EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Schäreninseln Südschweden

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Schären in Südschweden:   Bockö   Flakskär   Fölsö   Harön   Ornö   Saltärna   Senoren   Tjärö  
Karlskrona
ist keine Schäreninsel, liegt aber in der Region Blekinge

Der Schärengarten von Blekinge erstreckt sich östlich von Listerland an der Südküste Blekinges und umfasst knapp eintausend Inseln, von denen etwa 800 länger als 50 Meter sind. Der Schärengarten umfasst etwa eine Fläche von 210.000 Hektar, die reine Landmasse beläuft sich auf etwa 54.000 Hektar. Ein Teil der Inseln ist mit Brückenverbindungen an das Festland angebunden. Dem Festland weit vorgelagert ist die Inselgruppe Utklippan. Größere Inseln sind Aspö, Hasslö, Tärnö, Sturkö und Utlängan. Auf den Inseln leben etwa 4.000 Menschen.

Inmitten des Schärengartens wurde nach der Eroberung des zuvor zu Dänemark gehörenden Blekinges 1679 die Stadt Karlskrona als Flottenstützpunkt von König Karl XI. errichtet. Die Stadt entstand auf 33 Schäreninseln.

Im Schärengebiet gibt es mehrere archäologische Fundplätze, es war entsprechend schon früh besiedelt. Bis 1658 war das Gebiet ein Teil Dänemarks und war noch lange Zeit zwischen beiden Ländern umstritten. Im Oktober 1981 kam es in den Schären unweit Karlskronas zu einer Strandung eines sowjetischen U-Boots. In Folge kam es zu weiteren U-Boot-Vorfällen. Der Schärengarten wurde 2011 von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt.

Weblinks:
Unsere Schären-Hitliste / SY Denia
Schärengarten von Blekinge
Schären in Wikipedia
Medien in der Kategorie Schären

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Saltärna, Schäreninsel Suedschweden, Online-Hafenhandbuch Dänemark, Schweden, Ostsee, Urlaub Schweden, Anlegesteg, Hafenplan, Ankerbucht, Wassertiefen, Tourismus, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Wetter Saltärna

Schären in Südschweden Schären in Südschweden (Bild: Erik Frohne / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Plan Saltärna Plan Saltärna (Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Schwimmsteg auf Fölsö Schwimmsteg auf Fölsö (Bild: Erik Sjöstedt)  Großbild klick!