... Online-Hafenhandbuch Griechenland: Hafen Kyparissia am Argolischen Golf


EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Griechenland:
Kyparissia / Argolischer Golf

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Kyparissia
36° 58,50' N 023° 00,00' E
Kyparissia am Argolischen Golf darf nicht verwechselt werden mit der gleichnamigen Stadt an der Westküste des Peloponnes.

Der Ormos Kyparissi ist eine fast kreisrunde Bucht an der Ostküste des Peloponnes am Argolischen Golf. Die Einfahrt in die Bucht zwischen den Kaps Aspra Kortia und Nisaki ist befeuert (Nord Fl.4s, Süd Fl.R.1,5s). Die Bucht ist gegliedert und bietet sichere Liegeplätze bei allen Wetterlagen.

Die Bucht liegt unterhalb der Stadt Kyparissia vor dem Ort Paralia.

Südbuchten: Unmittelbar südlich des Ak. Nisaki kann man auf 10 bis 5 m vor einer Kapelle auf teilweise bewachsenem Sand-/Kiesgrund ankern. Ggf. Landfeste zum kleinen Anleger vor der Kapelle oder dem Ufer ausbringen. Hier gibt es keine Versorgungsmöglichkeiten, dafür ist der Liegeplatz absolut ruhig.

Paralia: Im Südwesten der Bucht liegt der Ort Paralia, der über eine Fährmole verfügt, an der man auf zwei bis sechs Meter Wassertiefe zeitweise anlegen kann. Es verkehrt noch eine Schnellfähre. Der Ort bietet einige Einkaufsmöglichkeiten (Bäcker, kleiner Laden), es gibt einige Tavernen. Wasser ist nicht verfügbar.

Nordbucht: Nordwestlich des Ak. Aspra Kortia kann man auf 8 bis 3 m im Schutz einer alten Fährmole vor einer Windmühle ankern. Fallweise kann man auch vor Buganker anlegen, dabei Achtung auf Muringketten und Steine am Südende der Mole. Beim Ankern vor dem Strand darauf achten, dass man ausserhalb der in einigem Abstand ausgelegten roten Bojen bleibt. Der Ankergrund ist bewachsener Kies-/Sand und hält allgemein gut. Hier gibt es abgesehen von einer Taverne im Nordteil der Bucht keine Versorgungsmöglichkeiten.



windsack Neben dem Meltemi (in abgeschwächter Form aus NO) wird die See vor Leonidion vom Land-Seewind beherrscht und das selbst oft in den Wintermonaten, sobald über dem Peloponnes die Sonne scheint. In der Regel gibt es nacht´s Nordwind mit 2 - 3 Bft., welcher zwischen 09°° und spätestens 11°° Uhr einschläft. Nach kurzer Pause kommt der Wind dann aus SSO mit einer leichten Brise, die sich im Laufe des Nachmittags je nach Lage bis 4 - 6 Bft. aufbaut und sich nach 17°° Uhr dann wieder abschwächt. Auf der Westseite des Golfes ist der Wind oft um 1 - 2 Bft. stärker als auf der Ostseite.



Weblinks:
Aktueller Wind in Kyparissia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Kyparissia, Kiparissi, Kiparisi, Kyparission, Argolischer Golf, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Kyparissia

Lage Kyparissia
(Bild: Pitichinaccio / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Ormos Kyparissi Hafenplan Ormos Kyparissi
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Strand in der Bucht von Kyparissia Strand in der Bucht von Kyparissia
(Bild: quantzilla)  Großbild klick!
Strand in der Bucht von Kyparissia Anleger in Paralia (Bild: XRISTOFOROS104)  Großbild klick!
Yacht am Kai von Paralia Yacht am Kai von Paralia (Bild: gioar88)  Großbild klick!