mitte des Fahrwassers Festmachepfähle von Liegeplätzen befinden, welche bei Dunkelheit sehr schwer zu erkennen sind, da oftmals dunkelblau gestrichen. Beim Verwaltungsgebäude des Club Nauticos befinden sich Kran und TANKSTELLE. Für den Gast birgt das Tanken allerdings eine unangenehme Überraschung : erst muß er durch Kauf einer Plakette Clubmitglied werden, bevor er tanken darf, dies kostet zusätztlich zu den Tankgebühren ca. 100.-DM - zwar einmalig im Jahr aber immerhin ....
Die Hafenanlage selbst ist weitgehend sturmsicher und mit allen denkbaren Servicestationen auf höchstem Niveau ausgestattet. Das Clubcenter der größten europäischen Marina bietet neben einem Hallenschwimmbad, Sauna und Fitneßraum noch ein Cafe und zahllose Shops, Post, Banken und natürlich jeden maritimen Service. Kran und Travellift . Im Center von IMEXBO ( Tel: 972 45 45 17 ) spricht man deutsch, hier können auch alle notwendigen Reparaturen bestellt werden, um die sich dann das Center kümmert.
Am Strand von Ampuriabrava befindet sich das internationale Surfcenter vom Surfshop Ampuriabrava sowie ein Jetskiverleih. Vom Strand muß man einen Mindestabstand von 300 m halten, gekennzeichnet durch große gelbe Bojen. Verstöße werden durch die Guardia zivil, welche mit einem 30 Meter Kontrollschiff vor Ort ist, äußerst kostenintensiv bestraft.
Quelle: Ernst Schliemann

Navigation: Die Ansteuerung ist tagsüber und bei Nacht problemlos möglich. Als gute Ansteuerungshilfe dient tagsüber der gut sichtbare Rundturm in der Hafeneinfahrt. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert.

Kontakt:
Marina d'Empuriabrava , Edifici Club Nàutic, s/n, 17487 - Empuriabrava
Tel. 972 45 12 39
Fax: 972 45 61 61
E-mail: info (at) empuriaport.com

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack In Katalonien wirkt das Mittelmeerklima: Heiße, trockene Sommer wechseln sich mit milden, regenreichen Wintern ab. Die wichtigsten Winde in diesem Segelrevier heissen Tramontana und Garbi. Während der von den Pyrenäen herunterhämmernde Tramontana oft Sturmstärke erreicht und in den weniger warmen Monaten häufiger und stärker weht, handelt es sich bei dem Garbi um einen gemäßigteren thermischen Schönwetterwind. Auch der Mistral läßt sich hier des öfteren sehen. Ansonsten herrscht Landwind-Seewind-Zirkulation vor.




Weblinks:
Empuriabrava in Wikipedia
Webcam Empuriabrava
Medien in der Kategorie Empuriabrava

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen


Schlagwörter: Empuriabrava, Ampuriabrava, Katalonien, Spanien, Online-Hafenhandbuch Spanien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter Empuriabrava
Lage von Empuriabrava Lage von Empuriabrava
(Bild: Openseamap / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Empuriabrava Hafenplan Empuriabrava
(Bild: Google Earth / Walter) Großbild klick!
Empuriabrava Hafeneinfahrt Empuriabrava Hafeneinfahrt
(Bild: CANASS) Großbild klick!
Beim Hafenkapitän Beim Hafenkapitän
(Bild: JOZUAL)  Großbild klick!
Empuriabrava Luftbild Empuriabrava Luftbild
(Bild: shilenkovazlata.blogspot) Großbild klick!
Empuriabrava Luftbild Empuriabrava Luftbild
(Bild: shilenkovazlata.blogspot) Großbild klick!
Empuriabrava Strand Empuriabrava Strand
(Bild: Since2008) Großbild klick!
Empuriabrava typischer Kanal Empuriabrava typischer Kanal
(Bild: ansems) Großbild klick!
Strandpromenade mit Leuchtturm Strandpromenade mit Leuchtturm
(Bild: EmpuriabravaForum) Großbild klick!