EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Spanien:
Marina Roda de Bará / Katalonien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt) !


Follow ESYS
Die Gemeinde Roda de Bará (6 567 Einwohner, 2019) liegt in der Region Katalonien zwanzig Kilometer nördlich von Tarragona.

Schon zu Zeiten der Römer war Roda de Bará ein wichtiger Verbindungspunkt, denn die Via Augusta führte hier vorbei. An dieser bedeutenden Route erhebt sich das Wahrzeichen des Orts, der Bogen Arco de Barà . Der beeindruckende, über zehn Meter hohe Triumphbogen wurde während der Regierungszeit Trajans zu Beginn des 2. Jahrhunderts n. Chr. zur Erinnerung an den römischen Konsul Lucius Licinius Sura errichtet. Er hat eine Gesamthöhe von 12,28 m und eine Breite von 12 Metern. Die Wandstärke erreicht 2,34 Meter.



Port Esportiu Roda de Barà / Katalonien
41° 9.939' N 001° 28.919' E
Die im Jahr 2008 eröffnete Marina bietet 640 Plätze für Yachten bis zu 30 Meter LÜA auf zwei bis fünf Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Eine markante Landmarke, die als Ansteuerungshilfe dienen könnte, gibt es nicht. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseits mehrfach befeuert. Die Marina hat die Blaue Flagge für besonderes Engagement im Bereich Umwelt bekommen.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina des Hafens ist erst 100 Meter hinter der Marina urban geprägt und dicht bebaut. Die Küste im Außenbereich besteht aus Sandstrand. Gleich dahinter liegen die bewaldeten Berge des Garraf (594 Meter). Fallböen sind also möglich.

Service / Sonstiges: Duschen/WC (auch behindertengerecht), Strom/Wasser am Steg, Tankstelle, Restaurant / Lokal, Hubschrauberlandeplatz, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Autovermietung, Waschsalon, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, Spielplatz, Grillplatz, WLAN im Hafen, Slip, Travellift 110t, Kran 20t, Arzt, Bankautomat, Post, Bandestrand angrenzend

Kontakt:
Port Esportiu Roda de Barà Edifici Capitania, 43883 Roda de Barà
Tel: +34 977 138 169
Fax: +34 977 803 566
Mail: info@novadarsenabara.es
Web: http://www.novadarsenabara.es
VHF Kanal 9

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Der beeindruckende Wellenbrecher garantieren einen geschützten Aufenthalt - auch bei Starkwindsituationen. Von März bis Oktobes weht es hier nur aus südlicher Richtung. Die wichtigsten Winde in diesem Segelrevier heissen Tramontana und Garbi, ein gemäßigter thermischer Schönwetterwind. Auch der Mistral läßt sich hier des öfteren sehen. Ansonsten herrscht Landwind-Seewind-Zirkulation vor.




Weblinks:
Roda de Bará in Wikipedia (sp)
Webcam Roda de Bará

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Schlagwörter: Marina Roda de Bará, Katalonien, Spanien, Online-Hafenhandbuch Spanien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Hafenhandbuch, Hafenführer, Hafeninformationen,Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Film, Wetter Roda de Bará
Lage Roda de Bará Lage Roda de Bará
(Bild: HansenBCN / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Roda de Bará Hafenplan Marina Roda de Bará
(Bild: Google Earth / Walter) Großbild klick!
Port Roda de Bará, Hafeneinfahrt Port Roda de Bará, Hafeneinfahrt
(Bild: nautisme-espagne.com) Großbild klick!
Triumphbogen Arco de Bará Triumphbogen Arco de Bará
(Bild: Year of the dragon) Großbild klick!
Weite Sandstrände um Roda de Bará Weite Sandstrände um Roda de Bará
(Bild: Jf268) Großbild klick!
Roda de Bará: Ferienappartments nahe der Marina Roda de Bará: Ferienappartments nahe der Marina
(Bild: Jf268 Großbild klick!
Großyacht an der Tankstelle Großyacht an der Tankstelle
(Bild: nautisme-espagne.com) Großbild klick!
Technischer Bereich Technischer Bereich
(Bild: nautisme-espagne.com) Großbild klick!